Noch ein Firewire Problem mit Mac Mini

Diskutiere mit über: Noch ein Firewire Problem mit Mac Mini im iMac, Mac Mini Forum

  1. j.hammer

    j.hammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2006
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem mit einem neuen Mac mini (10.4.4).
    Die Benutzerdaten und Programme habe ich im Targetmodus via Firewire von einem G4 übernommen. Soweit ist auch alles OK.
    Ich habe dann 2 Firewire-Platten an den mini angeschlossen, die vorher am G4 dran waren. Diese werden aber vom mini nicht erkannt, weder im System Profiler noch im Festplattendienstprogramm.

    Über USB wird jede der beiden Platten sofort angezeigt. Mein Problem ist aber, dass ich beide Platten gleichzeitig anschließen muss.

    Die Firewire-Platten werden auf jedem anderen Mac sofort erkannt. Es muss also irgendwie mit dem Firewire-Port auf dem mini zu tun haben.

    Ich habe bei meinen Recherchen im Internet ein ähnliches (noch nicht gelöstes) Problem gefunden, wo nach dem Anschließen eines anderen Rechners im Targetmodus die Firewire-Schnittstelle Probleme gemacht hat.

    Im system.log ist folgender Eintrag zu finden:
    localhost kernel[0]: FW0HCI Error trying to clear PHY port.

    Ich vermute, dass das irgendwie damit zu tun hat !?

    Hans
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2006
  2. j.hammer

    j.hammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2006
    Problem gelöst

    Das Problem ist gelöst!! :D

    Ich habe so ziemlich alles probiert, was in diversen Foren so an Tipps gegeben wurden, wie zB NVRAM und PRAM reset. Hat aber alles nichts genützt.

    In einem Forumsbeitrag habe ich dann den Link zu einem Apple-Supportdokument betreffend Firewireproblem gefunden:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=88338

    Die Lösung ist fast zu einfach:

    Mac mini ausschalten, alle Kabel außer Tastatur und Maus abziehen, auch Stromkabel entfernen, 5 Minuten warten, Kabel wieder anstecken, einschalten - das war's !!!

    Möglicherweise kann man damit einige der immer wieder auftauchenden Firewireprobleme beheben.

    Hans
     
  3. spoege

    spoege MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.422
    Zustimmungen:
    955
    Registriert seit:
    16.06.2007
    Das Gleiche funktioniert auch am Mac Pro:
    Alle 3 externen Firewire-Platten (eine wurde als BackUp-Platte für Time-Machine eingesetzt) wurden unter "Über diesen Mac" zwar angezeigt, aber nicht erkannt, obwohl jede an einem eigenen Port hing. Nur der Scanner funktionierte einwandfrei am Firewire.
    Nach dem Ausschalten und Abstrippen laufen die Festplatten wieder.

    Das Ganze ist mir ein Rätsel. Ich verstehe von den Tiefen des Mac nichts, aber es muss sich ja wohl ein Software-Problem handeln.
    Interessant, dass dies sich auch nach mittlerweile 4 Jahren und unter 10.5.8 nicht geändert hat.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Noch ein Firewire Forum Datum
iMac friert ein, Maus bewegt sich noch iMac, Mac Mini 23.10.2016
Lohnt sich noch ein iMac Mid 2010 iMac, Mac Mini 15.05.2015
iMac 2009 RAM nachrüsten - noch ein paar letzte Frage iMac, Mac Mini 09.12.2014
iMac 21.5" - ist noch ein Hardware Refresh zu erwarten? iMac, Mac Mini 22.06.2014
Wieviel hat ein iMac i7 4gb (late 2009) noch Wert? iMac, Mac Mini 11.02.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche