normales netzwerk + w lan

Diskutiere mit über: normales netzwerk + w lan im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. thundy@mac.com

    thundy@mac.com Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2004
    huhu die suche hab ich schon verwendet leider aber nicht das gefunden was ich suche .

    Also fang ich mal an ich hab 2 windows pc und ein i-mac .

    Mein modem ist in einem switch ( kein router ) auf dem uplink gestöpselt .
    Der windows pc wählt sich im internet ein und läßt die anderen pc ( win und mac ) das i -net mitbenutzen . (geht mit dem i-mmac als server zwar auch aber ich hab dann ******* pings beim spielen , k.a. warum )

    Nun will ich mir ein Lapptop zulegen und den über wlan benutzen ohne mein netzwerk zu verändern . Kann ich einfach eine wlan station kaufen und sie an den switch hängen ? der station dann sagen benutze die i -net verbindung vom win pc und schleif sie auf den lapptop ?
    Die apple stationen sind mir zu teuer und soviel wie die können brauche ich gar nicht .

    hat einer schon erfahrungen gemacht mit sowas ?
    kann mir einer ein günstiges gerät empfehlen , das trotzdem ohne probs läuft ?

    Für hilfe wäre ich dankbar
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Eigentlich würds reichen wenn du dir einen WLan Router besorgst und alle PCs/Macs daran anschließt. Somit hätten alle iNet und keiner müsst laufen damit die anderen online gehen können.

    Ich habe einen Netgear WGR614v4 und daran hängt mein PC via Ethernet (der Router bietet 4mal 100MBit Ethernet) und mein Powerbook via WLan (bis zu ~250 WLan User möglich; theoret.). Beide können online und sind unabhängig vom anderen. Ein Freund von mir hat den gleichen und da hängen 2 PCs via Ethernet und 1 PC via WLan und halt manchmal mein PB via WLan/Ethernet dran. Funktioniert auch wunderbar (wir haben beide ADSL und ein Alcatel SpeedTouch 510 Modem).

    Netgear WGR614v4 (54 MBit): unter 70 € (http://www.geizhals.at/eu/a50809.html)
    Netgear MR814v2 (11 MBit): unter 45 € (http://www.geizhals.at/eu/a46593.html)

    Ob man die aber einfach dazuhängen kann so wie du dir das vorstellst weiß ich nicht. Warum willst du diesen verschachtelten Aufbau beibehalten?

    MfG, juniorclub.
     
  3. thundy@mac.com

    thundy@mac.com Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2004
    weil ich low id bei emule bekomme wenn ich ein router davor klemme.
    oder ist es bei euch anderst
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Lerne, deinen Router richtig zu konfigurieren (Stichwort Portforwarding), dann hast du das Problem nicht mehr.

    Alles andere über elektrische Arbeitstiere lassen wir hier jetzt aber bleiben :) (Forumsregeln)

    cla
     
  5. thundy@mac.com

    thundy@mac.com Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2004
    tjo ich bedanke mich , aber ich verletzte überhaupt keine regel , da es wahrscheinlich auch legale sachen zum ziehen gibt , aber darauf kommen die meisten nicht , stattdessen wird einem gesagt was man bleiben lassen soll .

    wie gesagt ich bedanke mich herzlich für den tipp .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - normales netzwerk lan Forum Datum
Hilfe: 1 Pegasus R4 und 3 Macs – Wie baue ich ein Netzwerk daraus? Internet- und Netzwerk-Hardware Freitag um 21:29 Uhr
Netgear ReadyNAS Duo RND2000 als "normales" Netzwerklaufw. Internet- und Netzwerk-Hardware 25.09.2011
Normales LAN zum Wlan machen? Internet- und Netzwerk-Hardware 27.10.2010
"Normales" USB-Telefon aus dem Adressbuch heraus anwählen? Internet- und Netzwerk-Hardware 12.11.2007
Normales LAN mit Airport Extreme aufrüsten? Internet- und Netzwerk-Hardware 30.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche