Objektive nach Leistung / Preis

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von freeskydiver, 28.03.2007.

  1. freeskydiver

    freeskydiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Hallo ...
    könnt ihr nicht mal alle ein wenig eure "wirklich" genutzten Objektive aufschreiben ...so in der Art
    Foto
    Body
    Canaon 350D
    Type wertung/persönliche preisklasse
    -EF-S 55mm/3,5 - 5,6 **** 400€
    (landschaft / tieraufnahmen)

    -EF-S 50mm/1,8 *** 400€
    (landschaft / tieraufnahmen)

    nur so schemenhaft...

    Vielleicht kann man daraus mal so eine Richtung sehen
    Ich will mir z.B. auch grad ein neues (gutes Kaufen) ...jetzt ist mein Problem ...was ist gut ...gut muss nicht zwingend die Obergrenze meiner Finanziellen Schmerz-Schwelle. Sinnvoll... was ist Sinnvoll ...auch das sieht man manchmal ganz gut an den Entscheidungen anderer und der anschliessenden Bewertung.
     
  2. macbett

    macbett MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    01.09.2005
    ich beschränke mich in meinen angaben mal auf zahlen, statt auf herstellernamen. das sollte deine kernfrage nach meinen objektiven beantworten.
    wobei sich mir der sinn deiner frage nicht wirklich erschliesst, denn jeder einsatzbereich erfordert ein anderes glas.

    also:
    ich benutze diese regelmässig und gerne und würde sie nicht wiederhergeben und sogar mit auf ne einsame insel nehmen ;):
    30 mm/1.4
    85 mm/1.8
    18-135 mm


    cropfaktor 1.5

    für spezielle einsätze hab ich noch ein 55-200er und ein 75-240er.

    beispielbilder in meiner galerie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2007
  3. wumpscut

    wumpscut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    28.02.2007
    meine Objektive in order of usage :)

    85mm/1.8
    17-40mm/4
    50mm/1.8
    70-300mm/4-5.6
    28-135mm/3.5-5.6

    Kamera ist eine 1.6er Crop
     
  4. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Also ich finde das Canon 1200mm ne super Linse.. ;)

    Gib doch mal bissl mehr Infos für was du ein Objektiv suchst. Ich kann dir gerne meine Linsen auflisten, aber bringen wird dir das nichts. Da kannste auch einfach auf www.geizkragen.de oder www.toppreise.ch, www.canon.de gehen und schauen was es schönes gibt.

    Also schränke mal ein wenig ein, dann können wir auch gezielter helfen!

    @wumpscut
    Coole Band ;)
     
  5. shivaZ

    shivaZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    10.03.2005
    ... mein meistbenutztes Objektiv an der 350D ist das Tokina 12-24mm, F4. Passt wunderbar zu meinen Gewohnheiten, hat lediglich den Nachteil, daß es relativ schwer ist und ohne Batteriegriff kaum zu handeln ist.

    Gruss
     
  6. venux

    venux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    11.07.2006
    hmmm, überleg...

    Body: Nikon D2x, Nikon F3, Fuji S2
    AFS 17-35 2.8 (Indoor Events und mein "meistens drauf Objektiv")
    50 1.4 (Portraits und Experimental-Fotografie)
    AFS 70-200 2.8 (Portraits und Studio)
    10.5 2.8 Fisheye (Fun-Fotos natürlich)
    Tokina 28-70 2.8 (verstaubt im Regal)

    Landschaften mach ich nicht, von daher ;)
     
  7. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    standardmässig auf der eos 5d drauf: ef 2,8/17-35L.
    portraits: ef 2,8/100 makro.
    available light: ef 1,4/50.
    tele: ef 2,8/70-200L
    viel tele: 2x extender
    architektur: ts 3,5/24

    ich benutze alles. mal etwas mehr, mal etwas weniger.
     
  8. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    Es wurde ja schon gesagt: je nach Zweck und Motiv kommt meist sehr unterschiedliches Glas zum Einsatz. Und je mehr man sich mit der Materie beschäftigt, umso mehr Linsen sammeln sich mit der Zeit an, das ist wohl unvermeidlich ;-)

    Du solltest Dir also erstmal darüber im Klaren sein, für was Du ein neues Objektiv suchst.

    Wenn's Dir hilft:

    Body EOS 400D (immer dabei, wenn wenig Gewicht gefragt ist, sonst als Backup)
    EF-S 17-55/2.8 IS (fast immer da drauf, sehr gute Allround-Linse)
    EF 70-200/4 L IS (wenn Tele gefragt ist, ebenfalls sehr gut).

    Body EOS 1D
    EF 24/2.8 (Landschaft)
    EF 35/1.4 L (mein Standardobjektiv, available Light)
    EF 85/1.2 L (Portraits, Kinder, Tiere, Studio, Fun mit geringer Schärfentiefe)
    EF 135/2.0 L (Portraits, Kinder, Tiere, Sport Fun mit geringer Schärfentiefe)
    EF 15/2.8 Fisheye (Fun)
    EF 70-200/4 L IS (Motorsport, Luftsport, Tele allgemein)
    EF 300/4 L IS (Motorsport, Luftsport, Makro (annähernd))
    TS-E 90/2.8 (Produkte, Portrait, Fun mit selektiver Schärfe, Studio)

    -- Markus

    Edit: Ich habe keine Wertungen angegeben, weil ich mit allen meinen Linsen sehr zufrieden bin. Was mich nicht hundertprozentig überzeugt, ist nach relativ kurzer Zeit auf eBay.

    Edit2: hatte glatt meine Landschaftslinse vergessen (24er), wahrscheinlich, weil sie schon seit Ewigkeiten zur Reparatur ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2007
  9. freeskydiver

    freeskydiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Nein mir geht es nicht um den Preis... sondern was nutzen andere für welche Projekte...
    Es gibt z.B. sicherlich Leute welche nur Festbrennweiten verwenden wegen der meist guten Lichtstärke... andere geben bei Innenaufnahmen nicht viel darauf weil sie Blitzlicht Fanatiker sind ;)

    Ich suche eins für Nahaufnahmen ...1..3 Meter und kein Fan von Blitzlicht, würde es also so lang es geht verhindern ... also ultra Lichtempfindlich.
    Aber ich mach auch Sportaufnahmen ...wo es auf schnelligkeit und unempfindlichkeit ankommt.
    Das heist aber nicht das es ein Universal sein soll ....aber auch nicht zwingend das Gegenteil ...ich will mich eigentlich Informieren wie machen es andere in dieser Hinsicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2007
  10. freedolin

    freedolin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    09.05.2006
    @freeskydiver:

    Als "Nahaufnahmen" bezeichnet man eher die Distanz unter einem halben Meter :)

    Ich nehme mal an, es geht um Portraits oder grob gesagt Leute?
    Canon Kamera? Dann wirf' mal einen Blick auf das Canon EF 100/2, das könnte auch bei Sportbildern hilfreich sein (obwohl man da meist eine eher längere Linse haben will, gerne auch ein Zoom).

    -- Markus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen