OS X -> Monitor Problem

Diskutiere mit über: OS X -> Monitor Problem im Mac OS X Forum

  1. JaHei

    JaHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2006
    Hallo zusammen,

    wir haben einen iMac bei dem sich der Monitor nach ca. 1ner Stunde automatisch verdunkelt. Das macht er nicht jeden Tag es ist leider keine Regelmäßigkeit zu erkennen nur das wenn es passiert ziemlich genau nach einer Stunde der Monitor einfach Dunkler wird.

    Zur Installation:

    G5 20 Zoll iMac, OS X 10.4.8, Userprofiele liegen auf dem Server.

    Was bisher gemacht wurde:

    PRam reset
    Libary-Ordner des Users gelöscht

    Ein Hardwaredefekt schließe ich aus da der User das Problem mit sich zieht, also wenn er sich an einem anderen iMac anmeldet hat er genau das gleiche Problem.

    Auch seltsam sind die Systemeinstellungen "Monitore" hier werden nicht alle auflösungen angezeigt und der Button "Monitore erkennen" Fehlt, auch das Farbprofil steht nicht auf "iMac" sondern auf RGB, will ich das Farbprofil ändern übernimmt er die änderung leider auch nicht. (siehe Screenshots)

    Bild_1
    Bild_2

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich komm leider nicht mehr weiter bei dem Problem.

    Gruß und Danke

    Jann
     
  2. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Rechte schon repariert?

    Hast du mal eine Drittsoftware am laufen gehabt mit Bezug zur Grafikkarteneinstellung, z.B. ein Hardwarekalibriergerät o.ä.?

    Schon mal im ColorSync-Tool geschaut, ob vielleicht ein paar Profile beschädigt sind?
     
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004


    Das hört sich nach völliger Unkenntnis an.
     
  4. JaHei

    JaHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2006
    Rechte wurden auch schon repariert, nein keine Drittsoftware mit Bezug zur Grafikkarteneinstellung.

    nöch ne möglichkeit ?!?!?

    Bin am verzweifeln :(

    LG
    Jann
     
  5. JaHei

    JaHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2006
    Genau ! Richtig ! Alles Klar !

    Was solln der Sch... !

    Vieleicht kannst du ja mal einen Produktiven vorschlag machen als son sch... von dir zu lassen.

    Ich habe halt schon alles mögliche gemacht, habe auch einzelne pref dateien gelöscht ... da alles nichts gebracht hat habe ich einfach den ganzen Ordner rausgehaun in der Hoffnung das es was bring.
     
  6. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Also um das eben zusammenzufassen :
    Ein User, der sich in einer Welt von iMacs, wahrscheinlich zentral verwaltet über einen Server, auf verschiedenen Geräten anmeldet, zieht das unmotivierte,also nicht durch einen Programmstart etc. verursachte Verdunkelungsproblem mit sich herum ?!

    WOW, die Lösung wüsste ich auch gerne, ich vermute auch ein Programm, das im Hintergrund läuft und dann irgendwann Probleme bereitet...

    ...denkt der Smurf und freut sich auf die Lösung
     
  7. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Hallo JaHei, Deine Fäkalsprache kannst Du Dir klemmen.

    Du kannst keine Usereinstellungen auf anderen Rechnern anlegen/auslagern. Wenn Du den Libraryordner eines Users löschst, dann kannst Du gleich den ganzen User löschen.

    Lege einen neuen User an, so wie Dein Rechner es möchte, sarte den Rechner als dieser User, und Du wirst die Monitoreinstellungen so vorfinden, wie Du sie möchtest.
     
  8. JaHei

    JaHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2006
    Genau, besser hätte ich es auch nicht beschreiben können.

    Ich auch!!! Arggg... !

    An einem Programm kann es auch nicht liegen da auf allen iMacs exact die gleiche software installiert ist (images). Andere user habe dieses Problem nicht.

    Hilfe! :(
     
  9. JaHei

    JaHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2006
    Das war nur die Antwort auf den unproduktiven beitrag!

    Richtig! nur wollte ich seine Dokumente etc... beibehalten deswegen ja auch nur der libary ordner.

    Usereinstellungen auslagern ? davon war auch nicht die rede. Das ganze heimatverzeichnis des Users liegt auf einem Server, wenn man nun den Libary Ordner des Users löscht, wird dieser neu angelegt.

    Wie gesagt die User sind auf einem Server, es geht hier nicht um Lokale Profile.
     
  10. JaHei

    JaHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2006
    Vieleicht noch mal zum verständnis.

    Wir haben einen Open Directory (verzeichnisdienst) Server (Xserve), hier sind alle user angelegt. Meldet sich ein User an seinem iMac an geschiet dies nicht Lokal an seinem iMac sondern die Anmeldung erfolgt über den Server. Das Heimatverzeichnis des User liegt auch auf dem Server und nicht Lokal auf jedem iMac. Der user kann sich an jedem iMac anmelden, die anmeldung erfolgt ja über den OD Server und sein Profil wird vom Server geladen.

    Es Hat nur der eine besagte user dieses Problem.

    Hoffe ich habe mich gut ausgedrückt :)

    Gruß

    Jann
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche