OSx startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Jooogy, 23.09.2003.

  1. Jooogy

    Jooogy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.09.2003
    Hallo Leute.
    _
    Ich habe ein dickes Problem mit OS X auf einem G4 Rechner.
    Nachdem ich im Netzwerk auf ein anderes Volume zugreifen wollte, was auch geklappt hat, stürzten beide Rechner praktisch zur gleichen Zeit ab. Keine Ahnung woran das lag.
    Seit dem Absturz fährt mein Mac nicht mehr korrekt hoch. Er bleibt bei dem Startbildschirm (Willkommen...), beim Einrichten des Netzwerkes mit der Fehlermeldung "Sie müssen Ihren computer neu starten. Halten Sie...." stehen. Zur Fehlermeldung gehören noch zwei IP Angaben, mit denen ich nicht wirklich etwas anfangen kann, denke aber das mindestens eine IP die Rechner IP im Netzwerk ist, da sie bei jeder Fehlermeldung gleich bleibt.
    Nach etlichen Versuchen den Rechner neu hochzufahren, habe ich OS X neu installiert, in der Hoffnung das Problem so umgehen zu können. Falsch gedacht: die Fehlermeldung zeigt sich nach wie vor!
    Tja, was soll ich dazu noch sagen? Bitte um Hilfe, vielleicht kennt jemand dieses Problem...?
    _
    Danke im Vorraus,
    _
    Sebastian.
     
  2. Snoere

    Snoere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    ein Verdacht...

    Hallo Sebastian,

    wir hatten bei uns schon mehrmals Probleme beim Zugriff von einem OS X-Rechner auf einen anderen übers Netz. Gerade heute wieder hat das zum Absturz von einem Rechnern geführt (leider war es unser Datei-Server).
    Ich würde erst mal versuchen ohne Netzwerkkabel zu starten. Ich bin noch zu neu bei OS X um dir einen definitiven Tip zu geben, aber vermutlich versucht der andere Rechner noch immer auf deinen Rechner zuzugreifen. Bei unserem Absturz heute lief zum Beispiel nach dem Neustart des Servers der Dateitransfer sofort weiter. Der andere Rechner hing also einfach in der Warteschleife und als er den anderen wieder im Netz sah ging es gleich weiter (dieses Mal ohne Absturz). Vielleicht mußt du irgendeinen Kopiervorgang oder dergleichen auf dem anderen Rechner erst beenden.
    Gruß
    Snoere
     
  3. http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106464

    Ich vermute mal Dein Problem wird hiermit gelöst werden (http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106464-d):

    a. Starten Sie das System im Einzelbenutzermodus (drücken und halten Sie hierzu die Tastenkombination "Befehlstaste + S" während des Startvorgangs, bis ein weißer Text angezeigt wird).
    b. Geben Sie Folgendes ein: mount -uw /
    c. Drücken Sie den Zeilenschalter.
    d. Geben Sie Folgendes ein: mv /var/db/SystemConfiguration/preferences.xml preferences.old
    e. Drücken Sie den Zeilenschalter.
    f. Geben Sie Folgendes ein: reboot
    g. Drücken Sie den Zeilenschalter.

    Hinweis: Dieser Schritt zieht einige Konsequenzen nach sich. Hierbei werden alle Netzwerkeinstellungen auf ihren Standardwert zurückgesetzt. Sie müssen dann die Systemeinstellung "Netzwerk" neu konfigurieren, um die Verbindung zum Internet oder zu Ihrem Netzwerk wiederherzustellen.
     
  4. Snoere

    Snoere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    schon probiert...

    Hallo ut,

    danke für den Hinweis, aber das Problem tritt schon vorher auf.
    APFEL + S funktioniert erst nach dem Bootloader. Habe meine Unterlagen gerade in der Firma, aber auf einer Webseite habe ich eine schöne Auflistung der verschiedenen Bootphasen gefunden. Und APFEL + S funktioniert erst wenn das System geladen wird. Habe ich auch schon ausprobiert. Auf den alten G3s scheint auch die Auswahl des Bootgerätes nicht zu funktionieren (war glaube ich die ALT-Taste beim Booten).
    Ich hoffe, dass wir beim Einbau der neuen Festplatte nicht wieder das selbe Problem bekommen.
    Gruß
    Snoere
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen