Nikon Capture RAW-Bildbearbeitung

Diskutiere mit über: Nikon Capture RAW-Bildbearbeitung im Bildbearbeitung Forum

  1. Fotojournalist

    Fotojournalist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2005
    Raw-Bilddaten meiner Nikon D2x möchte ich mit meinem G5-Dual unter Tiger bearbeiten. Von Photoshop CS werden die Bilddaten farblich nicht optimal interpretiert. Mit Nikons Sortware Capture sehen die Ergebnisse wesentlich brillianter und besser aus. Allerdings läuft das Programm saulangsam. In Echtzeit geht gar nichts. Selbst das Speichern dauert eine Ewigkeit. Auch Abstürze sind nicht selten. Wer hat Erfahrungen mit der professionellen RAW-Datenverarbeitung sammeln können? Gibt´s Tricks, um Nikon Capture auf die Sprünge zu helfen?

    Viele Grüße, Matthias
     
  2. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    05.01.2003
    Hallo Matthias,
    ich schubs mal zur Bildbearbeitung. :)

    Dort sollte dir eigentlich geholfen werden :p

    Kay ;)
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Besorge Dir PS CS2, jetzt bietet PS eine wirklich gute RAW Unterstützung.
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Nikon hat leider den Weißabgleich der Kameras verschlüsselt, dadurch haben es Drittanbieter gewollt schwerer. Der Raw-Converter von Photoshop CS wird leider nicht mehr weiterentwickelt ( man könne ja upgraden :) wird empfohlen).
    Nicon Capture ist lausig programmiert, aber wohl einer der wenigen guten Konverter. Wie schnell und stabil NC ist, hängt leider immer vom jeweiligen Patch ab. Der letzte ging eher nach hinten los :(
    Allerdings gibt es seit gestern einen neuen, über den ich noch wenig weiß. Ansonsten bleiben da die üblichen RAW-Konverter von PhaseOne und was es da noch so alles gibt. Ich meine bei coolpix-forum.de mal einen Vergleich anhand eines Beispielbildes gesehen zu haben. Weiß aber nicht mehr genau wo dort!

    Gruß wegus

    EDIT: Der 4.32Patch macht die Nutzung von NC wieder fließender möglich. Eine Rakete wirds aber sicher nie! Ich verwende NC immer bei kritischen NEFs ansonsten reicht mir Photoshop CS1 aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2005
  5. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Hallo,

    wenn du dir zutraust RAW Bilder tatsächlich verbessern zu können, nimm PhaseOnes Capture One. Der ganze Rest ist mit 'suboptimal' noch beschönigt.

    MfG

    ThoRic
     
  6. Krill

    Krill Gast

    Obwohl der PhaseOne-Konverter eine sehr teuere Profi-Software ist, kann auch er den Weißabgleich der D2x (noch) nicht auslesen.
    Angeblich soll Adobe von Nikon den Schlüssel bekommen, vielleicht lohnt es sich, noch ein bißchen zu warten. Auf Dauer kann Nikon sich sicher nicht leisten, den D2x-BesitzerInnen derart viel Zeit zu stehlen und auf die Nerven zu gehen.
     
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Ebenm Krill hats erwähnt. Nur weil da Profi drauf steht, muß es für diesen Fall nicht optimal sein! Neben Photoshop CS2 dürfte Nikon Capture eine gute Lösung sein. Nach dem Patch auf 4.32 funktioniert es auch durchaus flüssiger und D-Lighting und entrauschen klappen auch wieder.
    Ich nehme für 08/15 Geschichten PS CS1 und bei komplexeren Sachen werfe ich NC an. Die Kombination ist für NEFs glaub ich ganz ordentlich!
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Hi,
    ich hab mir heute eine Nikon D50 gekauft (zum Einstieg)
    mich würd jetzt mal interesseieren ob ihr alle Bilder die ihr macht im RAW Format speichert oder ob ihr zum Beispiel eure Privaten Bilder im hohne jpeg Format speichert und nur euren geschäftlichen/ künstlerischen Bilder im RAW format speichert.

    --
    jan
     
  9. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Wieso glaubt ihr eigentlich alle, das die Kameras die Weißpunkte richtig erfassen. Zu mindestens bei unseren Canons, Fuji und Eyelikes kommt da immer was ziemlich anderes heraus, als per Spektralphotometer und auch optisch rauskommen müsste. Von daher würde ich da mal die Kirche im Dorf lassen und mich eh eher auf Dinge wie Graukarten verlassen.
    Und selbst normale Spektralphotometer tun sich bei Schmalbandigen Lichtquellen äusserst schwer, diese Korrekt zu treffen. Da ist das Auge, wenn nicht absolut, dann doch wenigstens vergleichend, um einiges besser.

    @janpi 3:
    Ja, genau so mach ich es. Denn um aus einem normal belichteten Digitalfoto wirklich mehr herauszubekommen, als es die aktuellen Kameras mit ihren internen Berechnungen tun, gehört schon einiges an Erfahrung und Fingespitzengefühl dazu. Die Berechnung in der Kamera ist halt ein Kompromiss und auf std. Lichtsituationen ausgelegt. Hat man die nicht, oder will in ein Extrem, ist man mit RAW sicherlich besser bedient, ansonsten ist es auf jeden Fall die mühsamere Methode.

    MfG

    ThoRic
     
  10. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    @ThoRic:
    das glaube ich Dir unbesehen! Allerdings ist in Deineer Liste kein Nikon dabei. Nikon hat die unangenehme Eigenschaft die Daten als compressed RAW nzu speichern. Die Kompression ist leider nicht verlustfrei - wer auch immer sich das ausgedacht hat.
    Vergleiche von RAW-Convertern haben dabei leider gezeigt, daß das Nikon-SDK als einiges ( mein derzeitiges Wissen) in der Lage ist kontrastarme Details sauber aufzulösen. Wie gesagt, das liegt an den NEFs, nicht an den Programmen. Phase One ist schon gut. Mit NEFs kommt es aber schlechter kalr als NC oder PS CS1/2!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nikon Capture RAW Forum Datum
.nef Bilder in Pixelmator öffnen und bearbeiten Bildbearbeitung 21.11.2015
Nikon Capture NX2 deinstallieren Bildbearbeitung 26.08.2008
Nikon Capture NX 1.31 Update OS 10.5 Bildbearbeitung 28.12.2007
Nikon Capture NX zeigt keine Vorschaubilder Bildbearbeitung 21.10.2006
Farbproblem mit Nikon View und Nikon Capture Bildbearbeitung 14.07.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche