OS X "hamstert" installierte Programme...?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Nightwing, 30.12.2003.

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Hallo.
    Sagt mal, kann es sein, daß jedes Programm incl. jeder Treiber, den ich mal (auch probeweise) installiere, als Installpaket unter
    \Library\Receipts
    gesammelt wird. Hab da grad entdeckt das da zig .pkg - Pakete herumdümpeln von Sachen, die ich schon längst wieder gelöscht habe und die Speicherplatz fressen.
    Das muß ja wohl nicht sein...?
    Frank
     
  2. mightymightym

    mightymightym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Du hast recht! Bei mir auch. Zig Sachen...komisch. Wär Super wenn jemand helfen könnte.
     
  3. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Eigentlich müßt man den Plunder doch einfach löschen können, oder? z.B. Japanese Traditional Fonts... Ich glaub eigentlich nicht, daß ich damit so viel reißen kann ;-)))
     
  4. Jiji

    Jiji MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    Dort werden die Pakete nicht Archiviert. Die große der Dateien ist dafür viel zu klein. Das ist nur dafür da, damit das os weiß was schon installiert wurde.
     
  5. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    ... also kann ich es löschen.
     
  6. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    In /Library/Receipts liegen die Paketquittungen. An denen erkennt z.B. Software-Update, welche Pakete installiert wurden.
    Du kannst die Quittungen löschen, wenn Du es für nötig hältst. Damit machst Du nichts kaputt. Dann wird Dir Software-Update aber Updates anbieten, die Du schon längst installiert hast.
     
  7. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Werden Quittungen von wieder entfernten Programmen (z.B. 3rd Party-Anwendungen die nicht zum OSX-Paket gehören) automatisch gelöscht?
     
  8. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Nein. Wie sollte das auch gehen (wenn man nur das Bundle in den Müll wirft)?

    Wenn ein Programm aber ein Deinstallationsscript mitgeliefert bekommt (z.B. uninstall-devtools.pl für die Developertools), dann benutzt dieses die Paketquittung (bzw. die darin enthalte BOM, Bill of Materials), um herauszufinden, welche Dateien und Ordner für die Deinstallation gelöscht werden müssen und löscht dann auch die Paketquittung.
     
  9. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    Nabend,

    mir wurde "beigebracht", daß in diesen Paketen auch die Informationen über die Zugriffsrechte der installierten Programme liegen, ist das so?
    Und wenn nicht, woher weiß das Festplattendienstprogramm die korrekten Zugriffsrechte?


    Gruß Thomac
     
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Thomac, so ist es.
    Wenn man die Pakete in den Papierkorb legt, kommt eine Meldung "Fehler: Keine gültigen Pakete (-9997)"; Pakete wieder zurück, Überprüfung läuft normal.

    Also:
    @ Nightwing
    Nicht löschen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen