OpenOffice und X11?

Diskutiere mit über: OpenOffice und X11? im Office Software Forum

  1. DontPanic

    DontPanic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Hab mir OO runter geladen, des neuste. nun sagt er mir das X11 installieret werden muss, ok runtergeladenund wollte es installieren doch da sagt mir mein mac er habe schon eine neuere Version als X11!? was soll ich nun tun? scheinbar läuft OO nur unter X11 und ich hab eine neuere Version als X11?

    was mach ich jetzt?

    thx
     
  2. DontPanic

    DontPanic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2005
    weiss niemand rat? ;)
     
  3. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    07.03.2003
    installier einfach mal das X11 von der Mac OS X DVD (ich nehme an, dass du tiger oder panther hast). dann sollte alles funzen.

    edit: hast es ja ganz schön eilig ;)
     
  4. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Es wissen hier genug um Rat, aber hast du schon mal die Suche mal benutzt? Anscheindend nicht.


    1) Ja, OO braucht X11.

    2) Installiere das X11.userpkg von der Tiger DVD.

    3) Dann sollte alles klappen.
     
  5. DontPanic

    DontPanic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2005
    klar habe ich die suche benutzt ;) aber nichts gefunden!!!
    Und ich kann X11 NICHT installieren weil ich scheinbar schon eine neuere Version drauf hab. Die aber nicht mit OO funzt. Habs versucht!! Kann X11 nicht installieren!!!
     
  6. Trets

    Trets MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2006
    Hi DontPanic,
    probiere doch vielleicht mal das NeoOffice-Paket, da brauchst Du X11 nicht.
    Gruß,
    Andreas
     
  7. DontPanic

    DontPanic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2005
    ok versuchs mal ;) is des auch gut? wohl schon sonst würdest dus mir nicht empfehlen oder? :)

    thx
     
  8. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Ich hatte vor nem Jahr mal Neooffice versucht und dann doch OpenOffice und X11 installiert. Aber seit die neue Version von Neooffice draussen ist, hab ich auf beiden Macs Openoffice ins Datennirmwana befördert.
    Funktioniert bei mir prima, kann nicht klagen und konnte bis dato keinen nachteil gegenüber Openoffice feststellen.
     
  9. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    NeoOffice ist wesentlich besser geworden. Jetzt ja auch in der schoenen Aqua Version ;)
     
  10. DontPanic

    DontPanic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2005
    ok freu!! wie is des kann man neo dateien auch im word öffnen? Kann man es irgendwie exportieren das es im Office aufgeht? THX für die antworten.

    greetz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OpenOffice X11 Forum Datum
FehlerMelung bei OpenOffice Office Software Donnerstag um 09:06 Uhr
OpenOffice: Frage bezügl. Seitenformat Office Software 23.10.2016
OpenOffice nicht mehr installierbar unter Yosimite Office Software 25.01.2015
Dokument lässt sich in OpenOffice nicht mehr öffnen, erst nach Umbenennung Office Software 04.10.2014
OpenOffice ohne X11 Terminalfenster Office Software 30.06.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche