Ordner packen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von BIG T, 07.10.2005.

  1. BIG T

    BIG T Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Kennt jemand ein Tool oder Script mit dem Riiiiesenordner automatisch in viele handliche DVD gerechte Ordner umgepackt werden können und ich so nicht immer manuell 4,4 GB abzählen muß? Oder kann man das mit "Automator" auch bewerkstelligen?
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … du kannst Sachen mit StuffIt Deluxe in Segmenten packen, deren Grösse du selbst bestimmen kannst…
     
  3. BIG T

    BIG T Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Mit Stuffit wird es aber doch immer komprimiert, oder? Das möchte ich nicht, da es ja ewig dauert wenn ich wegen einer Datei auf der DVD erstmal die ganze DVD entpacken muß. Meine Vorstellung ist wirklich ganz simpel und sollte im Computerzeitalter doch lösbar sein ;-): Ein Ordner mit XXX GB wird zerlegt in viele kleine Ordner von x,x GB ohne das die Daten verändert werden müssen.
     
  4. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    02.07.2004
    Du möchtest also ein Backup machen?
     
  5. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    ich würde von Haus aus nie einen Ordner mit x GB anlegen. Sondern gleich im vorhinein planen. So wie man einen ganz irdischen Ordner auch vorher plant, denk an ein Büro: "Pläne Jan-Jun 2005".
    Beispiel: Bei meinen Photoordnern lege ich einen Haupt-Ordner an, mit z. B. "... ab Okt. 05". Dorthinein kommen dann weitere Ordner (pro Film einer), und ich schaue einfach auf die Gesamt-GB-Zahl: Sind ca. 4 GB erreicht, ist der Ordner voll, und ein neuer wird angelegt. Der volle Hauptordner wird dann auf DVD gebrannt und im Ordner "Photoarchiv" (externe Festplatte) abgelegt.
    So behalte ich die Übersicht.
    Man muß schon vorher etwas planen - ganz wie im realen Leben auch ...

    Gruß tridion
     
  6. BIG T

    BIG T Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.01.2005
    @olbea: Ja, so kann man es dann auch nennen. Aber eben nicht von gesamten Platten sondern von meinen jeweiligen Projektordnern wenn sie abgeschlossen sind. Und das sind dann häufig 100 - 150 GB.
     
  7. BIG T

    BIG T Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.01.2005
    @tridion: Das ist gut das Du so planst. Mein Thema ist aber das ich 4 GB ohne Probleme in 30 Min belichtet habe und ein Arbeitstag aus vielen 30 Min besteht...
     
  8. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    02.07.2004
    Versuchs doch mal mit
    Personal Backup X3 oder wenn du .mac hast mit dem Backupprogramm das dabei ist.
    Allerdings packen diese Programme. Bei X3 kann man das glaube ich auch als 1x1 kopie einstellen. Eine andere Idee habe ich gerade nicht.

    Gruß Olli
     
  9. BIG T

    BIG T Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Ok, schau ich mal ob ich von X3 eine Demoversion bekomme. Backup von .mac ist leider auch nicht geeignet.

    Nachtrag: Uuups, was ich aber gerade bei Versiontracker dazu gelesen habe gefällt mir so gar nicht. Überhaupt nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2005
  10. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    02.07.2004
    Was hast du denn gelesen? Vielleicht das es nicht unter Tiger funktioniert?
    Da kann ich dich beruhigen, ist nur der Installer (CD-Version) und dafür gibt es ein patch
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2005
Die Seite wird geladen...