Optimiert "Finder" sich von selbst?

Diskutiere mit über: Optimiert "Finder" sich von selbst? im Mac OS X Forum

  1. t.i.m.

    t.i.m. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2005
    Aloha...

    Habe nun seit Freitag mein MBP und bin soweit sehr zufrieden. Heute bein ich aber ein bischen zusammengezuckt. Mein Finder stellte die ganze Zeit folgende Objekte in der Seitenleiste dar: Netzwerk, Macintosh HD, Schreibtisch, Adminname, Programme, Bilder, Dokumente, Filme, Mülleimer, Musik!

    Heute Mittag waren plötzlich nur noch das Natzwerk, Macintosh HD, Schreibtisch und Programme da!?

    Wie kann das sein, ich habe (meines Erachtens nach) nichts verstellt.

    Mittlerweile habe ich die Icons wieder hergestellt, indem ich sie wieder in die Seitenleiste gezogen habe. Aber wie kann es sein, dass Sie "von Geisterhand" verschwinden?
     
  2. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Normalerweise optimiert sich am Finder nichts von selbst.
    Du kannst einige Basissachen unter Finder | Einstellungen | Seitenleiste vorgeben oder wie du schon sagtest die Sachen dort hin ziehen.

    trinix
     
  3. t.i.m.

    t.i.m. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2005
    Was kann es dann sein? Mir ist auch aufgefallen, dass mein Airport deaktiviert war, obwohl ich es nicht deaktiviert hatte.
     
  4. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Was es genau sein kann, kann ich dir leider nicht sagen, sorry.

    trinix
     
  5. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Evtl. hilft es den Finder neu zu starten.

    trinix
     
  6. Bertram

    Bertram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Magie..............Nein Scherz kein Schimmer das kann alles gewesen sein oder du hast unbewusst etwas angeklickt...........naja geht jetzt ja wieder......
     
  7. buckets

    buckets MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2006
    Das mit der Magie ist vielleicht nicht mal weit hergeholt. Seit ich auf OSX 10.4.5 bin habe ich das Gefühl, dass mir andauernd irgendwelche Sachen verstellt werden. Dann kommt, fluchen, ärgern, suchen, verzweifeln, (aufgeben) und dann plötzlich ist alles wieder OK. Ist mir jetzt schon ein paar mal passiert bei den unterschiedlichsten Sachen.

    Naja, das hilft dir nicht wirklich weiter. Wollte dir nur sagen: DU BIST NICHT ALLEINE.
     
  8. t.i.m.

    t.i.m. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2005
    Danke, DANN bin ich ja beruhigt :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche