OS X 10.3.9 ohne Fat32 Formatiermöglichkeit?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von metropol, 11.05.2005.

  1. metropol

    metropol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Hi,
    eigentlich sollte ich doch auch mit OS X Fat32 formatieren können, oder? Bei mir spuckt das Festplattendienstprogramm aber nur
    1. Mac OS Extended (Journaled)
    2. Mac OS Extended
    3. UFS
    4. Free space

    aus. Mach ich was falsch?
    Gruss,
    metropol

    --- geändert:
    Eine gute Anleitung findet sich hier:
    http://www.heise.de/ct/04/07/192/default.shtml

    Warum es über das Dienstprogramm nicht geht versteh ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2005
  2. Natürlich geht das über das Festplatten-Dienstprogramm. Du musst nur das Laufwerk anklicken und nicht das Volume.
    (FAT ist nicht kompatibel zu anderen Partitionsformaten, als dem Intel/fdisk-Format , daher muss für ein FAT-Volume die Apple-Partitionstabelle gelöscht und durch eine Intel/fdisk-Tabelle ersetzt werden. Es muss also das komplette Laufwerk gelöscht werden, nicht nur eines der Volumes darauf.)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ohne Fat32 Formatiermöglichkeit
  1. NicoDeluxe
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    137
  2. Franken
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    120
  3. fly-kai
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    100
  4. Stan Marsh
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.045