Ornder/Datei unsichtbar machen????

Diskutiere mit über: Ornder/Datei unsichtbar machen???? im Scripting und Automatisierung Forum

  1. schau.hans

    schau.hans Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    09.01.2006
    Hallo, da ich über die Suche leider nichts brauchbares gefunden habe, wende ich mich einfach mal an euch.

    Wie kann ich per AppleScript einen Ordner bzw. eine Datei unsichtbar machen.
    Den Ordner/Datei einfach umbennen und mit einem Punkt am Anfang zu versehen geht leider nicht, da einige Programme auf dies Ornder/Dateien zugreiffen müssen.

    PS: Gibts irgendwo im Internet oder als eBook (sollte Kostenlos sein) eine gute und einfache Referenz für Appleskirpt

    Danke für euere Hilfe
    Hans
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.833
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo schau.hans,

    das geht nicht direkt mit AppleScript. Du benötigst die Developer Tools (Tiger/Panther-Install DVD/CD). (Für OS 9 gibt es ScriptingAdditions z.B Akua Sweets die das können.)

    Dann geht es so:

    do shell script "/Developer/Tools/SetFile -a V /Pfad/zum/Ordner"

    wobei das Attribut "V" das File/den Ordner unsichtbar macht und "v" wieder sichtbar.

    Der Ordner / das File wäre auch unter OS 9 unsichtbar. Dateien mit Punkt sind unter OS 9 sichtbar.

    Kannst das natürlich auch direkt mit dem Terminal machen:
    /Developer/Tools/SetFile -a V /Pfad/zum/Ordner

    Wenn die Programme aber unsichtbare Dateien ignorieren hast du Pech. Meistens geht es dann doch mit dem "." vor dem Dateinamen, wenn man im Programm einen Pfad zuweisen kann. Das musst du ausprobieren.

    Info:
    http://developer.apple.com/document...eScriptLangGuide/AppleScriptLanguageGuide.pdf

    http://www.apple.com/applescript/apps/

    Gruß Andi
     
  3. stenser

    stenser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.10.2003
    brauch man unbedingt die developer tools?



    Jens
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.833
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo stenser,

    um einen Punkt vor den Dateinamen zu setzten nicht. Ansonsten benötigst du SetFile das ist in den Tools enthalten. Es müsste auch möglich sein einzelne Bestandteile aus den Tools mittels Pacifist zu installieren um Platz zu sparen...

    Gruß Andi
     
  5. stenser

    stenser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.10.2003
    Aber einfach so n Punkt vor jeden x-beliebigen namen setzen geht nicht, weil das reserviert sei. Stell ich mich nur an oder geht auch ein "." davor setzen nicht. Will ja nur, dass einige Dateien und Ordner nich angezeigt werden.

    Kann man mit den Devel-Tools die Sachen unsichtbar machen ohne dass ein Punkt davor kommt?



    Jens
     
  6. chebfarid

    chebfarid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Genau.
    Wenn Du die Developer Tools (sind gratis) installierst und danach die "ADC Reference Library" wegschmeißt, kostet Dich das ganze noch nicht mal 200 MB Speicherplatz und Du hast alles auf Deinem Mac, was Du brauchst, um ganz einfache oder auch sehr komplexe Anwendungen zu programmieren.

    Frohes schaffen
    Farid
     
  7. w2lab

    w2lab MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.02.2006
    System Events Suite

    theoretisch
    set myfile to choose file
    tell application "System Events" to set visible of myfile to false
    tell application "Finder" to update myfile

    - der Finder bekommt von dieser Änderung nichts mit
    - daher Ordner schliesen und neu öffnen nötig

    --Anzeige aktualisieren, Datei dazu temporär in den Papierkorb verschieben
    set myfile to choose file
    set myfile_bak to myfile as string
    do shell script "mv " & quoted form of POSIX path of myfile & " ~/.Trash/"
    tell application "System Events" to set visible of myfile to false
    do shell script "mv ~/.Trash/" & name of (info for myfile) & " " & quoted form of POSIX path of myfile_bak
     
  8. Floschi

    Floschi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    13.02.2005
  9. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.833
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo w2lab,

    tatsächlich. Weißt du zufällig wann der Befehl eingeführt wurde?

    Dann nehme ich das zurück, dass man SetFile benötigt...

    Gruß Andi

    @stenser Der Finder erlaubt dir das umbenennen mit "." nur als root
     
  10. stenser

    stenser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.10.2003
    aha. danke.


    Jens
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ornder Datei unsichtbar Forum Datum
Bei neuer Datei im Ordner automatisch eine Email verschicken? Scripting und Automatisierung 30.10.2016
Apple-Script zur Erstellung einer SEPA-Datei Scripting und Automatisierung 02.10.2016
Eine mit einem Etikett versehene Datei soll verschoben werden.. Scripting und Automatisierung 21.09.2016
Shell: Volume von Datei auswerfen Scripting und Automatisierung 22.03.2016
Ornder Abgleichen dabei Endungen der Dateien ignorieren Scripting und Automatisierung 11.09.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche