Open Directory Ordner Freigabe

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von BadSimply, 15.01.2007.

  1. BadSimply

    BadSimply Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2007
    Hallo,

    ersteinmal muss ich sagen ein schönes forum was ihr hier habt.

    Nun zu meinem Problem

    Wir haben hier relativ viele Macs rum stehen also eigentlich fast ausschließlich macs. Da lag es nah sich MAC OS X Server anzuschaffen. Wir haben es geschafft den Server zu installieren und es klappt auch das wir Benutzer anlegen und deren Systemeigenschaften wie Dockgröße usw. beeinflussen können.
    Wir schaffen es aber nicht das die Clienten sich auf dem Server ein loggen
    und da ihre ganze arbeit verrichten.
    Nochmal anders ausgedrückt: Das Problem ist, wir können uns zwar per LDAP-Verbindung auf dem Server einloggen - doch die Daten (bzw. der Private-Ordner) wird Lockal auf dem Client-Mac angelegt.


    Wir sind genau nach dem Open-Directory Handbuch von apple gegangen.
    Was machen wir falsch ? oder ist es vielleicht garnicht möglich ??

    schon mal danke vorraus für die Antworten.
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Wie ist der Stand der Dinge?
    Dir geht es darum, dass die Privat Ordner der Benutzer auf dem Server liegen, richtig?

    Dazu muss man nicht nur den Server konfigurieren sondern auch die Clients enstprechend vorbereiten.

    Ein Punkt dabei ist, dass es nicht denselben Benutzer lokal auf dem Client und auf dem Server geben darf, da Mac OS X die Benutzer sonst ja nicht voneinander unterscheiden kann; klar, oder?

    Ein weiterer Punkt ist, dass man im Client mit dem Programm Verzeichnisdienste die Anmeldung bei einem (oder mehreren) Server/n konfigurieren muss; standardmäßig sucht er nur lokal nach einem Benutzeraccount.

    Ich hoffe, das hilft etwas weiter.
     
  3. Falzbein

    Falzbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2007
    Home-Ordner auf Server

    Hi,

    hast Du alle Schritte im Handbuch befolgt?

    Am Server eingerichtet:

    - DNS gestartet/eingerichtet ?
    - SSL Zertifikat eingerichtet ?
    - Extra-Ordner für die Homeverzeichnisse angelegt (kann auch auf mehrere verteilt werden , je nach User-Zahl)?
    - automatisches Mounten aktiviert ?

    Am Client:

    - DNS auf Server umgelegt , ggf. Domain eingetragen?
    - Unter Verzeichnisdienste LDAP konfiguriert? (Server am besten über IP9)
    - notfalls über Netinfo-Manager den mcx-cache löschen , auch am Server, geht dort über Arbeitsgruppenmanger (dort unter erweiterte Einstellungen, muss erst in den Einstellungen - im Menü - aktiviert werden).

    Spätestens dann sollte es gehen.

    Es grüßt

    Falzbein

    P.S.: Gleicher Benutzer lokal und im Netz geht auch! Aber besser lokal auf allen Rechnenr einen einheitlichen Notfall Account mit Adminrechten einrichten und die anderen löschen anlegen.
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Noch ein wichtiger Punkt für Netzwerkhomes:
    Gastzugriff bei AFP muss aktiviert sein. Sonst geht es nciht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen