Ordneransicht / -darstellung im Finder

Diskutiere mit über: Ordneransicht / -darstellung im Finder im Mac OS X Forum

  1. Kid Rock

    Kid Rock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    14.05.2005
    Hi!

    Man erstellt einen neuen Ordner im Finder, und er wird mit dem fetten Rand im "gebürsteten Aluminium" Style und der Symbolleiste links dargestellt.

    Am rechten oberen Eck im Fenster gibt es einen Button, der bewirkt, dass sich die Darstellung ändert: ohne Ränder (die Platz stehlen) und erstmal ohne Statuszeile ("2 von 40 Objekten markiert 23,6 GB frei" zum Beispiel), die erst dann auftaucht, wenn man das Fenster schliesst und wieder öffnet.

    Wenn man also mit vielen Daten und vielen Verzeichnissen arbeiten muss, dann bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als mit Apfel+Shift+N einen neuen Ordner zu erstellen, dann den o.g. Button zu drücken, das Fenster mit Apfel+W zu schliessen um es dann gleich wieder zu öffnen, und das alles nur, um eine cleane Ordneransicht mit Statuszeile zu erhalten.

    Frage: WIE KANN MAN DIE ORDNERANSICHT SO EINSTELLEN, DASS ALLE ORDNER GLEICH SO ANGEZEIGT WERDEN?

    P.S.: auch gemountete externe Festplatten oder CF-Cards werden in dieser "gebürsteten Aluminium"-Ansicht angezeigt.

    Kid
     
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Das würde mich auch brennend interessieren, weil mich diese klobigen Metallfenster auch tierisch nerven. :motz: Da bevorzuge ich doch den klassischen Finder oder doch wenigstens die klassische Ansicht. Inzwischen drücke allerdings auch schon reflexartig Befehl + Wahl + T, um neue Fenster zu verschlacken. :rolleyes:
     
  3. mogano

    mogano MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Ordneransicht nervt, wie abstellen???

    ....mir geht es genauso: dieses ständige Umstellen der Ordneransicht nervt!
    Du hast noch vergessen, dass man auch die Standardansicht als platzfressende "Symbole" per Menü "Darstellung" oder per "Apfel-2" Kombination auf die platzsparende Ansicht als Liste umstellen muß, sowas müsste doch für alle (zukünftigen) Ordner dauerhaft einzustellen sein?????
    Jedenfalls habe ich schon etliche Experten gefragt, aber keiner wusste Rat.
    Vielleicht gibts ja hier einen echten Durchblicker??
     
  4. Kid Rock

    Kid Rock Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    14.05.2005
    ...richtig, "Apfel+2" kommt noch dazu :(

    Ehrlich gesagt, würde es mich genau so wundern wie erfeuen, wenn hier jemand eine Lösung hätte, denn ich habe schon diverse Foren durchgemacht und noch nichts gefunden.

    Mal sehen.

    Kid
     
  5. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Ich hatte zeitweise sogar schon probiert, die .DS_STORE-Datei, in der der Finder die Ansicht speichert, schreibzuschützen (tolles Wort …), aber das hat der störrische Finder einfach mal ignoriert …
     
  6. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    versucht's doch mal mit Automator
    verzeichnis das geändert werden soll ins automatorfenster ziehen und dann die aktion "ordnerdarstellung" hinzufügen.

    automator versagt zwar jedesmal, wenn er an einen leeren Ordner gerät - aber dafür sollte es doch ausreichen - zumindest für die berits vorhandenen ordner.
     
  7. mogano

    mogano MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Automator für mich nicht das richtige....

    Zuerst mal Danke für jeden Tip, aber für mich ist das nix , alle Ordner zwangsweise umzustellen: es gibt (bei mir) bestimmte Ordner, bei denen ich die Ansicht mit Leiste links und dem ganzen Schnickschnack besser finde als die klassische Listendarstellung- das hängt sehr vom Ordnerinhalt ab. Meistens aber will ich die schmale, platzsparende Ansicht mit Angabe der Anzahl der Objekte in der Kopfzeile! Es muss doch etwas geben, diese Option bei jedem neuen Ordner automatisch zu aktivieren, oder nicht?

    Sind keine echten Experten hier oder ist das Problem zu popelig? Ist übrigen so gar nicht Mac-like, wenn mir als Standard diese Resourcen fressende Darstellung aufgezwungen wird, die ich dann mühsam umklabastern muss, ich erstelle für meinen Webshop oft 100 Ordner am Tag mit Fotos.
     
  8. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Das Problem ist, daß man dafür mit 99-prozentiger Sicherheit den Finder patchen müßte – und das ist wohl nicht nur vielen zu heikel, sondern auch sehr umständlich, weil man ja erst einmal überhaupt die Stelle finden muß, die es zu patchen gilt. Ist also eine recht kniffeliges Prozedere, das darüber hinaus auch noch bei diversen Aktualisierungen wiederholt werden müßte … :(
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    In Tiger können Sie dafür Automator benutzen, der dies für Sie erledigt. Ziehen Sie einfach Ihren Benutzerordner in einen leeren Automator Arbeitsablauf. Suchen Sie in Automator nach «Darstellung» und ziehen Sie die Aktion «Ordnerdarstellung festlegen» in Ihren Arbeitsablauf. Stellen Sie die gewünschte Darstellung ein und aktivieren Sie die Option «Änderungen auf Unterordner anwenden». Klicken Sie auf die Taste «Ausführen» und schon sind Sie fertig (abhänging von der Anzahl Ordner, kann dies allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen).

    http://www.macosxhints.ch/index.php?page=2&hintid=1422

    Um neue leere Ordner mit einer bestimmten Ansicht anzulegen kann man auch den Automator bemuehen.


    Cheers,
    Lunde
     
  10. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Das hat doch eintausendstel ein paar Beiträge weiter oben geschrieben. ;)

    Nein, ich muß aber auch sagen, daß das keine befriedigende Lösung ist. Warum kann ich in den Finder-Voreinstellung einstellen, daß neue Fenster immer in der Spaltenansicht geöffnet werden, aber nicht, daß sie immer in der klassischen Ansicht erscheinen? Das ist mir echt eine Nummer zu hoch …
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ordneransicht darstellung Finder Forum Datum
Ordneransicht in Mac Os X Mac OS X 12.08.2012
MBP late 2008, Ordneransicht Programme im Dock Mac OS X 28.12.2008
Ordneransicht wie Vista??? Mac OS X 28.05.2007
Ordneransicht für alle gleich Mac OS X 21.04.2004
Ordneransicht - ich will die Ordner "oben" haben. Mac OS X 06.03.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche