öffnen von ordnern auf dem schreibtisch

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Tinauskassel, 20.01.2004.

  1. Tinauskassel

    Tinauskassel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2003
    gibt es eine möglichkeit die grundeinstellung zu ändern?
    mich stört es dass immer die macintosh hd als erstes angezeigt wird wenn ich was öffnen möchte. auf os 9 war es immer der schreibtisch das fand ich besser.
    kann ich das individuell einstellen.
    mit apple d komm ich auf den schreibtisch aber vielleicht kann man sich den schritt ja irgendwie sparen?

    viele grüße
    und ich freu mich auf eure antwort
    tina
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Tinauskassel,

    welches OS X verwendest Du denn? In den Findereinstellungen kann man schon einiges anpassen. z.B ob ein Finderfenster mit Computer geöffnet wird oder gleich mit Privat. Ob HDs auf dem Schreibtisch gezeigt werden usw.

    Ein Tipp: Oft benutzte Ordner kannst Du auch ins Dock ziehen, und so schnell zugreifen, ohne auf den Desktop zu müssen.

    Gruß Andi
     
  3. Radix@Mac

    Radix@Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2004
    und wie kann ich das mit dem Privat-Ordner machen? Sehe in Zeitschriften oft das Haus-Symbol als Alias im Dock, nur bringt es nichts das Haus aus der Seitenleiste des Finders ins Dock zu ziehen.
     
  4. jodtee

    jodtee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.08.2003
    @Radix@Mac
    Nimm das Haus das sich im Ordner "Benutzer" auf der HD befindet.

    @Tinauskassel
    Verstehe ich dich richtig, dass es dir darum geht, dass du in einem belibigen Programm Befehl+o drückst und dann das Fenster auf der HD-Ebene beginnt? Eigentlich sollte der Öffnen-Dialog auf der Ebene beginnen, zu der du das letzte mal mit DIESEM Programm navigiert hast, bzw. von woaus du zuletzt eine Datei für DIESES Programm geöffnet hast. Der Finder nun reagiert auf Befehl+o aber nur, wenn irgendetwas ausgewählt ist und öffnet dann entsprechend ein enues Finderfenster.
    Oder habe ich dich völlig missverstanden?
     
  5. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Unter Finder > Einstellungen > Allgemein kann man einstellen, welcher Ordner beim Öffnen des Finders angezeigt wird.
     
  6. Radix@Mac

    Radix@Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2004
    dankeschön banana
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - öffnen ordnern auf
  1. martinmiethke
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    111
    martinmiethke
    30.11.2016
  2. cstone
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    75
    masta k
    22.11.2016
  3. roedert
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    68
    roedert
    05.11.2016
  4. kuebler
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    222
    fa66
    02.11.2016
  5. bastit
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.733
    bastit
    23.02.2008