OS10.4 Server auf G5?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von G5G, 25.10.2006.

  1. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.04.2005
    Hi zusammen

    habe mir aus Spass «Mac OSX Panther Server» (10 Lizenzen) für ein paar € zugelegt, um einen Blick reinzuwerfen. Nun ist die Frage, was ich damit anfangen kann?
    Beispiel:
    Kann ich es auf nen G5 tun, und quasi einen Webserver einrichten? :)

    Liebe Grüsse
    G5G

    PS: Ich habe relativ wenig Ahnung von Mac OSX Servern... ;)
     
  2. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.04.2005
    *nachobenschieb* :)
     
  3. o.k

    o.k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    03.02.2006
    Hey,

    einen webserver kannst Du auch mit den normalen Bordmittel von Mac OSX zustande bekommen. Hier mal ein Video das die Instalation erklärt.

    http://www.macminicolo.net/videos/ServerVideo2.mov

    verändere mal die Zahlen in dem link hinter /ServerVideo2.mov in 3, 4 etc. bei den anderen Videos wird noch FTP und Remote Desktop ausfürlich erklärt.
    Dies alles wird auf einem Mac Mini mit den Bordmittel erreicht-also ohne die Servervariante.

    Soweit ich das beurtreile kann wird Dir das Serverprogramm diese Dienste und natürlich noch eine fülle mehr bieten.Es wird aber bestimmt auch um einiges komplizierter sein.

    Soweit ich weiss kannst du die Software auch auf Deinen G5 aufspielen viele lassen die Software sogar auf G3 oder G4 Systemen laufen.
    Suche einfach nochmal im Forum, da wurde vieles schon besprochen.

    Viel Erfolg und viel Spaß
     
  4. quwax

    quwax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2006
    die Server Software läuft auf G3-G5 auf nem Intelli geht 10.3 glaub ich nicht mehr.

    Die Server-Software hat 2 Vorteile:
    - Du kannst mehr Benutzer dran hängen haben (in Deinem Fall 10) als an einem OS X Client
    - Du hast Server Admin und den Arbeitsgruppenmanager
    womit Du das Ding Remote verwalten kannst.

    es gibt aber im Shareware-Bereich einige nette Programme mit denen erreichst Du teilweise einfacher gute Ergebnisse, Nachteil: diese Programme musst Du direkt auf dem Server laufen lassen.

    Gruss
    quwax
     
  5. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.04.2005
    na dann hoffen wir mal dass alles rund läuft...

    zu 99.5% werde ich mich wieder melden... ;)

    Ich danke für eure Unterstützung.
     
  6. pcdog

    pcdog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.03.2005
    es gibt im freie-software-markt auch noch gute sw, nennt sich z.b webmin
    ausserdem: die 10 - client bedeutet afair max. clients an samba und vorallem an afp :)
    webserver sollte unlimitiert sein :)

    grüsse
    silvan
     
  7. o.k

    o.k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    03.02.2006
    Ich hänge meine Frage einfach mal hier dran, da dass Thema ähnlich ist.

    Ich habe in meinem PM G5 DC eine zweite Festplatte und wollte gerne auf der ersten, dass normale osx 10.4 und auf der zweiten die servervariante 10.4 aufspielen. Damit ich beim Starten wählen kann, ob osx oder osx server

    Dies ging aber leider nicht (man kann nur eine „Egänzung“ aufspielen, sobald eine normale version von osx schon vorhanden ist.) Die zweite festplatte wurde mir erst gar nicht freigegeben für die Installation.

    So blieb mir nur übrig es auf die gleiche Platte wie das Betriebssystem zu packen.

    Zwar gibt es wohl die Lösung eine zweite Partition zu erstellen und so beim starten wählen zu können, aber die ist mir nicht so lieb;-)

    Nun suche ich nach einer Lösung wie ich es vielleicht doch so hinkriegen kann wie es ursprünglich gewünscht war.
    Vielleicht erst osx server aufspielen und dann auf der anderen Platte osx....wäre ja leider zu einfach;-) ?
    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße
     
  8. lealald

    lealald MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    12.01.2006
    Eines müsste gehen...
    1. Platte rein und die Clientversion installieren nun 1. Platte abstöpseln und
    2. Platte rein und Server installieren. Wenn der drauf ist und konfiguriert dann Rechner wieder aufmachen und die 1. Platte auch wieder anschließen.


    Mit gedrückter ALT Taste solltest du wählen können von welcher Platte du starten willst...
     
  9. o.k

    o.k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    03.02.2006
    Danke lealald!

    Werde den Tipp die Tage mal ausprobieren und hoffen das es keine Komplikationen zwischen den Systemen gibt. Da ich noch nicht so recht verstehe warum man das Serversystem nicht direkt auf eine zweite Platte instalieren kann.

    Viele Grüße
     
  10. Dieter Maak

    Dieter Maak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2004
    Serversystem auf 2. Platte

    Na klar geht das auch. Du musst nicht erst umstopseln, oder son Blödsinn. Das 10.4 Server verhält sich wie ein ganz normales zweites System, nur eben aufgebohrt. 10.4. Server bietet übrigends diverse weitere Dienste an, die unter der Normalversion kaum realisierbar sind: LDAP, iChat Server, NFS, QTSS usw, usw.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen