Ordnerstruktur von OSX gelöscht; WARUM :(

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von MacBook Pro, 18.01.2007.

  1. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.01.2006
    Hallo Gemeinschaft,
    zum ersten Mal könnte ich den Mac an die Wand schmeissen?
    Ich hatte ein Ordnersystem benannt mit vielen Hirachien für meine Projekte, doch alle Ordner waren benannt - aber leer (was beabsichtigt ist)

    Doch nun nach einem Backup (CCC) wurde auf dem Powerbook G4 und auf dem Powermac G5 alle Ordner ohne Inhalt gelöscht, ist das ein neues Feature von OSX das niemand braucht? oder liegt das am CarbonCopyCleaner.

    Ich bin verzweifelt :(
     
  2. fallen

    fallen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    15.12.2003
    also osx löscht nicht einfach was, ich würde in den einstellungen von CCC mal schauen!
     
  3. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    das sollte an CCC liegen
    vermutlich hast du die einstellung synchronisieren gewählt
    dadurch wurden die leeren ordner gelöscht
     
  4. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.01.2006
    Sorry Leute könnte sein obwohl ich nach meiner Erinnerung nur "Bootfähig" angeklickt habe?

    Heisst das wenn Synchronisieren angeklickt wird löscht er alle leere Ordner? Was das bringt verstehe ich nicht? Und das auf beiden Rechnern?????
     
  5. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.01.2006
    Ich habe gleichzeitig noch nach dem Systemduplizieren auf 10.4.8 geupdatet, macht das was aus?

    Die zwei Rechner haben jetzt das gleiche System drauf, im Netzwerkverbund motzte er das es zwei gleich Rechner gibt und eines umbenennt auf "xyz (2)"

    Könnte das was ausgemacht haben? Ich habe zwar ein Backup auf Platte gemacht aber so ein Problem nicht reproduzieren zu können macht mir Bauchgrimmen :(
     
  6. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    ist ne weile her dass ich cc benutzt habe
    aber ich glaube man konnte auch wählen, dass leere ordner kopiert werden
    (oder ich verwechsle das gerade mit einem anderen prog)
    mit ccc war ich auf dauer ziemlich unzufrieden
    bei mir wurden einige sachen einfach nicht gesichert- warum auch immer
    war nicht nachvollziehbar...

    benutze mittlerweile super duper und das ist jeden cent wert...
    ist das erste backup prog für den mac bei welchem
    ich das gefühl habe dass es sicher ist
     
  7. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.01.2006
    werde ich mir auch zulegen ;) oder eher auf timemachine
    warten?
     
  8. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    ich werde mir die neue katze nicht zulegen
    da ich bisher nichts gesehen habe
    was das geld rechtfertigen würde
    time machine ist eine nette idee
    allerdings muss man dafür (vermutlich) die ganze zeit eine
    externe platte laufen lassen
    und für mich ist das keine "echte" backuplösung
    eher eine nette spielerei

    die beispiele a la ich habe einen kontakt gelöscht und kann
    jetzt in der zeit zurückgehen um den zu suchen
    sind für mich kinderkram und wohl recht praxisfern
    (allerdings nett anzusehen)

    ich denke es verkehrt das arbeiten eher ins gegenteil
    mann wird zur schludrigkeit verleitet
    time machine wirds schon richten

    führt jetzt eigentlich etwas zu weit
    aber dieses trifft auch auf spotlight zu:
    es ist ja schön, dass ich alles in einen ordner stopfen kann
    um es mit spotlight und intelligenten ordnern wiederzufinden
    aber was mache ich wenn mein rechner abraucht,
    ich mir mein backup schnappe und damit an einen panther oder
    gar win rechner gehe um schnell noch wichtige daten eines projektes
    runterzuziehen die ich am nächsten tag brauche?
    da sehe ich ohne ordnerstruktur und ordnung ganz schön blöd aus...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2007
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Daran kanns nicht liegen, auch nicht am bootfähig machen.
    Die Netzwerkprobleme sind normal. 2 Rechner sehen duch das Klonen sich selbst. Den Namen in „Sharing" (Systemeinstellungen/Netzwerk) – das kann halt nicht sein und OSX korrigiert das.

    Eine Einstellung in CCC, die leere Ordner löscht, gibt es nicht.
    Ist es vielleicht möglich, daß Du ein System auf das andere syncronisiert hast, auf dem diese Ordner waren? Und nicht umgekehrt?
    Oder hast Du eines mit dem anderen überspielt?
    Wie war das genau?
     
  10. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    weder os x noch ccc oder superduper löschen einfach so etwas.
    mehr kann ich dazu erstmal nicht sagen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen