OSX Installation: Festplatte läßt sich nicht auswählen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Mcreiner, 09.04.2002.

  1. Mcreiner

    Mcreiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2002
    Hallo,
    nach einem Festplattenwechsel (4GB gegen 60GB) in einem iMac 233, installierte ich zuerst OS 9.1 und wollte dann OSX 10.0 installieren. Die beiden Partitionen sind jedoch, wenn es um das Auswählen der Zielvolumes geht, grau, sodaß sich kein Volume auswählen läßt.
    Ich hab die Installation schon vor einem Jahr auf einem anderen iMac 233 vorgenommen, damals ohne Probs. Bin ziemlich ratlos.
    Gruß
    Reiner
     
  2. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    moin moin,

    welche version von MacOS X wolltest du installieren?
    am besten ist wenn du eine frisch formatierte partition/platte nimmst und dann mit OS 10.1 anfängst (voll) als nächstes kommt OS 10.1.1 drauf, diese funktioniert offiziell :)rolleyes:*pfeif*) nur mit einem vorinstallierten 10.1. den rest machst du mit der softwareaktualisierung (security update, installer update 1.0, und anschließend das modemfreundliche comboupdate (38mb). den rest kannst du übergehen (10.1.2 usw.). wenn du jetzt noch auf 9.2.1 updaten möchtest und grade so schön beim download bist, holst du dir auch noch rasch die 83 mb :D, so das wars. Bitte erwarte nicht zuviel in sachen performance beim OSX, ich habe einen G3 300 und benutze lieber noch das OS 9.2.2 :(

    viel erfolg und viele grüße vom appel :D
     
  3. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2001
    Da Du OS X 10.0 auf einem iMac 233 installieren willst, sollte es keine Probleme mit zu neuer Firmware geben (beim Titanium Rev. B läßt sich 10.0 nicht mehr installieren, 10.1 muss es sein).

    Das Problem scheint die Plattengröße zu sein. Du schreibst, Du hast 2 Partitionen angelegt. gehe ich hypothetisch davon aus, dass Du die Platte schlicht geteilt hast, ergibt dies 2x 30 GB (so ungefähr).

    Auf älteren Systemen ist es erforderlich, OS X innerhalb der ersten 8 GB zu installieren.

    Was mich stutzig macht ist Deine Aussage, das beide Partitionen ausgegraut seien. In dem von mir beschriebenen Szenario sollte sich ja wenigstens Deine jetzige 9.x-Partition anbieten.

    Wäre diese allerdings kleiner als gut 1 GB, wäre das HD-Symbol auch ausgegraut.

    Frage am Rande: OS 9.x erkennt die gesamte Platte, gibt also die tatsächliche Größe aus?

    Weitere Frage: Platte selbst eingebaut? Sind die Jumper korrekt gesetzt (Master)?

    Bezüglich des iMac: Handelte es sich bei dem damaligen Versuchskaninchen um einen 233er Rev. B, und könnte es sein, dass es sich bei ´m aktuellen um eine Rev. A handelt?

    OK, viele Fragen, ich will ja auch nicht nerven.

    Versuch es ersteinmal wie von @appelknolli schon angesprochen:
    in System 9.x von CD booten, Platte partitionieren und initialisieren, und dann auf die jungfräuliche PLatte zuerst OS X installieren.

    Wegen der Updates:
    Wenn Du den 10.1 drübergebügelt hast, ist es absolut erforderlich, eine bestimmte Reihenvollge einzuhalten:
    1. erstes Securityupdate
    2. Installerupdate
    3. Bei Apple den 10.1.3 Komplettinstaller (etwa 36,6 MB) saugen und laufen lassen
     
  4. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2001
    Ohh ohh ohh, ganz vergessen, und GANZ WICHTIG:

    Auch für die iMacs mit Schubladen-Laufwerk sind Firmwareupdates rausgekommen. Es ist absolut erforderlich, das die Firmware auf dem aktuellsten Stand ist (ich glaub das war irgendwas Sommer oder Herbst1999).

    Gerade bei den ersten iMacs wurden diese nicht gerne ausgespielt, weil sich viele Besitzer die Option offenhalten wollten, mit einer Formac-Card einen SCSI-Port und einen Voodoo-Beschleuniger nachrüsten zu können (ja, sowas gabs mal=:)

    Sobald das Firmware-Update drüber gelaufen war, konnte der Mezzaine-Slot nicht mehr benutzt werden
     
  5. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2001
    Hallo @Mcreiner,

    ist das etwa der iMac, mit dem du die ganze Zeit unter diesem Tread gehadert hast?

    Du hast Dir also gedacht, Du packst das Übel an der Wurzel und baust Dir eine neue Platte ein. Wenn ich mir das alles jetzt durchlese (hab ich leider erst jetzt getan) scheint es mit einer neuen Platte nicht getan zu sein. Das kleinst Übel wäre, wenn schlicht die Systembatterie leer wäre.

    Mit den besten Wünschen

    Bodo
     
  6. Mcreiner

    Mcreiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2002
    Euch allen mal vielen Dank für die tolle Unterstützung, besonders aber Dir Bodo!
    Zuerst zu Deiner letzten Frage. Nein, es ist nicht der selbe iMac, Gott sei dank! Der mit den großen Probs ist mein eigener, dem ich vor genau einem Jahr eine 60GB Platte spendiert hab. Der lief auch bis vor einem Monat tadellos. Doch davon im andern Forum.
    Ich denke, daß es bei dem Problem mit OSX tatsächlich die falsche Partitionierung der Platte ist, 15/45. Der Jumper ist richtig gesetzt.
    Aber auch den Hinweis auf die Firmware werde ich nachgehen. Da es nicht mein eigener Mac ist, bin ich über dessen Software-Pflege nicht so auf dem Laufenden. Sobald ich Näheres weiß, meld ich mich wieder.
    Nochmals herzlichen Dank
    Reiner
     
  7. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    MacOS X auf iMac 233

    Hi, hi

    Bei einem so alten iMac kann MacOS X nur auf der ersten Partion installiert werden. Diese muß auch kleiner als 6GB sein, dann kannst du sie beim Installieren auswählen.

    Nochmal zum mitmeißeln:
    1. Partion kleiner als 6GB
    MacOS X nur auf die erste Partion installieren!


    Mit Gruß
    Geri
     
  8. newmedia

    newmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2002
    Sungeri hat Recht, hatte vor Kurzem selbes Problem...

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen