Och ne. Mein PB hat einen Grafikfehler?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von hellsfuffi, 01.03.2005.

  1. hellsfuffi

    hellsfuffi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Hallo erstmal.

    ich habe heute mein Powerbook 12" Standard bekommen. Hab bis jetzt nur mit einem G4 Dual 1,2 und OS9 gerabeitet. Wie auch immer ;)

    Mein PB hat auch 2 der hier schon öfters angesprochenen Fehler. Display ist ein bisschen schief eingebaut, ca 0,5 mm, und der akku steht ein wenig ab. aber wolln ja mal nicht so sein.

    ABER:

    mir ist die kiste 2 mal in den ersten 3 stunden abgestützt. ich hab noch keine programme istalliert und auch noch nichts auf die Platte gespielt. ich hatte lediglich die die Internetverbindung konfiguriert und war am surfen, als das display zu flackern anfing und ein paar sekunden später das graue bild erschien, was mich zum neustart aufforderete.
    45min später das gleiche nochmal.
    ausserdem war der grafikfehler dach dem neustart immernoch vorhanden und ging erst nach ein paar sekunden wieder weg.

    was ist da los? hat jemand das gleich problem?

    sorry für das lange posting.

    PS: suche ergab nichts ;)
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Welches lange Posting?

    Lass das Ding zurück gehen. Wenn Du solche Fehler hast hat das Ding einen ernsthaften Schuss.
     
  3. hellsfuffi

    hellsfuffi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    meinst du ich sollte das über den händler machen oder besser über apple direkt? garantieansprüche gehen ja eigentlich direkt an den hersteller und nicht an den händer. das ist doch ein DOA Fall oder?

    mir fällt gerade auf, so lang war es garnicht...
     
  4. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Der Händler ist Dein Vertragspartner, nicht Apple.
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Als DOA reklamieren und ein neues schicken lassen!
    Muss aber innerhalb von 24 Stunden passieren, sonst muss es repariert werden.

    Also schnell bei Apple oder dem Händler anrufen und auf DOA (Dead On Arrive) machen!
     
  6. schuppentier

    schuppentier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Ich würde es auch zurückgeben, wozu rumärgern?. Falls Dich der Spieltrieb übermannt: das "graue Bild" hört sich nach Kernel Panic an, dies in Verbindung mit dem beschriebenen Geflacker hatte ich mal auf nem G5. Kernel Panics deuten, zumal bei jungfräulichen Systemen, fast immer auf Hardwarefehler hin: im beschriebenen Fall saß ein RAM-Baustein nicht richtig. Seit der Übeltäter gefunden wurde, läuft die Kiste wie geölt. Du kannst ja mal einen Hardware-Check durchführen, das mindert Deine Garantieansprüche nicht im Geringsten ;)
     
  7. johnmclane2000

    johnmclane2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    12.10.2004
    Und das bei einem 1500 Euro Geraet. Kontrollieren die ueberhaupt auf Qualitaet oder ist denen das voellig egal? Ich dachte Apple ist der absolute Gegenentwurf zum billigen Discounter Notebook aus der Windows welt. Bezieht sich das auschliesslich auf den Preis? :(
     
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Nun, mich würde es auch sehr ärgern. Aber es hilft nix. Sofort morgen nach Sonnenaufgang reklamieren und denen Druck machen. Mein PB ist optimal. Hatte noch nie Probleme und es muss bei mir wirklich einiges mitmachen...
     
  9. schuppentier

    schuppentier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2004

    Nun, nun, bitte kein Apple-Bashing jetzt, das ist der falsche Ort dafür :p
    Auch wenn es nicht jedem gefallen wird: Apple ist weder unfehlbar noch mit sonstigen höheren Weihen ausgestattet, insofern kann man in der Summe auch mit Apple-Kisten allerlei lustige Sachen erleben. Der Verdacht, höchstwahrscheinlich eine sehr gute Maschine (mit dem derzeit besten Betriebssystem) zu bekommen, ist allerdings nicht unbegründet. Die krassen Einzelfälle fallen naturgemäß mehr auf, aber solange das Krisenmanagement gut funktioniert, so what?
     
  10. johnmclane2000

    johnmclane2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    12.10.2004
    Dann poste mal bitte hier deine Erfahrung wie Apple mit dem Fall umgeht, ob es irgendwelche Schwierigkeiten gibt oder ob sie wenigstens anstandlos und schnell die Maengel abstellen! Das waere supernett, vielen Dank!

    John
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen