Ordner "Dokumente" bleibt "Documents", trotz Suffixeinstellung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Maurizio, 05.12.2004.

  1. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Was´ denn nun wieder?

    Ich weiß ja, dass ich das Englisch - Deutsch Verhalten der Ordner in der linken Finderleiste durch die Suffixeinstellungen beeinflussen kann, jedoch habe ich alle Ordner auf Deutsch (Filme, Programme etc.), lediglich der Dokumenteordner bleibt beim Namen "Documents".

    Woran kann das liegen? Rechte o.ä. habe ich schon repariert...

    Klar, ich könnte ihn jetzt manuell umbenennen, ist ja aber auch nicht die feine englische Art. Mich würde erstmal interessieren, was der Grund hierfür ist.
     
  2. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    wahrscheinlich bist Du selbst schon draufgekommen:
    Wenn Du 'Suffixe anzeigen' wieder weggenommen hast, updated sich der Finder nicht automatisch.
    Wenn Du aber auf die einzelnen Einträge in der Finderleiste klickst, werden die Namen wieder deutsch.
     
  3. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Dachte ich auch zuerst, dass löste mein Problem aber auch nicht. Auch nach mehrmaligem "draufklicken", aktualisiert sich der Eintrag nicht, es bleibt bei "Documents". Auch ein Neustart des Finders brachte bislang nichts.
     
  4. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Maurizio, hast Du zufällig irgendwelche User-Pfade im NetinfoManager verändert?
     
  5. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Nein, keinerlei Änderungen vorgenommen.
     
  6. ovq

    ovq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2004
    TinkerTool System hat ein feature, das diesen Bug (zumindest bei mir) mit einem Klick beheben konnte.

    Du musst Dich danach nur aus/einloggen.

    http://www.bresink.de/osx/TinkerToolSys.html

    Good luck :D
     
  7. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Yes, Yes, Yes! Danke, genau diese Funktion hat mir geholfen. Nun ist wieder alles in bester Ordnung.

    Aber trotzdem: Weiss irgendjemand was der Grund für diesen "Bug" ist? Was hat TinkerTool hier gemacht? Eigentlich bin ich ja ein Gegner solcher Systemtools, doch diesmal war es recht hilfreich :rolleyes:
     
  8. Vermutlich die unsichtbare 0kB große Datei .localized in dem Ordner angelegt.
     
  9. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Nochmal Danke für die schnelle Hilfe, werde mich nun mal etwas mit TinkerTool auseinander setzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen