Office updaten, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von kun, 24.12.2003.

  1. kun

    kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    17.04.2003
    Ich möchte mein Office X 10.0.0 updaten mit 10.1.2, 10.1.4 und 10.1.5.
    Alle Updates laufen sauber durch, nur dass sich Word schon nach dem ersten Update nicht mehr öffnen lässt. Alle anderen Programmteile funktionieren einwandfrei. Habe mehrere Varianten durchgespielt, kam jedoch nicht zum Erfolg. Ach ja, habe Panther 10.3.1.
    Hat jemand die Lösung???
    Schöne Weihnachten an alle Leser

    drumm
     
  2. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    Versuch mal folgendes:

    Lösche folgende Datei:
    DeinHome/Library/Preferences/com.microsoft.Word.plist
    Starte Word.

    Wenns nicht klappt, kannst Du in DeinHome/Library/Preferences alles, was mit Microsoft zu tun hat, löschen

    com.microsoft.*
    Microsoft
    OfficsSync Prefs

    VORSICHT
    Sichere vorher unbedingt Deine ENTOURAGE E-Mails (falls Du Entourage benutzt)
    Durch das Löschen sämtlicher Microsoft Preferences kann es sein, dass Du beim nächsten Start die Seriennummer von Office X eingeben musst.
     
  3. kun

    kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    17.04.2003
    sch...

    Es geht nicht. Habe aber eine Log-Datei für Word gefunden.
    Eine sogenennte Crash-log


    Exception: EXC_BAD_ACCESS (0x0001)
    Codes: KERN_PROTECTION_FAILURE (0x0002) at 0x00000010

    Thread 0 Crashed:
    #0 0x006ac0a8 in 0x6ac0a8
    #1 0x02678928 in 0x2678928

    PPC Thread State:
    srr0: 0x006ac0a8 srr1: 0x0200f030 vrsave: 0x00000000
    cr: 0x24002448 xer: 0x20000004 lr: 0x0201c9cc ctr: 0x0060f230
    r0: 0x00000001 r1: 0xbffffa60 r2: 0x0073d000 r3: 0x00000000
    r4: 0x00000000 r5: 0x0073d944 r6: 0x02982378 r7: 0x02982410
    r8: 0x00000020 r9: 0x00000324 r10: 0x018001c8 r11: 0x00000ff0
    r12: 0x00737780 r13: 0x00000000 r14: 0x00000000 r15: 0x00000000
    r16: 0x00000000 r17: 0x00000000 r18: 0x00000000 r19: 0x00000000
    r20: 0xbffffe7c r21: 0xffffffff r22: 0xbffffc40 r23: 0x00000000
    r24: 0x0030da30 r25: 0x0000a000 r26: 0xbffffeec r27: 0xbffffe6c
    r28: 0x003028b0 r29: 0x017b6f34 r30: 0x017656a0 r31: 0x02982378

    Hilft das weiter???
     
  4. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    Ich kann dieses Zahlengewurschtel nicht entziffern.

    Sieht aus, als wenn verhindert werden soll, dass ein normaler Mitteleuropäer den Fehler entziffern kann :(

    Hast Du versucht, das komplette Office zu löschen (Programm und Preferences) und danach neu zu installieren?

    Wenn es dann mit den Updates funktioniert - okay.
    Wenn es damit nicht klappt - nochmal installieren und ohne Updates arbeiten.
     
  5. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Wie so oft: Das hatten wir schon, benutz die Suchfunktion.

    Ich hatte genau das selbe Problem. Nach den Update startet Word nicht mehr vollständig. Das passiert wohl meistens dann, wenn man keine original Seriennummer hat. Kann aber auch sonst vorkommen.
    Neuinstallation bringt wohl meistens auch nichts. Was wohl funktioniert ist OS X neu installieren und dann Office nochmal installieren.
    Die zweiten Möglichkeit ist die: einfach von einem anderen Mac ein funktionierendes Office rüberziehen. Dann geht's wieder.

    Allgemein: Finger weg von Updates, die Sachen machen, die man nicht braucht. Das kann manchmal Ärger geben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen