Onlinebanking Citibank

Diskutiere mit über: Onlinebanking Citibank im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Ich versuche es immer mal wieder:

    Wer weiß, mit welchen Browsern (außer IE) das Citibnak Onlinebanking funzt?

    Am besten wäre es natürlich, wenn jemand wüsste, wie ich SAFARi dies beibringe…
     
  2. Totoro

    Totoro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.09.2003
    Das Problem habe ich, seit ich Safari nutze - und ich liebe ja diesen Browser, aber er packt es eben einfach nicht.
    Hast du mal ausprobiert, den Pop-Up Unterdrücker auszuschalten? Dann spinnt er bei mir völlig und öffnet ein Citibank Fenster nach zwei nächsten, bis ich durch schnelles Drücken von Apfel+w diesem Treiben ein Ende setze...
    Daher ist die Citibank auch der einzige Grund, warum ich ab und zu noch den IE nutze.
    Ich hoffe auf das nächste Safari Update.
     
  3. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Schaltet beim Safari doch mal den DEBUG mit an. Dort könnt Ihr dem guten Stück dann sagen wie er sich dem Server zeigen soll.

    Wenn Ihr ihn dann als IE6 - oder IE5.23 - Agent laufen lasst, sollte das bereits helfen. Leider ist das nur für die Sitzung, die gerade läuft. Also beim nächsten Mal wieder mit einschalten.

    Den Debug - Modus könnt Ihr z.B. mit ONYX (bei Versiontracker.com zu finden) einschalten.

    Eventuell solltet Ihr in dem Zug auch gleich den Cache vom Safari abstellen. Ist vielleicht teilweise "nervig" weil jede Internet - Seite neu geladen wird, es hilft aber, da keine Seiten auf dem Rechner abgelegt werden. Nur für die aktuelle Sitzung eben.

    Wobei das jetzt aber nix mit Cookies zutun hat...
     
  4. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Habe den Debug mit TinkerTool eingeschaltet und mit beiden IE Versionen keinen Erfolg gehabt; das Fenster resp. der Tab bleiben weiß…:(

    Macht Onyx da was Anderes?

    Cache habe ich zwischen den veruschen geleert, aber abstellen lässt sich der Cache nicht, oder?!:confused:
     
  5. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Den Cache kannst Du über den "Safari Enhancer 2.08" (auch bei VersionTracker.com :)) ausschalten.

    Aber wenn Safari das selbst als IE6 - Client nicht macht, wird's schwer.

    Hast Du mal, rein aus Interesse, das mit Netscape versucht?
     
  6. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Ich habe zwischenzeitlich mal die verschiedenen Agenten durchprobiert:
    IE bleibt weiß;
    Mozilla und Netscape haben – ebenso wie Safari im Original – angefangen eine Endlosschleife von neuen Fenstern zu produzieren, ohne jedoch mal anzukommen;
    Konquerer hat sich immerhin soweit in die citibankserver vorgekämpft, dass er mir eine Meldung meiner Bank anzeigen konnte in der ich auf den Support der citibank verwiesne werde.

    Netscape probieren…
    Ich glaube den habe ich gar nicht mehr drauf, muss ich gleich mal nachsehen.:rolleyes:

    Der IE erreihct die Seite auch wie eh und je, wobei ich ihm noch nicht beibringen konnte, meine Einstellungen auch über einen Neustart hinaus zu speichern.:mad:
     
  7. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Kannst Du das Banking nicht auch über eine entsprechende Software und einem Kartenleser realisieren?

    Ich denke da an Macgiro, z.B.

    Ich persönlich finde das eh sicherer. Ein 128 BIT - Schlüssel ist in einer Zeit von ca. 2 Sekunden nicth zu knacken. Und ich muss auch keine PIN/TAN angeben, die in's Netz getragen wird.
     
  8. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Das mit den Kartenlesern und MacGiro etc. (ist das nicht dieses HSBC oder so ähnlich?) bietet meine Bank meines Wissens nicht an; ich glaube mich auch zu erinnern, dass dies irgendwie nur über t-online oder so lief, zumindest nicht bei einfachen modemeinwahlen über internet-by-call.

    Grundsätzlich habe ich aber auch kein Problem mit PINs und TANs. Ich habe in ungefähr sieben oder acht Jahren bezahlen und überweisen übers Internet niemals Unregelmäßigkeiten zu beklagen.

    banana

    Dank dir, SirS., für die Ratschläge, aber ich komme meinem Ziel noch nicht näher: Kohle verschicken ohne einen zweiten Browser zu öffnen (der sich zudem Nix merkt :mad: )
     
  9. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Das Verfahren nennt sich HBCI :) und funktioniert mit Macgiro auch ohne T-Online.

    Ich mache das mit meiner Bank (Volksbank) direkt über's Internet, also ohne T-Online oder BTX oder sowas. Aber egal.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Onlinebanking Citibank Forum Datum
wer kennt sich aus mit onlinebanking der DiBa ??? Internet- und Netzwerk-Software 11.09.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche