OSX und das gute alte RAM

Diskutiere mit über: OSX und das gute alte RAM im Mac OS X Forum

  1. xxxxxxx

    xxxxxxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2003
    hi

    ich hab hier einen imac g3 500 mit ati rage 128/16mb und 256 mb ram unter 10.2.6 laufen. ich bin echt entnervt über die finder performance, kann mir aba weder nen neuen mac leisten noch bin cih bereit das alte 9er sys zu nutzen, da mir x an sihc super gefällt. nur dieses bunte rädchen läuf ewig obwohl er "scheinbar" nix tut. vor allem im browser unter java etc.
    NUN DIE FRAGE: werde cih es deutlcih merken wenn cih die chips rausziehe und stattdessen 1gb ram einbaue? wird das scrollen weniger rucklig laufen? bootet er evl sogar fixer? kommt das böse regenbogenrädle weiterhin so oft? wenn ja, dann verzweifle ich hier ncoh. danke für die antworten schonmal:)
     
  2. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2002
    Zu X und Deinem Mac kann ich konkret nichts sagen.
    Einen Geschwindigkeitsrausch wie mit einem Dual G 4 wirst Du vermutlich nicht erleben können; ich denke aber, dass Deine RAM-Idee schon gut ist und auch was bringen wird.

    Stopf Deinen iMac mit zusätzlichem Arbeitsspeicher bis zum Abwinken voll - so voll es geht ! Verschlechtern wird das die Performance auf gar keinen Fall :)
     
  3. xxxxxxx

    xxxxxxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2003
    cool...dank dir für den tip. is mir klar mit dem g3 und so...aba ich finds derbe *******e dass apple nichts unternimmt damit osx auf den bis vor einigen tagen nch erhältlichen g3 imacs vernüftig läuft!!!!!!!!!!!!! das is lächerlich!
    hab schon eine neue platte gekauft..von samsung..läuft superleise und schneller als die alte kleine 20er... überlege auch über ein g4 upgrade, denn das (hörthört) gibt es sogar auch mittlerwile:-D
    tschö und n shcönes we

    andre
     
  4. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2002
    Berichte uns mal, was es gebracht hat, wenn Du die neuen Riegel drin hast ! :)
     
  5. awimundur

    awimundur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Bedingt zu empfehlen

    Grundsätzlich gilt bei Mac OS X: Je mehr RAM, desto besser.
    Die Performance ist stark vom Arbeitsspeicher abhängig, insbesondere
    wenn du mehrere Applikationen gleichzeitig benutzen und vom echten
    Multitasking profitieren möchtest.

    Aber: dein iMac ist wahrlich nicht mehr der aktuellste und Wundertaten
    sind bei einem so ressourcenintensiven System wie OS X auf der Kiste
    nicht mehr zu erwarten.

    Zudem: Mac OS X profitiert stark von schnellen Grafikkarten mit
    Quartz Extreme-Unterstützung. Und hierfür ist mindestens eine
    nVIDIA GeForce 2 MX mit 32 MB RAM erforderlich.

    Daher mein Tipp: wenn der Arbeitsspeicher nicht allzu teuer ist,
    kauf' zwei 512er Riegel. Schneller wird's mit Sicherheit, nur stecke
    deine Erwartungen nicht allzu hoch.
     
  6. xxxxxxx

    xxxxxxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2003
    achja..und nohwas....gibts ne möglichkeit nikotin ablagerungen von meinem gehäuse schonend zu entfernen??? *ggggg* es isn snow imac:(
     
  7. awimundur

    awimundur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2003
     

    Allein die Tatsache, dass Mac OS X auf fünf Jahre alten Rechnern (G3)
    noch läuft, ist eine sehr kundenfreundliche Geschäftspolitik von Apple.

    Zeig' mir einen PC mit fünf Jahre alter Hardware, auf dem Win XP ohne
    Probleme zu installieren ist. Da wirst du lange suchen müssen.

    Die iMac Snow die bis vor kurzem noch erhältlich waren, sind allesamt
    Auslaufmodelle. Offiziell hat Apple diese schon seit längerem nicht mehr
    im Programm.

    Und seien wir ehrlich: Wer hat im Verlauf der letzten 12 Monate noch
    ernsthaft einen alten iMac gekauft, um OS X nutzen zu können, bei den
    günstigen eMac-Preisen? Niemand! Und wenn, ist er zu bedauern.

    OS X hat ein schickes Äusseres, aber dafür muss ein Preis bezahlt werden,
    welcher konkret heisst: Viel RAM, schnelle Grafikkarten. Der Prozessor
    ist hier meist gar nicht ausschlaggebend.
     
  8. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2002
     

    Ich nehm zu diesem Zweck für die diversen Geräte auf dem Schreibtisch ( Telefon, Tastatur, Monitor ) immer die "Swiffer"-Tücher (g).

    Aber ohne Gewähr, dass das wirklich auch schonend ist!!!

    Bisher haben sich die Gehäuse jedenfalls noch nicht aufgelöst...:D
     
  9. xxxxxxx

    xxxxxxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.05.2003
    und das funzt??? du kennst das doch...der imac hat keinen lüfter und der qualm zieht von unten durchs gehäuse durch....das sieht echt schlimm aus...ich könnt heulen, das ding tut mir so leid *g* ne im ernst:-D



    klar, mach cih, werd berichten was es gebracht hat..




    und nochwas...."keiner kauft sich nen imac bei den emac preisen"....
    WEISST DU WIE UNVERSCHÄMT LAUT DER EMAC IS??????????????????
    also das betriebsgeräusch meines g3 imac (festplatte) hat mcih schon so dermassen genervt, dass cih mir ne extraleise platte von samsung geholt habe....der emac is wie ne boeing 747 respektive ein powermac g4 *gg*
     
  10. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    13.01.2003
    was die lautstärke des emac anbelangt, kann ich das nur bestätigen! der ist echt laut. da ist mein alter 225er performa ne flüsterkiste gegen :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche