OmniOutliner will nicht so wie ich

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von CottonIJoe, 02.07.2005.

  1. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Zuerst einmal: Ich bin kompletter AppleScript Noob. Habe mir für den Einstieg schon gleich mal eine fortgeschrittene Aufgabe ausgesucht ;) :

    Ich habe in OmniOutliner eine liste von Jobs, wobei in einer Spalte die jeweiligen Ansprechpersonen eingetragen sind.

    Ziel des AppleScripts: Ich markiere die Zelle mit der Ansprechperson. Dann starte ich das Applescript, welches folgendes tun soll:
    1. Den Inhalt der Zelle (Also den Namen der Ansprechperson) auslesen
    2. die Person im Adressbuch suchen
    3. die Emailadresse der Person raussuchen und
    4. ein neues Mail-Fenster mit eingetragener Mailadresse öffnen.


    So.
    Hängen tut das ganze shcon am anfang:

    Code:
    tell application "OmniOutliner"
    	get cell value
    end tell
    allein wenn ich das ausführe kommt der Fehler:
    ""OmniOutliner" hat einen Fehler erhalten.
    NSCannotCreateScriptCommandError"

    Tjoa. Ich wüsste nicht was falsch ist "cell value" ist laut OmniOutliner Bibliothek eine korrekte Klasse.

    Kann mir jemand helfen? Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Snow

    Snow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.03.2003
    Du trifftst keine Aussage, aus welcher Zelle der Wert gelesen werden soll. Da beschwert sich AppleScript zurecht.
     
  3. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Ok. Es ist so gedacht, dass ich mit der Maus die betreffende Zelle angeklickt habe und DANN das AppleScript (per AS Menü in OmniOutliner) ausführe.

    Gibt es da irgendwie einen Ausdruck um AS anzuweisen die aktive, d.h. die "per Maus ausgewählte" Zelle zu verwenden? (Ich kenne mich mit der Sprache ja noch nicht fliessend aus, aber Versuche mit "current cell" haben zB nicht funktioniert.)
     
  4. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Hab das Skript jetzt anders geschrieben, sodass kein Fehler wie oben kommt. Allerdings scheine ich immer noch was falsch zu machen:

    Code:
    tell application "OmniOutliner"
    	activate
    	
    	set thePerson to value of (cell 4 of selected row of front document)
    	return thePerson
    	
    end tell
    
    Als Fehlermeldung kommt: thePerson ist nicht definiert.

    Irgendwie... hab ich thePerson schon definiert!! :-?
     
  5. CottonIJoe

    CottonIJoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.01.2005
    So.

    Ich hab aus der hier herrschenden Schweigsamkeit gelernt und mir mal eben AppleScript in groben Zügen beigebracht. Das Ergebnis ist ein bisschen umfassender als ich ursprünglich wollte:
    Ich habe Omnioutliner und Mail um folgende Funktionen erweitert:
    * Emails in “Mail” können direkt als Aufgaben importiert werden
    * es kann automatisch ein Email-Fenster an die zuständige Peron geöffnet werden, das den Arbeitsstatus enthält
    * OmniOutliner kann die ursprüngliche Auftragsmail in Mail wiederfinden, um schnellen Zugriff auf die Attachments zu haben

    Wens interessiert, das ist hier dokumentiert:
    http://cottonijoe.de/wiki/projekte/auftragsverwaltungmitomnioutliner


    MfG CottonIJoe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen