Original-RAM mit weissen Rückständen beim MacBook CD

Diskutiere mit über: Original-RAM mit weissen Rückständen beim MacBook CD im MacBook Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phreeckazoid

    phreeckazoid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    21.12.2005
    Hi,

    nun habe ich mein MacBook auf 2GB RAM aufgestockt - und dabei natürlich die beiden original Bausteine ausgebaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass an den alten Bausteinen eine Art weisse, krümelige "Paste" klebt.
    Hat jemand von euch das selbe Phänomen / Problem ?
    Verkaufen kann man den Speicher so ja sicherlich nicht - weiterhin weiss ich nicht, ob diese weisse Paste evtl. irgendwelche negativen Einflüsse auf die Funktionsweise des neuen RAM oder gar des MacBook selbst hat...

    Im Anhang mal ein Paar Fotos.

    Vielen Dank und euch allen einen guten Rutsch
    /Johannes.

    Obligatorischer PS:
    Ich habe in der Suche adhoc dazu wirklich nichts gefunden - für einen Repost entschuldige ich mich schonmal im Voraus.
     

    Anhänge:

  2. de_daniel

    de_daniel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2006
    Sieht aus wie Wärmeleitpaste... habe aber noch nie gehört, dass diese beim Arbeitsspeicher verwendet wird.
     
  3. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    21.10.2006
    Hallo,

    etwas ähnliches hatte ich an meinen 256er RAM-Bausteinen auch, allerdings nur unten an den Kontakten (sah nicht ganz so schlimm aus wie auf deinen Fotos). Ich meine auch, irgendwo bereits einmal etwas im Forum darüber gesehen zu haben, finde aber leider den Link nicht mehr :(

    Mit dem MacBook gibt es aber keine Probleme, der neue RAM läuft super, der alte tat es aber bis zum Austausch auch.
     
  4. HolgiG

    HolgiG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.03.2005
    haben alle macbooks seid der c2d revision damit wird die wärme abgeleitet bzw. der kontakt verbessert
     
  5. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    07.02.2006
    abgeleitet wohin? Wärmeleitpaste tut man unter Kühler und Chip, aber einfach so nützt das ja nix. Der Arbeitspeicher hat ja keinen Heatspreader. Und Gute Wärmeleitpaste mit Silberanteil würde doch die Kontakte überbrücken. Irgendwie seltsam :kopfkratz:
     
  6. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    mbm... :sick:
     
  7. de_daniel

    de_daniel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2006
    Also tatsächlich Wärmeleitpaste... wäre dann nur nützlich zu wissen, ob es angebracht ist, beim Aufrüsten auch welche zu verwenden.

    Weiß jemand was dazu?
     
  8. Yogibaer

    Yogibaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.09.2006
    hmm ... ich glaube wohl kaum das Wärmeleitpaste bessere Leitfähigkeit von Kontakten zur Folge hat, das wäre dann eher ein Kurzschluß.:eek:

    Aber mal abgesehen davon "wenn es wirklich WLP" ist, was soll die denn bei RAM Modulen ohne montierten Kühlkörper bewirken ???

    ... Also da bin ich sehr verwirrt ... :confused:
     
  9. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    07.02.2006
    So sehe ich das auch, da ist ja kein Kühlkörper, der von den Speichersteinen die Wärme über die Paste aufnehmen könnte.

    [​IMG]
     
  10. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Also ich glaube kaum,das es sich hier um Wärmeleitpaste handelt, sieht eher danach aus, als ob irgendwas kondensiert ist oder sowas in der art.da wärmeleitpaste "Brücken" und daher kurzschlüsse herstellen würde(je nachdem,um welche wärmeleitpaste es sich handelt)wäre meine logische schlussfolgerung halt, das es irgendetwas anderes ist.Einfach vorsichtig abputzen und gut ist,vielleicht danach nochmal nen testlauf mit den Modulen machen.

    Gruss und guten Rutsch,

    MeNz666
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche