OSX Tiger Dampf auf en Kessel geben

Diskutiere mit über: OSX Tiger Dampf auf en Kessel geben im Mac OS X Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BenjaminNünning

    BenjaminNünning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    Moin Moin,
    also ich habe hier nen paar identische IMac´s (Intel 2GHz) worauf Tiger installiert ist. Jedoch sind manche, zwei an der Anzahl, sehr sehr langsam… Habe schon mit den Festplatten - Dienstprogramm die Platten gescheckt… alles paletti…
    Auf den Kisten sind auch die gleichen Updates installiert…
    Woran könnte das liegen… b.z.w. wie kriegen die beiden lahmen Kisten wieder Dampf auf em Kessel???
    Im alten schönen Neuner-System gab es immer so tolle Tools wie SystemWorks… gibt es so was auch noch fürs Xer System???

    Gruß
    Benjamin N.
     
  2. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    Registriert seit:
    08.12.2003
    es gibt tools zb maintenance (ein script, freeware)

    damit kann man alles ausführen was es an wartungsarbeiten so gibt
    probiers mal damit...
    vielleicht hilft der re-prebind
     
  3. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    Registriert seit:
    28.08.2004
    Ist auch die gleiche Menge RAM verbaut?
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    größerer RAM
    und alle paar Monate/Wochen mal optimieren ...

    Onyx geht so, Tech Tool Pro ist geil :D
     
  5. BenjaminNünning

    BenjaminNünning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    Jep... die haben alle 2 x 1GB Ram unten reingeschoben bekommen :)
     
  6. raman

    raman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2005

    Doofe Frage: Haste zufälligerweise nicht mehr viel freien Platz auf den Festplatten ? - Meiner Erfahrung nach wird Mac OS sehr langsam sobald du weniger als 10% freien Festplattenplatz hast. - Der Finder wird nach meiner Erfahrung ebenfalls sehr langsam je mehr icons du auf dem Desktop rumliegen hast (kommt allerdinsg erst zum tragen wenn der Desktop wirklich rappelvoll ist)
     
  7. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Sind gleichviele Schriften im System?

    Sind bestimmte Programme langsam?

    Oder hakt der Finder?
     
  8. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2005
    wie siehts mit freiem Festplattenplatz aus? Auf allen ungefähr gleich viel frei? Hab schon öfter bemerkt dass zu wenig freier Festplattenspeicher sich sehr negativ auf die Geschwindigkeit auswirkt...
    Edit: da war ich wohl zu langsam ;-)
     
  9. Faneramx

    Faneramx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    07.09.2006
    ist denn auch auf jeden mac 2gb ram erkannt worden? bei den imacs muss man ja den ram speicher richtig rein drücken.
     
  10. BenjaminNünning

    BenjaminNünning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2006
    Also beide Ksiten haben noch ca 130 GB freien Speicher auf der Platte... Alle Kisten (die mit und ohne Dampf) habe die geichen Schrifenten drauf...
    :confused:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX Tiger Dampf Forum Datum
OSX Tiger updaten Mac OS X 02.07.2013
Probleme bei OSX Installation auf iMac G5 Mac OS X 20.10.2009
Mac OSX Tiger auf Werkseinstellungen zurücksetzen Mac OS X 26.02.2008
Komisches Phänomen in OSX Tiger Mac OS X 12.02.2008
OSX Tiger mit Bootcamp Problem Mac OS X 18.01.2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche