os x am ipod!!

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von pinkconverse, 23.11.2006.

  1. pinkconverse

    pinkconverse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.07.2006
    hi leute!

    ich hab mir einen ipod der 4. generation ersteigert und konnte nicht wiederstehen os x 10.4 darauf aufzusetzen. dazu hab ich über das festplattendienstprog. die platte partitioniert. zuerst hatte ich für osx vorgesehen 14gb für´s system zu verwenden und die restlichen 5gb für musik. nach der partitionierung startete sich itunes und fragte mich wie mein ipod heisst. vorgeschlagen wurde die partition für´s system mit Mac-iPod. also dachte ich, ok, itunes sucht sich die partition mit dem grössten speicher. also hab ich halt dorten meine lieder abgespeichert und anschließend osx auf die kleinere platte installiert. hat super funktioniert. osx hat einwandfrei gestartet und ich konnte ohne probs darauf arbeiten. tag drauf wollte ich dann auf dem weg in die arbeit musik hören und hab dabei bemerkt dass sich der ipod nicht ausschaltet sondern nur anzeigt (kann getrennt werden). also hab ich mir ein image von dem system gezogen und den ipod zurückgesetzt, lieder mit itunes drauf gespielt (da war´s aber nur eine partition) und er hat siehe da, er spielt die musik ab. so wie er soll. platte partitioniert. lieder draufgespielt, getestet ob´s noch funkt, er hat die lieder abgespielt, also hab ich auf die zweite platte wieder das image gezogen. nach dem neustart hab ich wieder vom ipod gebootet um zu testen ob osx läuft und es läuft. ich start mein ibook wieder neu, aber von der eingebauten platte und will wieder testen ob die musi noch spielt......denkste, er bleibt hartnäckig im festplattenmodus und will sich einfach nicht mehr ausschalten lassen. er läuft bis der akku leer ist.
    ach ja, itunes sucht doch nicht die größere partition aus, es hat nach dem ich den ipod formatiert und neu partitioniert hab, hin und wieder, auch die kleinere platte verwenden wollen, auch wenn os x schon drauf war. also da komm ich nicht ganz mit, aber egal. das ist nicht so wichtig.

    also zusammenfassend: zwei partitionen am ipod mit 5 bzw 14gb. bei der 5gb platte liegt das image von osx -> boot- arbeitsfähig, bei der zweiten die musik. nur sobald ich diese konstellation verwende reagiert der ipod nur, wenn ich ihn am mac anschließe. musik spielt er keine ab weil er im festplattenmodus bleibt bis der akku leer ist.

    zweite variante: eine partition wo nur musik gespeichert ist -> ipod funktioniert normal und spielt die lieder ab.

    kann mir jemand einen tipp geben wie ich auf einer zweiten partition osx verwenden kann ohne meinen ipod jedesmal neu zu konfigurieren. das ist auf dauer nicht ganz was ich will.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Was soll ?

    der iPod ist dafür vorgesehen partioniert zu werden mach auch keinen sinn installier das System einfach auf dem ipod so gibt es kein Probleme
     
  3. pinkconverse

    pinkconverse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.07.2006
    soll heissen einfach eine partition lassen, os x drauf installieren und danach mit itunes die lieder einspielen?
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Ja genau so habe ich auch mal gemacht ;)
     
  5. pinkconverse

    pinkconverse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.07.2006
    das war mal nix, jetzt hängt das ding komplett und reagiert auf garnichts mehr
     
Die Seite wird geladen...