O2-UMTS-Karte mackompatibel???

Diskutiere mit über: O2-UMTS-Karte mackompatibel??? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. tdh04229

    tdh04229 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2004
    Hallo zusammen, da ich beim Stöbern nicht fündig wurde, bitte ich euch um
    Rat. Als Noch-Windows-Besitzer möchte ich mir eine UMTS-Karte zum Surfen und
    Datenübertragen für unterwegs holen - vorzugsweise von O2, da der Vertrag
    dort am günstigsten. FRAGE: Läuft die Karte
    (http://shop2.o2online.de/o2/interessenten/necos/details/index.html?docs=4284702&contractId=210&salesChannel=SHOP&tabName=detail)
    auch im Powerbook? An der O2-Hotline wollte man sich da nicht so genau
    festlegen, die Antworten reichten bei mehrfachen Nachfragen von "dürfte"
    über "könnte" bis "nein, das geht überhaupt nicht. Mac benutzen so wenige
    unserer Kunden, dass sich das nicht lohnt". Von wegen. Vielleicht ist es mit
    einer Software ja schon getan, wie bei der Vodafone-Karte. Allerdings kenn
    ich auch die Innerein von der O2-Karte nicht.
    Danke sagt schon jetzt - Tobias
     
  2. dominikde

    dominikde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Hi,

    ich habe ne UMTS-Karte von T-Mobile, schon seit fast einem Jahr :) Läuft echt gut unter Mac OS X - musste mir dafür jedoch noch ne extra Software kaufen:

    Mobile Highspeed

    siehe: http://www.novamedia.de/

    Ob die Software auch mit der O2-UMTS-Karte kompatibel ist, fragst Du am besten mal bei den Jungs an - die sind echt fit!
     
  3. sacki

    sacki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.04.2004
    Seit fast einem Jahr?! Kannst Du grob nen Kostenüberblick geben. Ringe auch schon lange mit mir, solch eine Karte zu erwerben. Irgendwie sind die Kosten im Vornherein aber schwer einzuschätzen!
     
  4. dominikde

    dominikde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Hi,

    also seit einem Jahr nutze ich es - und der Ausbau vom UMTS-Netz geht wirklich sehr schnell voran! Alle Ballungszentren (größere Städte) sind mit UMTS versorgt, wo es kein UMTS gibt - gibt es GPRS (kostet das gleiche). Nur ist GPRS zu vergleichen mit analogem 56k-Modem und UMTS mit nem 768er DSL-Anschluss. Die UMTS-Speed ist ja deswegen noch gedrosselt, damit die Reichweite von UMTS größer ist.

    Von den Kosten kann ich Dir nicht viel sagen :) habe einen Rahmenvertrag von T-Mobile (sehr günstige Preise) und eine 500 MB-Flat :) das ist für meine Zwecke völlig ausreichend! 500 MB schaff ich nie...

    Und wenn Du O2-Kunde bist, die nutzen ja das UMTS-Netz von T-Mobile.

    Viele Grüße
    Dominik
     
  5. tdh04229

    tdh04229 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2004
    o2 vs. vodafone

    Hallo Dominik, danke für die rasche Antwort. Ist aber auch doof, wenn man extra noch ne teure Software braucht. Da überzeugt mich vodafone schon eher, die bieten alles inklusive an. Und auch nicht nennenswert teurer. Aber es liest sich, als seist du zufrieden. Keine Systembeeinträchtigung? Mal sehen. Danke jedenfalls, Tobias
     
  6. dominikde

    dominikde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Moin,

    ja - Vodafone verkauft seine UMTS-Karten mit der gleichen Software, die ich mir eben dazu kaufen musste. Bin an T-Mobile gebunden, wobei ich die einmalige Investition auch nicht bereut habe - bin mit D1 sehr zufrieden, seitens Support - korrekte Abrechnungen - gute Preise.

    Die Software von Novomedia legt Dir die UMTS-Karte wie ein Modem in Deinen Netzwerkeinstellungen unter OS X an. Zusätzlich wird eine weitere Umgebung eingerichtet, so kannst Du zwischen Deinem normalen Netzwerkzugang und dem UMTS-Netz hin und her switchen.

    Wie gesagt, macht Euch von GPRS keine Hoffnungen - das ist soooo laaam :( Aber UMTS ist wirklich in Ordnung, wenn man eine URL eingibt, dauert es zwar drei, vier Sekunden - aber dann baut sich die Seite im nu auf :)

    Viele Grüße
    Dominik
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - UMTS Karte mackompatibel Forum Datum
MB Pro, Safari und surfen über UMTS Internet- und Netzwerk-Software 10.08.2012
Kann UMTS nicht verwenden. Internet- und Netzwerk-Software 17.01.2012
UMTS Stick funktioniert nicht unter Mac Internet- und Netzwerk-Software 12.12.2011
Safari EXTREM langsam bei UMTS über MIFI Internet- und Netzwerk-Software 17.08.2011
Skype und UMTS Internet- und Netzwerk-Software 28.06.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche