OS X startet nicht auf PB Wallstreet

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von huckleberryfinn, 29.09.2003.

  1. huckleberryfinn

    huckleberryfinn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2003
    Habe gerade OS X 10.1.5 auf meinem PB Wallstreet installiert. Die Installation verlief ohne Probleme, doch will das gute Stück partout nicht mit OS X starten.

    Rechner hat 512 MB RAM. Die 20 GB Platte hat 3 Partitionen. Auf der 1. OS 9.2.2, auf der 2. OS X mit 2 GB (innerhalb der ersten 8 GB). Parameter-RAM-Reset wurde durchgeführt und natürlich auch OS X als Startvolume angegeben. Beim Booten die X-Taste gedrückt. Funktioniert alles nicht - sehe immer nur die Diskette mit "?".

    Weiß jemand mehr??
     
  2. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    hallo,

    komisch, wenn du sonst alles richtig gemacht hast?

    hier noch mal die systemvoraussetzungen:

    1.__
    Stellen Sie sicher, dass Ihre Hardware mit Mac OS X Version 10.2 funktioniert.
    Mac OS X v10.2 erfordert einen Power Mac G3, G4, G4 Cube, iMac, PowerBook G3, G4, iBook oder eMac Computer, mindestens 128MB physischen Arbeitsspeicher und einen integrierten Bildschirm oder einen Bildschirm, der an eine Videokarte von Apple angeschlossen ist. Das Original PowerBook G3 oder Prozessor-Aktualisierungskarten werden von Mac OS X nicht unterstützt. Stellen Sie in der unten stehenden Liste sicher, dass Ihre Hardware unterstützt wird.

    2.
    Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Festplattenspeicher verfügen.
    Der erforderliche Festplattenspeicher ist von Ihrem Computer und der Art abhängig, wie Sie Mac OS X installieren. Sie sollten aber mindestens 3GB Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zur Verfügung haben.

    3.
    Überprüfen Sie die Kompatibilität von Hardware und Software von Drittanbieter. Hardware von Drittanbietern. Mac OS X v10.2 enthält die Funktionalität für viele Hardware-Geräte. Mac OS X konfiguriert sich automatisch selbst, um die meisten USB-Tintenstrahldrucker von Canon, HP und Epson zu unterstützen. Das Mac OS X Programm "Digitale Kamera" funktioniert mit digitalen USB-Standbildkameras, die Massenspeicher, PTP (Performance Transparency Protocol) und Digita unterstützen, sowie mit einer Reihe von Kameras von Canon, Kodak und Nikon. Allerdings benötigen einige Geräte möglicherweise zusätzliche Treiberunterstützung vom Hersteller. Informieren Sie sich beim Hersteller Ihres Produkts, ob Treiber verfügbar sind, die mit Mac OS X v10.2 kompatibel sind.

    Software von Drittanbietern. Die Classic-Umgebung in Mac OS X basiert auf einer Installation von Mac OS 9.1 (oder neuer, Mac OS 9.2.2 empfohlen). Die meisten Mac OS 9 kompatiblen Programme funktionieren in der Classic-Umgebung. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Produkts oder informieren Sie sich in unserer Classic Kompatibilitätsliste.


    alle kriterien erfüllt?

    gruß,

    chris
     
  3. huckleberryfinn

    huckleberryfinn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2003
    Danke für die Info.
    Bei der 3. Installation und einer nochmaligen Initialisierung der Partition über die Installer-CD hat´s dann plötzlich geklappt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - startet auf Wallstreet
  1. Yvyherz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    915
    Fabi289
    23.10.2016
  2. poncherello
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    850
    fiiiep
    20.12.2015
  3. Joshko
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    795
    Stargate
    02.04.2013
  4. Serena
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.470
    Serena
    27.04.2012
  5. jorschi
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    6.536
    LosDosos
    08.02.2011