Original nVidia Grafikkarten?

Diskutiere mit über: Original nVidia Grafikkarten? im Peripherie Forum

  1. Blazkowicz

    Blazkowicz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2006
    Hallo,
    ich mal fragen, ob nVidia auch selbst Grafikkarten herstellt, also nicht durch Asus, MSI, etc.. Ich meine, ATI stellt mit der All-In-Wonder auch selbst die Grafikkarten her und sind immer um einiges besser als die von den Zweitherstellern, sprich Asus, etc.
     
  2. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    07.02.2006
    Ich habe noch nie so eine Karte gesehen. Für Testzwecke gibt es die, doch nicht für den freien Handel
     
  3. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    nVidia wird sich hüten und Karten unter eigenem Label unter’s Volk zu bringen.
    Du erinnerst Dich vielleicht noch an 3dfx – wurden irgendwann von nVidia aufgekauft, nachdem die Chef-Etage von 3dfx es für eine ganz tolle Idee hielt all ihre Lizensierungspartner vor den Kopf zu stoßen und die Karten nur noch unter eigenem Label zu verticken.
    Nun, die anderen Hersteller haben dann begonnen ausschließlich nVidia-Chips zu verbauen und 3dfx fiel tief, stand fast vor der Pleite und nVidia war sehr interessiert an den Patenten, die 3dfx hielt, und kaufte die Firma auf.

    ATI hat genau den umgekehrten Weg eingeschlagen: Zuerst Karten nur unter eigenem Label und geringem Marktanteil. Dann Abkehr davon und hin zum Lizensierungsgeschäft. Gepaart mit ein, zwei cleveren Einkäufen (die GameCube-Grafik-Entwickler „ArtX“ und das FireGL-Team von Diamond Multimedia) und ATI wurde zum einzigen ernsthaften Konkurrenten von nVidia.

    Vor einiger Zeit wurde zwar ATI von AMD gekauft, aber das ist eine ganz andere Situation als die 3dfx-Übernahme durch nVidia. nVidia weidete sich am 3dfx-Kadaver, AMD suchte einen starken Partner gegen Intel im Bereich der On-Board-Grafik (riesiges Marktsegment – für Büro-PCs und so).

    Bevor nVidia Grafikkarten unter eigenem Label verkauft, steigen die eher in die Entwicklung von x86-CPUs ein und positionieren sich als dritte Kraft neben AMD und Intel. (Nicht, dass ich das für wahrscheinlich halte, aber das Lizensierungsgeschäft aufzugeben halte ich für praktisch ausgeschlossen. :))
     
  4. GMC

    GMC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2005
    ATI stellt Karten aus eigener Schmiede her: Die All-In-Wonder.
    Und die sind (meistens) besser als die von Asus, Sapphire, etc.

    Zu den Original nVidia Karten: Ich glaube nVidia stellt die Karten schon selbst her, aber unter dem Label XFX. XFX ist nicht so eine Art Gainward oder Asus.

    P.S.: nVidia baut ja auch selbst Mainboards. Kann mir jemand sagen, wie die sind??
     
  5. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    07.02.2006
    Aber das auch eher seit kurzem, ahbe noch nix schlechtes von denen gehört ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Original nVidia Grafikkarten Forum Datum
Original SSD Festplatte für MacBook Pro 15" Retina Peripherie 04.11.2016
Original-Patronen für Canon MX925? Peripherie 23.06.2016
Suche original Akku... Peripherie 07.05.2016
Original Apple USB-Tastatur wird nur ab und zu vom MBA erkannt Peripherie 16.01.2016
HP 7510; Scann Druck oder Kopie entspricht nicht dem Original Peripherie 07.09.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche