Os X neu installieren?

Diskutiere mit über: Os X neu installieren? im Mac OS X Forum

  1. mikehaha

    mikehaha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Hallo!

    Ich hätte da mal eine ziemlich blöde Frage. Ich bin auch erst vor kurzem auf Mac umgestiegen und habe noch nicht so viel Erfahrung, darum wollte ich wissen ob es nötig ist wie bei Windows, Os X neu zu installieren nach einiger Zeit. Ich habe noch nie etwas derartiges gehört. Ich hoffe irgendjemand kann mir diese Frage beantworten. Dank im voraus!

    Mike
     
  2. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hallo Mike!

    Erstmal Hallo und Danke für Dein 1. Posting! clap

    Das Thema habe ich hier glaube ich schon mal gelesen, aber egal: Nö beim OS X ist Neuinstallieren nicht nötig, anfallenden "Aufräumarbeiten" macht das System selber. Defragmentieren ist eben so überflüssig geworden. Habe mal einige Trolls – äh Tools wie z.B. DiskWarrior oder Drive10 – ausprobiert, aber sinnvoll oder was gebracht wie bei OS 9 hat es nichts, bzw. war es nicht. Hat nur Zeit gekostet.
     
  3. one.of.two

    one.of.two Gast

     

    Willkommen Mike,

    das System wird autom. bei Neuinstallationen optimiert und wenn du den Rechner über Nacht laufen hast. Um ihn aber nicht die ganze Zeit in Betrieb lassen zu müssen kannst du ein Tool, wie z.B. Mac Janitor bemühen. das sollte zur Pflege reichen ;)

    defekter Link entfernt
     
  4. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Aber was mir aufgefallen ist: Habe seit dem gekauften Jaguar (10.2) damals immer schön alle Updates reingeschraubt ... nie das Sys neu installiert und nie Probleme gehabt (jedenfalls war mir nichts direkt aufgefallen und ich hatte ja auch keinen direkten Geschwindigkeitsvergleich was ein iBook900 angeht). Und das alles bis heute zu Panther (10.3.3).

    Letzte Woche hatte ich ein kleines Arbeitstief und so Zeit mal ein neues System, direkt Panther 10.3 zu installieren. Anschließend Updates drauf, Rechner neugestartet, lief wieder alles, wieder ausgemacht, schlafen gegangen.

    clap Am nächsten Morgen die Überraschung, das System ist in Nullkommanichts gestartet, die Apps rasen auf dem iBook bis nach Peking und alles andere geht ab wie das Zäpfchen. ES IST ALLES SCHNELLER! Habe leider kein xBench vorher gemacht, denn das hätte ich gerne mal verglichen.

    Habt Ihr bei OS X auch solche Erfahrungen gemacht: Neuinstallation besser als Drüberbügeln??? Obwohl Apple das Gegenteil behauptet.

    PS: Habe doch noch ein FireWwire-BackUp – werde ich mal checken mit XBench!!!
     
  5. Don Caracho

    Don Caracho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Also ich mache immer neue cleane Neuinstallationen, mir fällt auf dass es doch immer mal kleine Schwierigkeiten gibt! Danach alle Upsates, ausserdem räumt man so seinen Knuddelmac auch mal auf, nicht alles was auf der Platte ist, ist auch wertvoll!

    Ich habe eine Externe Firewireplatte da kommt alles druff und dann ist gut! Von dieser Platte date ich dann immer up!
     
  6. mikehaha

    mikehaha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Dank

    Vielen Dank für eure Antworten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche