ok. bitte um das günstigste audio-interface

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von lisa., 14.01.2005.

  1. lisa.

    lisa. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2004
    konnte logic pro 7 via studentenlizenz kaufen und möchte nun endlich ein audfio-interface. was empfiehlt ihr, wenn ein tiefer preis das wichtigste kriterium sein soll? danke für die hilfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2005
  2. AtoZ

    AtoZ Gast

    Kommt ein wenig darauf an, was genau Du brauchst. Wenn es nur ein MIDI In und ein MIDI Out mit USB Anschluss sein soll und Du über einen Synth oder ähnliches verfügst, dann ist das hier völlig ausreichend und gut genug:

    http://www.edirol.com/products/info/archive/um1.html

    Der Nachfolger UM-1SX ist hier für 55 € zu haben:

    http://www.geizhals.at/deutschland/?such=Edirol&a=17392134#ang

    J
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  3. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Was willst du machen? Billiger als Line Out geht es wohl kaum... :D
     
  4. Moogul

    Moogul MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2004
    Hab noch ein top erhaltenes EMI 6/2m. Würde ich für 50,- Euro hergeben.
    Hat Midi ein/aus, 2 mono Ausgänge, und 6 mono Eingänge und Digi ein/aus.
    Ist USB self Powered und hat als Zusatzt noch zwei USB Ports z.B. für Dongles.

    Interesse ???

    mail mir an Sascha

    Gruß Sascha
     
  5. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Dem 1. Posting ist zu entnehmen, dass es hier weniger um ein MIDI-Interface (M.I.), als vielmehr um ein Audio-Interface (A.I.) geht.

    Lisa: Zur Info ... Du wirst zusätzlich ein M.I. benötigen, wenn Du irgendwelche externen Klangerzeuger oder Effekte triggern willst.
    A.I. ist zum Routing von Audio-Signalen.

    In der Tat reicht zum rumspielen erstmal der normale Audio-Out, der allerdings relativ schlimme Qualität bringt.

    Was hast Du denn (etwas genauer) vor mit Deinem Logic?
     
  6. cky

    cky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.05.2003
    ...und was ist mit Input? Ein echtes Audio Interface stellt ja I/O zur Verfügung. Was für einen Rechner benutzt lisa. denn? Einige haben ja einen Mic. In, den man vorgedämpft auch als Line In verwenden kann. Die analogen I/O s der meisten mir bekannten Apple Rechner aber rauschen dem digitalen Zeitalter ungemäß stark (wie im übrigen auch die meisten Standard-Audiokarten auch)

    Vielleicht sollte lisa. uns etwas genauere Auskunft über ihr Equip. und ihre Anwendung geben ;) .
     
  7. lisa.

    lisa. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2004
    ich such ein audio-interface

    midi-interface hab ich bereits (emagic mt4). und ich will unbedingt bessere qualität als mit line-in vom powerbook.
    irgendein usb-audio-interface am liebsten mit jack-eingang. mini-jack und chinch wäre aber auch okay.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2005
  8. cky

    cky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.05.2003
    guck ma hier:

    alles um 100 Euro. Billiger geht es meines Wissens nicht.

    Yamaha
    Edirol
    Maya
    M-Audio

    Beachte die unterschiedlichen Auflösungen (16 oder 24 Bit, 44,1 oder 48 oder 96 kHz) und Features wie z.B. mehrere Analogeingänge oder digitale I/O. Nicht immer nur nach Preis kaufen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen