Objektive für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Alexpowers, 02.11.2005.

  1. Alexpowers

    Alexpowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Hallo zusammen,

    bin drauf und dran mir eine Canon 350d zu kaufen. Bei der Wahl des Kameramodells bin ich mir auch schon ziemlich sicher, das einzige was mich noch davon abhält eine zu kaufen, ist, dass ich nicht so wirklich weiss, welches Objektiv ich dafür brauche.

    Habe bisher schon sehr viel mit normalen Digitalkameras fotografiert, letzte war/ist die Sony T-3. War auch bisher ganz zufrieden.

    Wie gesagt, jetzt habe ich mich aber dazu entschlossen eine digitale SLR zu kaufen und das einzige was ich halt nicht weiss, ist, welches Objektiv dazu gut passt.

    Am einfachsten (und auch am günstigsten) wäre wahrscheinlich das EFS 18-55mm von Canon selber, weil es überall als Bundel angeboten wird, aber ist das gut?

    Würde am liebsten eins haben was eine möglich flexible Brennweite hat. Von Sigma und Tamron gibt es welche die haben eine Brennweite von 18-200mm, die klangen anfangs am verlockendsten, weil sie auch nicht teuer sind.
    Doch dann habe ich immer wieder gelesen dass die Qualität unter so einem grossem Zoomfaktor unheimlich leidet. 11fach sei jenseits von gut und böse meinte irgendwer.

    Tja, und nun? 3x Zoom? 5x Zoom? Brennweite von wo bis wo? Oder gar eine feste Brennweite? Mit Bildstabilisaor? Von Canon?

    Wie gesagt, ich bin auf diesem Gebiet noch absoluter Anfänger.
    Freue mich über jeden Tipp und jede Empfehlung!

    Alex aus Barcelona
     
  2. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Also ich habe die 350D als Bundle mit dem 18-55mm Objektiv gekauft. Ist zwar für den Preis in Ordnung aber es ist halt relativ langsam (kein USM) und auch ansonsten eher untere Qualitätsstufe.

    Habe mir noch relativ günstig ein gebrauchtes Objektiv von Canon geholt (das 75-300mm USM mit IS). Das ist absolut Spitze und das 18-55 nutze ich halt im Normalfall weiter (weil ja deutlich geringerer Weitwinkel ).Preis war 400.-€ in 1A+ Zustand.

    Wenn Du kein Problem mit 2 Objektiven hast ist das vom Preis-/Leistungsverhältnis wirklich absolut topp.
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Das Kitobjektiv ist für den geringen Aufpreis am Anfang sicher ausreichend.
    Nimm es mit, mache ein paar Erfahrungen und schaue ob Du dann evtl. was
    besseres gebrauchen könntest!

    Gucke Dir in der Galerie die Fotos von RGB an. Viele sind mit dem Kitobjektiv
    der EOS entstanden... ;)
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Am meisten Spaß hast Du mit guten Objektiven. Wozu sonst kauft man sich auch eine DSLR? Wenn Du dann noch bedenkst, daß Objektive meist länger verwendet werden als die Bodys ( und diese beständig an Auflösungsvermögen zunehmen), dann hilft nur Eines. Wenige aber gute Objektive.
    Superzooms sind meist nur Eines: Superschlecht. Da ist meist eine auf ein einziges Objektiv abgestimmte Prosumer-Cam besser! Zooms haben ihre Berechtigung und viele Probleme ( Verzerrung, Vignetierung, Abberationen) lassen sich per EBV abmildern. Aber auch bei Zooms würd ich nur zu höherwertigem greifen. Was nutzt ne tolle Kamera, wenn Du dann ne Plastiklupe davor betreibst?

    Objektivempfehlungen direkt kann ich Dir für Canon leider nicht geben ( bin Nikonese), aber da findet sich sicher jemand...
     
  5. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Immer eine Frage des Preises. Es gibt auch 200er Optiken (und größer) mit hervorragender Abbildung und Lichtstärke, aber die kosten richtig viel Geld... So schlecht sind die Kit-Objektive nicht, ich stand erst vor knapp zwei Wochen vor der Entscheidung hab mich gegen die EOS350 (für meine Hände zu klein) pro D50 entschieden und bisher mit dem 18-55er Kit nur positive Erfahrungen gemacht.

    gruss vom Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2005
  6. lalle

    lalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.10.2003
  7. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Das Kit-Objektiv von Canon ist ein echtes Schnäppchen und besser als ich dachte.
    Natürlich kein Spitzenobjektiv, aber gut zu gebrauchen.
    Für den Anfang eine ordentliche Lösung.

    Ich würde es auf jeden Fall mitnehmen und dann erforschen, ob Du dazu später was in anderen Brennweitenbereichen brauchst.

    Bis zu Bildgrössen von DIN A4 müssen es nicht unbedingt Spitzenobjektive sein.
    Gute Mittelklasse tuts da auch.

    Tschüs Christoph
     
  8. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Also ich habe mir eine DSLR hauptsächlich wegen dem erheblich besseren Sucher, dem deutlich geringeren Rauschen und den manuellen Einstellmöglichkeiten gekauft.
    Eine gute Bildschärfe bekommt man auch schon mit vernünftigen Prosumer Kameras wie z.B. der Powershot Pro 1 hin.


    Kommt doch immer darauf an, wie groß er seine Bilder ausgeben will.
    Sooo miserabel sind Superzooms durchaus nicht.
    Manchen Leuten ist Bequemlichkeit wichtiger als letzte Schärfe.

    Tschüs Christoph
     
  9. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Das Kit der Canon hat ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Wenn du etwas mehr Brennweite benötigst, dann empfehle ich dir auch das Sigma 70-300/4-5.6 APO II, das ist für den Anfang keine schlechte Ausrüstung.
    Der Appetit kommt beim Essen und egal was du dir jetzt kaufst: es wird nicht dabei bleiben :D
     
  10. Alexpowers

    Alexpowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Kennt ihr vielleicht noch ein paar Webseiten von Amateur- oder Profifotografen auf denen man sich vielleicht mal ein paar Bilder angucken kann?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Objektive Anfänger
  1. DrShouter
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    805
    eishai
    18.01.2013
  2. Lenosoke
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.219
    Beaulieu
    11.07.2011
  3. susy
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    3.317
    rickontherun
    19.01.2011
  4. HansiBH
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.265
    Scratty
    02.02.2010
  5. Ole123
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    682
    Ole123
    01.08.2009