Ordner mit vielen Bildern automatisch auf mehrere DVDs aufteilen mit TOAST

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Laxington, 25.08.2006.

  1. Laxington

    Laxington Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Hallo Leute,

    erst einmal wünsche ich allen einen guten Abend. Ich habe folgendes Problem: ich bin Fotograf und habe nach einer Session meist einen Rohdaten Ordner mit hunderten von RAW Files, die meist insgesamt 10 bis 12 GB haben. Bis jetzt habe ich mühselig die Dateien immer zu 4GB zusammengestellt und so auf mehrere DVDs von Hand gebrannt. Es ist oft vorgekommen, dass ich so manche Dateien übersehen habe oder doppelt auf verschiedene DVDs kopiert habe. Nun möchte ich fragen, ob jemand eine Idee hat, ob es möglich ist, den kompletten Ordner einfach in Toast zu ziehen und Toast übernimmt die Aufteilung auf mehere DVDs automatisch. Habe Toast 7.0.1 Titanium und sämtliche Einstellungen ausprobiert. Wenn ich den Ordner in Toast ziehe, sagt mir Toast, dass es nicht auf eine DVD passt und hört auf.

    Kann mir da bitte jemand helfen?

    LG
    Lax
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.812
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    lad dir das 7.1 update runter, da ist die funktion drin, die du haben willst...
    nennt sich disk spanning...
     
  3. troubadix2004

    troubadix2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Hi,

    ich habe ein ähnliches Problem. ich wollte gerade mit toast Bilder sichern und bekomme keine bilder angezeigt wenn ich bei der Medienauswahl auf foto gehe :( ich wollte eine DatenDVD machen und bestimmte Alben sichern.

    Ist das ein bekanntes Problem?

    Habe Toast 7.1.

    troubadix2004
     
  4. Laxington

    Laxington Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Hallo Leute,

    vielen Dank für die Hilfe, aber habe nun doch herausgefunden, wie es geht. Also für alle, die es interessiert, das sog. "disc spanning" geht auch mit toast 7.0.1 aber nur, wenn man die cd oder dvd im Mac Dateiformat brennt. D. h. auf deutsch, die cds und dvds können dann auf einem PC nicht mehr gelesen werden. Da ich aber mit mac und windows arbeite ist das für mich leider uninteressant.

    Ich bin frustriert, dass noch kein Hersteller von Brennprogrammen auf die Idee gekommen ist, dass man so eine Funktion sehr gut gebrauchen kann. Schade eigentlich, denn so schwer kann es doch für ein Programm nicht sein, einfach zu schauen, ob die fülle an Dateien auf eine oder mehere CDs oder DVDs passt und diese dann automatisch aufteilt!?!?!?!?!

    Also bis die Tage,
    euer Lax
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.812
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    es gibt ein freeware programm namens DeAL, das so was macht...
    lies erst die anleitung und probier das programm erst mit daten aus, die du von der platte haben willst, damit du verstehst wie das programm arbeitet. denn es verschiebt die dateien und dateien die zu groß für das ziel medium sind, werden nicht automatisch geteilt oder gepackt...
     
  6. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Wenn es sich immer um den selben Win PC handelt, schafft MacDrive abhilfe.
    Damit kann man nicht nur auf HFS Formatierte Festplatten zugreifen, sondern auch auf entsprechend formatierte CDs/DVDs.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...