OS 10.0 auf PowerMacintosh 8600/250

Diskutiere mit über: OS 10.0 auf PowerMacintosh 8600/250 im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. Z-Kin

    Z-Kin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    13.01.2003
    Wen es interessiert: ich habe soeben auf meinem alten PowerMac 8600/250 OS 10.0 installiert. Dazu habe ich XPost Facto in der Version 3.0.a6 verwendet. Das größte Problem war, die richtige Version von XPost Facto zu finden. Habe ca. 7-8 Versionen ausprobiert bis ich die richtige gefunden habe mit welcher es dann funktioniert hat. Voraussetzung ist übrigens das Vorhandensein von OS 9.0 oder 9.1

    Noch zu erwähnen wäre, dass der Mac 288 MB RAM hat und eine ATI Rage 128 PCI Grafikkarte mit 16 MB RAM, sowie 4 GB HDD (SCSI). Mit der 'normalen' Grafik funktioniert es nicht und viel weniger RAM sollte man auch nicht haben.

    Das OS läuft recht flott, Wunder darf man natürlich nicht erwarten... ;) Alle Peripheriegeräte sowie die eingebaute USB-Karte laufen ebenfalls (USB Drucker- u. Scanner, externer SCSI-Brenner, USB-Stick, Digicam etc.).

    OS 10.1 und höher laufen auf dem Rechner nicht da er 'nur' einen PowerPC 604ev Prozessor hat. Für diese Versionen würde der Rechner z.B. eine Sonnet Crescendo G3-Karte benötigen. Die werde ich mir nun wie ich hoffe, bei Ebay günstig ersteigern...

    Lieben Gruß, Z-Kin (der Ende der Woche endlich seinen Mac mini bekommt...) ;)
     
  2. DaniL

    DaniL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2004
    Auf meinem 8600/250 (Onboard Grafik 4MB VRAM) läuft 10.1.5 auch mit einem PPC 604 - so wie bei XPostFacto angegeben.
    Allerdings hatte ich ebenfalls Probleme ein X 10.0 zu installieren. Mit einer OS X-Installation (v.10.1.2) von einem G4 hat es auf Anhieb und ohne Murren funktioniert.
    Ansonsten hast du recht: Wunder darf man wirklich nicht erwarten - auch nicht von X 10.1.
    Übrigens: Mit einer Upgrade-Karte und XPostFacto bringst du auf deinem 8600 nicht nur 'Puma' zum Laufen ...
     
  3. Z-Kin

    Z-Kin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    13.01.2003
    Hi DaniL,

    hab es mit der 'Onboard-Grafik' probiert. Es ging aber nicht. Die Installation kam nicht in Gang. Erst als ich die ATI Rage eingebaut habe, lief es sofort problemlos. Aber das ist auch sehr unterschiedlich wie ich aus mehreren Kommentaren diesbezüglich herausgelesen habe. Das ganze ist halt schon sehr experimentell und das sollte es auch eigentlich sein. Wollte einfach mal sehen, was der 'alte Herr' noch hergibt.

    Eine G3/400 Crescendo-Karte habe ich jetzt ergattert. Bin mal gespannt, was damit zu bewerkstelligen ist.... :) Jetzt werde ich noch versuchen, was ich aus meinem PowerMac Performa 5400/200 herausholen kann... ;)

    Lieben Gruß, Z-Kin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2005
  4. mac-luigi

    mac-luigi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2004
     
  5. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    11.11.2003
    http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/Framework.cfm?page=XPostFacto.html
     
  6. kein Name

    kein Name MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    09.04.2005
    defekter Link entfernt
    und
    http://www.macupdate.com/
    sind dein Freund.

    defekter Link entfernt
    auf Developer's Site klicken und du kommst auf
    http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/Framework.cfm?page=XPostFacto3.html
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - auf PowerMacintosh Forum Datum
Handbrake auf PPC Ältere Apple-Hardware 16.08.2016
Dateien von Macintosh LC III über Diskette auf Windows PC speichern Ältere Apple-Hardware 10.06.2015
SPIELE von auf System 6 installieren - HILFE - Ältere Apple-Hardware 19.03.2013
Wie HDs in G5 auf Zustand prüfen Ältere Apple-Hardware 30.01.2013
G3 beige verabschiedet sich auf mysteriöse Weise Ältere Apple-Hardware 20.01.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche