Optimales (W)LAN für iBook APExtreme WIN PC DSL und HP Drucker 940c

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von RobMac, 16.05.2005.

  1. RobMac

    RobMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2004
    Hallo,

    habe mal folgende Frage: Wir haben ein iBook mit AirPort Extreme, einen Win PC mit Ethernet-Netzwerkkarte, einen HP Drucker (Parallel und USB) und einen DSL Anschluß.

    Bisher haben wir am DSL-Anschluß einen T-Sinus 130 WLAN-Router mit parallelem Druckeranschluß; der WIN PC hängt per Ethernet dran, das iBook wireless.

    Was ist eurer Erfahrung nach die kostengünstigte Konfiguration, wenn die Rechner bleiben, der Router aber ersetzt werden soll. Der Router kann nur 11 Mbps; ich möchte aber die vollen 54 Mbps ausnutzen.

    Macht eine AirPort Extreme Basisstation Sinn oder ist das zu teuer und bringt wenig Vorteil. In jedem Fall müsste ein billiges DSL-Modem her, oder? Ich muss dazu sagen, dass ich, seitdem ich mein iBook habe, sehr auf Apple-Hardware abfahre, so dass ich eben eher mit AirPort als einem anderen WLAN-Router liebäugle.

    Lasst doch mal eure Tips und Erfahrungen hören.

    Danke im Voraus!
     
  2. ynos

    ynos Gast

    Meine Kombi:

    DSL-Modem Fritzbox, dahinter Airport Express, daran der Drucker per USB und mit Airport Extrem das ibook bzw. mit D-LINK WLAN-Stick der G3 imac, der aber bald ins Kinderzimmer kommt und durch einen Imac G5 20'' ausgetauscht wird.

    Funktioniert prima!


    Du findest sicher auch billige WLAN-Router, aber mit der AE kannst du auch Airtunes benutzen (Musik via MAC zur Anlage streamen)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.05.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen