Nokia 6630 und Internet (als Modem)

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von urban noise, 19.04.2005.

  1. urban noise

    urban noise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    geht jemand von euch mit dem Nokia 6630 als Modem ins Internet? Ich habe es mit meinem Powerbook unter OS X 10.2.8 bzw. 10.3.9 nicht hinbekommen. Wenn es jemand geschafft hat, wäre es schön, wenn er/sie mir

    a) die Einstellungen
    b) die Einwahlnummer mitteilt, sofern es call by call ist.

    Ich habe übrigens seit ein paar Tagen einen e-plus Vertrag mit UMTS Online. Klappt aber trotzdem nicht. Weder damit noch mit einer Call by Call Einwahl. Als Modem Scripte habe ich es versucht mit Nokia Infrared und mit Nokia IR 6210 - 8xxx. Das ganze wählt auch auf dem Handy, nach einem Bruchteil einer Sekunde wird das ganze aber wieder unterbrochen, selbst mit der eplus eigenen Einwahlnummer. Als Fehlermeldung wird ausgegeben "Kein Trägersignal gefunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Telefonleitung". Oder habe ich im Telefon vieleicht irgend eine Einstellung übersehen? Versucht habe ich es sowohl mit BT als auch per USB Kabel, in beiden Fällen das Gleiche.

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Grüsse
    Jens
     
  2. geri1980at

    geri1980at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    27.07.2003
    hey :)

    also ich kann dir nur damit dienen, wie das in österreich funkt (aber hab dir sogar die e-plus daten rausgesucht) *g* damit funkt es mal und ist ganz einfach

    beim nokia 6630 musst du einen intialisierungsstring verwenden, damit er ne verbindung aufbauen kann, leider hat mac osx dazu keine möglichkeit das einzugeben ... aber ein kleiner entwickler hat da super arbeit geleistet und das sehr einfach gemacht alles *g*

    http://www.taniwha.org.uk/

    von hier ladest dir "Scripts for Nokia 3G (EDGE/UMTS) phones" runter. die datei entpackst und tust "Nokia 3G CID1" in "Library/Modem Scripts" rein.

    dann über den bluetooth assistenten das 6630 konfigurieren: einfach das nehmen was er vorschlägt ("zugang zum internet" und "eine direkte schnelle verbindung ..."). jetzt kommt der schwierige teil *g*

    benutzername: eplus
    kennwort: gprs
    gprs-cid-string: internet.eplus.de
    modemscript: nokia 3g cid1

    fortfahren > beenden > fertig, glücklich sein *g*

    mit dem programm "internetverbindung" kannst die verbindung aufbauen, einfach verbinden klicken, das wars.

    ansonsten, wennst in den systemeinstellungen > netzwerk schon eine bluetooth verbindung drinnen hast, kannst die auch bearbeiten.

    tcp/ip einfach ppp auswählen

    bei ppp account-name: eplus
    kennwort: gprs
    telefonnummer: internet.eplus.de
    ppp-optionen: ppp-echopakete versenden DEAKTIVIEREN !!

    und dann unter bluetooth-modem also modem das nokia 3g cid1 auswählen, finito

    bitte meine rechtschreibfehler, grammatikfehler oder formatierungsfehler verzeihen, bin schon lang auf und eeeeeewige arbeit hintermir hab *gähn*

    aber solangs funkt, muss es ja net schön ausschauen :)

    lg
    geri
     
  3. urban noise

    urban noise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Geri!, du bist ein Held, ich danke dir vielmals, es funzt banana suuuuuper! Das war wirklich wichtig für mich, da ich jetzt an den wärmeren Tagen gerne mit dem PB im Garten arbeiten will und bei Kunden vor Ort einen schnellen Netzzugang benötige. Ich freue mich ;)

    viele liebe Grüsse
    Jens
     
  4. TobiM

    TobiM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2004
    Hi Jens,
    nutzt Du das 6630 über UMTS?
    Wie ist denn die Geschwindigkeit?
    Weiß jemand, ob so ne PCMCIA-Karte da Vorteile hat?
    Ich hab eine und die nervt sehr!! (Wegen Software)
     
  5. urban noise

    urban noise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Bei mir läuft das mit dem 3G Script und UMTS super. Keine Probleme wie Verbindungs-Unterbrechungen o.ä. Von der Geschwindigkeit fühlt sich das auf jeden Fall sehr gut an was Webseitenaufbau usw. angeht. Ist natürlich so, daß du nicht überall UMTS Netz hast, dann eben nur entsprechend langsamer. Ich bin rundum zufrieden mit der 6630 UMTS Lösung. Nur mit der iSync Kommunikation nicht.

    Gruß
    Jens
     
  6. Cadoc

    Cadoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Hi!

    Ich habe mein Nokia 6630 von A1 und konnte bevor ich bei einem Nokiashop ein softwareupdate machen habe lassen mich sogar mit dem vorhandenen IR script einwählen mitlerweile verweigert er mir jegliche Einwahl selbst mit den neuen Modem Scripts kommt nur die pauschale Antwort: Please verify your settings.

    Irgendwer eine Idee?

    //edit

    Heute hab ich das ganze einmal am Windowsrechner probiert und da gings anstandslos also liegts einmal glücklicherweise nicht am Handy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2005
  7. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    bin schon gespannt - mein 6630 kommt nächste woche...

    was isync betrifft, denke ich, daß es hoffnung gibt - schaut mal hier

    gruß
    w
     
  8. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    @geri1980at - riesen dank für deine mühe!
    werde das in den nächsten tagen selbst testen - 6630 ist vorgestern gekommen :)

    hast du deinen normalen tarif gewechselt?
    ich habe private einen time&more 100 und würde gerne ab und zu meine emails per umts abholn...
    was brauche ich dazu?

    gruß
    w
     
  9. TobiM

    TobiM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2004
    So, ich hab jetzt auch das 6630 bekommen und möchte mal noch einen Minibericht hier reinsetzten:
    Ich nutze die Vodafone UMTS "Flatrate" Web Zuhause. Da bekommt man eine Option Globetrotter 3G Quad PCMCIA-Karte dazu. Die Software-Unterstützung nennt sich Dash-Board, ist aber in Wirklichkeit eine Version der Novamedia-Software. Die wird zwar von allen sehr gelobt, ich kann das aber nciht verstehen. Bei mir war die Software Anlass zu ständigem Ärgernis, da sie den Ruhezustand des Mac quasi außer Kraft setzt. Der Rechner fährt alleine nicht mehr in den Ruhezustand und es ist eine große Frage, ob er daraus wieder rauskommt (immer nur mit aktivierter Karte) und wenn, findet er die PCMCIA-Karte nicht mehr.
    Also bin ich jetzt auf das Nokia 6630 sozusagen als Modem umgeschwungen und bin total begeistert.
    Das funktioniert jetzt so, wie ich mir das vorgestellt habe. Powerbook kann wieder schlafen, wenn er aufwacht geht das Internet und die Geschwindigkeit ist nur minimal langsamer als bei der PCMCIA-Karte (in der Spitze ca. 1,0k).
    Jetzt muss ich nur noch das synchronisieren hinbekommen... ;)
     
  10. tiger-osx

    tiger-osx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    Hallo
    kann mal einer testen ob das 6630 auch volle UMTS Geschwindigkeit über Bluetooth bringt? Ich will mir das auch holen, muss aber das Handy ins Fenster legen und über Bluetooth surfen. Hatte zum testen das 6680 hier und da ging es!

    Danke für das Testen!
     
Die Seite wird geladen...