OS bleibt kurz nach Start hängen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von she4www, 30.05.2006.

  1. she4www

    she4www Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2006
    Hallo,

    als Umsteiger auf einen Mac bin ich mittlerweile ziemlich ratlos bei meinem Problem und wollte euch um Hilfe bitten:

    Seit gestern hängt sich mein iMac kurz nach dem kompletten Start auf. Die Maus funktioniert noch, auch der Bildschirm verdunkelt sich nach kurzer Zeit. Bewege ich die Maus, wird auch der Bildschirm wieder hell. Alles andere ist aber komplett eingefroren. Es hilft nur noch den Ein/Ausschalter lange zu drücken.

    Ich habe in der Zwischenzeit nichts neues installiert. Ich schalte ihn ein, warte kurz, nachdem er komplett hochgefahren ist... Stillstand.

    - Ein Hardwaretest habe ich durchgeführt, ohne Ergebnis.
    - Abgesichert konnte ich hochfahren, KEIN Stillstand.
    - Danach wieder normal hochgefahren, Stillstand.

    Gelesen habe ich auch, dass evtl. Schriften dies verursachen können, also habe ich alle Schriften geprüft, alle in Ordnung.

    Hat von euch jemand einen Tipp für mich, was ich jetzt noch machen/untersuchen könnte?

    Vielen Dank schonmal, auch für den kleinsten Hinweis.

    Gruß Sven

    PS: MacOSX ist uptodate.
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Es gibt einen Thread, in dem Adobe Software als Missetäter ausgemacht wird. Bitte mal suchen
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    Versuch mal das PRAM resetten (Apfel+alt+p+r ) Beim Aufstarten drücken 3 x denn Startgong abwarten.
     
  4. she4www

    she4www Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2006
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Ich habe Photoshop deinstalliert, jetzt startet er wieder. Leider brauche ich Photoshop beruflich :(

    Übrigens, bei Adobe sagte man mir, dieses Problem sei ihnen neu... !

    Was mich aber am meisten verwundert/ärgert ist die Tatsache, dass ein Programm den kompletten Rechner zum Stillstand bringen kann. Ich dachte immer, zumindest wurde es mir vor dem Switch von allen Mac'lern suggeriert, dass so etwas bei einem Mac nicht passieren kann ... "MacOSX lässt sich nicht ins System fuschen".

    Naja, nun weiß ich's ja besser... :rolleyes:

    Viele Grüße Sven
     
  5. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    So weit ich mich erinnere, war in dem Thread auch angegeben, was zu tun ist, damit Photoshop läuft u n d der Rechner richtig startet...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen