Noch ein Switcher Thread

Diskutiere mit über: Noch ein Switcher Thread im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. macdanny

    macdanny Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2005
    Ein weiterer Switcher..

    Vor nun gut 3 Monaten habe ich meinen Dell Dimension 3000 avec 3.06 Ghz celeron Prozessor und 512 MB RAM gegen einen Powermac G5 2,0 Dual auch mit 512 MB RAM und 20" Apple Cinema Display getauscht. Wobei ich noch Glück hatte das ich nicht früher zugegriffen habe. Zuvor wurde dem PM in dieser Klasse nähmlich nur die hälfte an RAM spendiert. Aber auch mit den 512 RAM hat der Rechner oft Mühe. Also, ich weis das Ihr Guys das nicht gerne hört aber ich spüre rein von der Geschwindigkeit her nicht wircklich einen grossen Unterschied gegenüber dem Dell und dies ist ziemlich ernüchternd. Wenn ich z.b die drei Anwendungen DW, Flash und Photoshop CS 2 auf beiden Rechnern teste hat der MAc nur einen marginalen Vorsprung - einfach zu wenig das man sagen könnte: Jap, der Kauf und das investierte Geld hat sich gelohnt. Man beachte den Preis unterschied: für den Mac habe ich mit studi Ausweis Umgerechnet 2200 Euro gezahlt für den Dell gerade mal 560 Euros. Auch mein alter MPC 360 Canon Drucker der unter Win XP optimal lief taugte unter OS X plötzlich nix mehr.

    Optisch
    Nun, Optisch kann der Mac natürlich Punkten. Aber das haben schon andere ausfürlich beschrieben. Was ich noch anfügen möchte ist das ich gut finde das der Rechner nicht in einfachem Plastic Fantastic gehüllt ist. Die Verarbeitung ist im allgemeinen gut. (Preisfrage)

    Anfangssorgen
    Am Anfang wars doch eine Umstellung. Ich habe mir aber Bücher gekauft / ausgeliehen wie: <<Lernen Sie OS xTiger im Handumdrehen kennen>> und <<So entrümpeln Sie Ihren Mac>> wobei ich mir von letzterem Titel eine Vorbereitung auf kommende Sorgen versprach. Es ging denn auch nicht lange und dieses ominöse, permanente piepsen entwich dem Rechner. Dank dem macuser Forum wurde ich dann schnell mal auf das Netzteil aufmerksam. Offenbar eine Krankheit die man bei Apple nicht ausmerzen kann und dies beim Flaggschiff G5. Danach Schnell dem Verkäufer gemailt und 3 Wochen später kam dann Apple schon mit Ihren "Strikten Anweisungen" dass der ganze Tausch innerhalb eines Tages abzulaufen habe. Das war ziemlich spasig aber nun ja, das piepen war weg. Nun habe ich nur noch das Problem das wenn ich ein Fenster im Finder oder Quicktime aufziehen will noch so ein Zirpen zu hören ist..

    Der Lifestyle
    Der Lifestyle gehört ja beim Mac dazu. Niemand kauft sich ein Mac nur weil er eine andere Architektur oder OS hat - jedenfalls dort wo ich her komme :) und desshalb hier 1. Exkurs. Als Ich meinen ersten IPod kaufte, wollten nicht nur meine Kollegen nichts von Apple wissen. Alle rümpften sie ihre Nasen und wendeten sich weiter Ihrem altgedienter Hardware zu. Das ganze ist keine 2 Jahre her. Dann plötzlich, Nach der 3 Generation, liefen immer mehr Leute mit dem IPod umher und bald war es der meist verkaufte Portable Player. Nicht weil er besonders gut war sondern weil er sich zu einem Lifestyle Produkt entwickelte. In solchen Fällen spielt nicht selten der Zufall eine grosse Rolle. So schnell kann das manchmal gehen.

    Jobs, Steve
    Als ich auf meinem Brandneuem Mac die WWDC sah, in der Jobs die Zusammenarbeit mit Intel bekannt gab, dachte ich "Wow!" Mein Eindruck: Jobs ist ein verdammt guter Verkäufer. Und toll sah das ganze aus. Bestimmt kein Powerpoint! Aber Interessannt war etwas anderes: Alle Leute dort die im Publikum waren, sicherlich seit Jahr und Tag macianer, Applaudierten bei jeder Info. Auch als Jobs die Intel Geschichte Bestätigte - alle happy. Alles Kopfnicker. Arschkriecher. Ein Tag später beklagen sich alle. Typisch.


    Fazit
    Ich wäre wahrscheinlich auch ohne Mac Glücklich. Irgendwie kann ich dem ganzen nicht diese Euphorie abgewinnen wie andere Switcher. Vielleicht habe ich einfach zu viel erwartet. Oft wurde mir der Mac als über- PC beschrieben
    vielleicht waren diese Erklärungen doch zu gut gemeinnt den der Dell stürtzte nicht mehr ab als mein Powermac.

    Ich habe vor mit dem Rechner noch bis Ende Studium zu Arbeiten. Das wären dann etwa 4 Jahre. Wahrscheinlich darüber hinaus, mal sehen wie sich der Markt entwickelt. Irgendwann spendiere ich im wahrscheinlich nochmal eine RAM Erweiterung.

    So. Das wars. Ich ess ez n'en Apfel. Grüsse aus CH
     
  2. demogod

    demogod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2005
    Öööh hab ich das jetzt richtig verstanden, du hast momentan nur 512 MB drinne?
    Bisu bekloppt oder so? No further discussion about performance.
     
  3. groenland

    groenland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Starker Tobak. Ein G5 dual nicht nennenswert schneller als ein Celeron?
    Oder hast Du Dich verschrieben und meinst Pentium?
     
  4. Silizium

    Silizium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2005
    Für 560€ kann es sich eigentlich nur um einen Celeron Prozessor handeln.
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Das trifft es ziemlich gut... :)
     
  6. demogod

    demogod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2005
    yo alder macdanny hab ma nachgeschaut (mactracker kansu bei vt (defekter Link entfernt ziehen oder googlen ka wie noobig du bist.
    ok harsh words whatever)
    dein mac braucht (laut mactracker) 2.5volt unbuffered 8byte nonparity 184pin ddr ram.
    (pc 3200=ddr400). Allerdings müssen paare rein. Mein tipp also: order dir noch n paar 512er. Kosta quanta ca 140 euro für marke. Dann is X happy und die performance müsste auch deutlich besser sein. X hat gern für sich schon 200 mb. Sagen wir 300, das wars aber. POINT.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2005
  7. nidhoegg

    nidhoegg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.07.2004
    *rofl*
    :rolleyes:
    Da haben wir doch schon den Flaschenhals. Ein 2x2GHz G5 mit 512 MB RAM? Wer kommt denn auf solche Ideen? :rolleyes: ;)
    Andererseits sind die Anwendungen, die Du da aufzählst auch nicht gerade besonders rechenintensiv. Was soll denn z.B. bei DW groß schneller gehen?!

    Gruß, nidhoegg
     
  8. macdanny

    macdanny Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2005
    Ja schon Celeron. lief eigendlich auch alles gut. Klar braucht DW nicht viel RAM aber nehmen wir mal an DW und Flash laufen im Hintergrund dazu bastelt man in PS mit einer grossen Grafik.. Da zeigt mein G5 schon schwächen. Naja, vielleicht ist noch der muli an, aber auf das kommts ja auch nicht mehr gross an oder?

    Und das System wird hier so verkauft. Da ich in punkto Mac nich viel Ahnung hatte, dachte ich, dass die verbauten 512er schon reichen würden. Wie auch immer ist das der nächste Punkt. Danke für die feedbacks
     
  9. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    Falls es noch nicht da war - erst mal herzlich willkommen hier im Forum :)
    ... und auch, wenn es etwas unkonventionell rüber gekommen ist - 512 MB RAM ist, auch wenn das System so ausgeliefert wird, inzwischen recht wenig.
    Da RAM im Moment nicht so teuer ist, würde ich dem System an Deiner Stelle noch min. 512 MB (wenn nicht mehr) spendieren.
    IMHO ist es bei Deinem System so, wie schon oben beschrieben, dass um den optimalen "Speed" zu erreichen, jeweils zwei Bänke mit gleichen RAM bestückt werden sollten.
     
  10. Nirabiffics

    Nirabiffics unregistriert

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2005
    Glaub uns... Ich habe auch einen G5 Dual 2GHz... Den Sprung von 512MB auf beispielsweise 1024MB ist schon deutlich spürbar, besonders wenn du - wie du sagst- mit Dreamweaver, Flash und Photoshop gleichzeitig arbeitest.
    Befolge unseren Ratschlag und bau in deinen Mac etwas mehr Ram, und dann berichte noch ein Mal! :) Am besten kaufst du dir zwei 512MB Riegel dazu, dann hättest du gut 1,5GB Ram - das reicht dann wohl (vorerst). :D

    Gruß
    Nira
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Noch ein Switcher Forum Datum
Lohnt sich ein Mac überhaupt noch? Mac Einsteiger und Umsteiger 24.08.2016
Jetzt noch ein iPhone 5s kaufen? Mac Einsteiger und Umsteiger 10.12.2015
Kurz vor Wechsel auf iPhone noch ein paar Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 06.09.2011
Und noch ein Switcher..... Mac Einsteiger und Umsteiger 01.06.2005
Bin Switcher und habe noch ein paar Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 06.07.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche