Openoffice falsch installiert?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von kaiuni, 03.12.2006.

  1. kaiuni

    kaiuni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2006
    Hallo leute,

    habe erst seit kurzen einen MacBook. nun wollte ich openoffice installieren. als erstes hatte ich das x11 problem. dieses habe ich hinbekommen durch die installation durch die install-dvd.
    nun habe ich openoffice kopiert. wenn ich es aber öffne dann kommt immer nur der writer die andernen programm davon finde ich erst garnicht? was habe ich falsch gemacht?
    kann mir jemnad helfen?

    kai
     
  2. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    OO startet immer mit einer Textvorlage. Die anderen Programme findest du in "Datei > Neu".

    Ich habe mir Vorlagen gemacht (versch. Briefköpfe, Seiteneinstellungen, etc.) für Text + Tabellen + Präsentation und diese in einen Ordner ins Dock gegeben. Wenn ich jetzt ein Tabellendokument brauche, klicke ich im Dock auf die entsprechente Tabellenvorlage und OO startet mit dem Tabellenprogramm.
     
  3. kaiuni

    kaiuni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2006
    danke für die schnelle antwort.

    das mit den vorlagen habe ich nicht ganz verstanden. du meinst sowas wie verknüpfungen ins dock menü.
    wie genau kann ich die vorlagen machen? würde sie lieber in programme einbinden.

    kai
     
  4. faustocoppino

    faustocoppino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2006
    Einfach in Openoffice leere Textdatei, Tabellendatei usw abspeichern, dann in einen Ordner stecken, diesen neben den Mülleimer ziehen. Mit rechtem Mausklick auf den Ordner hast du direkten Zugriff auf die Dateien.
     
  5. WusGesicht

    WusGesicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.11.2006
    x11

    hallo,

    ich bin bisher immer am x11 gescheitert... wie löst man das denn?

    Grüße
     
  6. faustocoppino

    faustocoppino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2006
    Einfach installieren, entweder von der OS X-DVD oder von der Apple-Website und danach OO installieren.
     
  7. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    HIER ist eine genaue Installationsanleitung - für X11 und OO.

    NICHT von der Apple-Seite laden, diese ist für 10.3 und nicht für den Tiger (10.4)

    Zur Zeit ist NeoOffice besser (aus OO 2.1.3 speziell für Mac entwickelt und benötigt kein X11).
    OO Aqua wird derzeit für Mac als Aqua-Version (ohne X11) umgeschrieben und kommt wahrscheinlich in den nächsten Monaten - siehe HIER
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen