noch ein paar zahlen von apple

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von denis_f5, 16.08.2005.

  1. denis_f5

    denis_f5 Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2005
    appel steigert den pc-absatz im 2. quartal in deutschland um 84 % grund sei der "mac mini". im reinen desktop-segment sogar um 176 %. der marktanteil steigt in deutschland somit von 1,1 % auf 2,9 %. (quelle: computerwoche nr. 32 seite 12)
     
  2. naaby

    naaby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    12.12.2004
    cool wird ja immer besser
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Dazu kann man den Begriff Marktanteil in dem Zusammenhang ein bisschen genauer anschauen. Es ist der Anteil an den in den Zeitraum (Q2) verkauften Rechner. Daraus laesst sich nur bedingt auf die Basis aller installierten Apple Rechner in DE schliessen.
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    In GB stieg der Anteil Apple im Bildungsbereich von 8,4% auf 11,1%
     
  5. RouvenMVP

    RouvenMVP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    07.10.2004
    Wenn das so weiter geht, wird Apple vielleicht doch irgendwann mal wieder eine ernstgenommene Alternative zur PC-Welt.
    Ich hatte gestern grad ne Diskussion mit Windowsusern wegen Teamspeaking, das es ja für mac nicht gibt, und warum ich überhaupt nen Mac hätte. Ausgerechnet die, die dauernd aus WoW rausfliegen, und deren PC häufig abstürzt, ließen sich am wenigsten überzeugen. Billig ist eben das Argument, das immer noch am meisten zieht...

    Der Intel-Prozessor könnte ein zusätzliches Verkaufsargument werden. Apple steht vielleicht nicht immer unbedingt für gute Hardware, aber sie haben das Image von hochwertiger Ware. Wenn man bisher unbedarften PC-Usern den Mac erklärte, und die Frage zum Prozessor kam, kam immer ein "G4/G5 was das denn???". Intel aber kennt jeder, und auch wenn die ebenfalls nicht immer die beste erhältliche Ware am Markt hatten, haben sie so wie Apple ein gutes Image, so daß die beiden rein imagemäßig ein gutes Gespann sind.
     
Die Seite wird geladen...