Office 2003 auf Apple Lauffähig?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von oskar2010, 25.01.2005.

  1. oskar2010

    oskar2010 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Hallo!

    Bin noch ganz neu und hab mal ne Frage bzgl. Apple / Office.

    Ich hab jetz momentan das Microsoft Office 2003 Package und würde
    gerne wissen ob ich das dann auf nem Apple installieren kann.
    (ne Freundin von mir kauft sich einen neuen und würde gerne mit Microsofts Office von ihrem Windows Rechner weiterarbeiten).

    Wäre echt genial wenn ihr ein Tipp hättet!

    DANKE IM VORRAUS!

    oskar2010
     
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Es gibt ein eigenes Office für Apple. Dies ist allerdings auch von Microsoft und ist meines Erachtens besser. Das aktuelle ist Office2004 und kostet für Schüler 139 bei Amazon wenn ich mich recht erinnere.
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Windows-Software läuft nicht auf dem Mac. Office gibt es als spezielle Mac Version.
     
  4. oskar2010

    oskar2010 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Hallo! Danke für die (echt super) schnelle Antwort!
    Das schafft natürlich etwas Klarheit, bin aus den anderen Threads nur nicht wirklich schlau geworden, stand immer "Office" da, wusste deswegen nicht obs nun das oder das dann wieder ist ... ;)
    Naja, ich werd mich mal preislich erkundigen. DANKE!
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Einfach mal auf die MS Seite kucken, da gibt es auch eine Testversion als Download. Wenn Du Dir einen aktuellen Mac kaufst, ist auch eine Testversion von Office 2004 dabei.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2004
    Hi
    Du kannst es unter einem Emulator laufen lassen,z.b. Virtual PC kostet etwa 180 Euro?? gibt aber auch Freeware Geschichten(die erfordern dann aber für die Installation einiges an Wissen) und dann Windows Progs laufen lassen und sofern sie keine anspuchsvollen 3D Geschichten machen geht es auch, aber du hast dann eine Arbeitsgeschwindigkeit,die in meinen Augen für Word und Exel gerade mal ausreicht aber bei größeren Dateien oder Tabellen dann unerträglich langsam werden.Hier gibt es dazu eine ganze Menge Threads,mal suchen.
    Außerdem wie schon ober erwähnt die Mac Version von Word und Exel sind besser!??Ansichtssache
     
  7. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo Oskar2010,

    ich habe das neueste Virtual PC auf meinem G5 (1,6 GHz, 768 MB ram) laufen lassen. Ergebnis: Ich kann nicht damit arbeiten, weil es elend langsam ist. Deshalb kann ich Dir nicht empfehlen, Windows Software auf dem Mac laufen zu lasssen. Es gibt für den Mac viele und gute Software. Du kannst in diesem Forum einiges darüber lesen.
    Möchtest Du vielleicht genauer Deine Wünsche bzw. Anforderungen spezifizieren ?

    Grüße
    Gusto
     
Die Seite wird geladen...