Nie was einsenden !!!

Diskutiere mit über: Nie was einsenden !!! im MacBook Forum

  1. kilo

    kilo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2003
    Hab mir mitte Juni ein PB 15" 1Ghz angetan und das lief dann ca 3 Wochen auch ohne jegliche Probleme. Dann traten plötzlich Verzerrungen im Bild auf, so fest, dass man nicht mehr arbeiten konnte, man sah nix mehr scharf. Gut, neu gebootet, Problem war weg und liess mich dann auch 2 Wochen in Ruhe. Dann plötzlich wieder hier, ging es auch nicht mehr weg.
    Ich apple angerufen, die meinten dann, nachdem wir die Kiste resetet haben und alles mögliche versucht haben, dass das logicboard wahrscheinlich kaputt sei.
    Die holte das dann ab und brachten es nach 8 tagen wieder. Ich eingeschaltet, zweiten Monitor angehängt und zack, gleiche Sch... wieder !! Die Hunde haben mir nicht mal eine genaue Beschreibung geliefert, was nun genau am Gerät ersetzt wurde ! Das musste ich per Telephon selber abklähren. Nun, daraufhin meinte dann apple, ich solle das Gerät einem Händler bringen, der auch Reparaturen macht, damit der das sieht. Der händler meinte dann es sei nicht klever das Gerät einzusenden, da sie sich aus Holland, wo das Gerät repariert wird, jede Menge Probleme gewohnt sind. Fast alle Geräte mussten mehre male eingesendet werden und das bis zu vier mal bis endlich was ging !! Er hat nun die Ersatzteile bestellt und wir das Gerät hier vor Ort reparieren und empfahl mir dies in Zukunft immer so zu machen.
    Tja und jetzt kann ich nur abwarten und hoffen, das mich der Händler nicht nur beruigen wollte, sonder wirklich was draufhat. Was an dieser Version sicherlich der Vorteil ist : Man sieht demjenigen mal in die Augen und hat die Person direkt vor sich und das in der Nähe...........man weiss wer am Baby rumgefummelt hat :)

    Hat jemand was änliches gehabt ?

    Grüsse

    Kilian
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Fachhändler

     

    Nein, so etwas habe ich noch nicht erlebt, auch keiner meiner persönlichen Mac-Freunde - in 18 Jahren nicht.

    Aus persönlicher Erfahrung rate ich immer, beim Mac den Kauf beim Fachhändler zu tätigen.

    Es ist im Servicefall immer besser und sicherer. Und das sind mir 100 € Preisunterschied sicher wert!

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  3. boysetsfire

    boysetsfire MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    jopp... gleiche Geschichte...

    mein 12" PowerBook war 2 mal in Holland und 2 mal haben die nichts gemacht, ausser alles was schief war von Hand wieder geradezubiegen.... das bringt bei Aluminium ja auch so uuunglaublich viel... einen Austausch des Deckels haben die natürlich nicht gemacht... kostet ja alles Geld...

    und andere Mängel, die mir später aufgefallen sind, haben die Helden auch nicht gesehen... trotz "komplett check" ...wie das so schön auf dem Reparaturschein steht...

    aber Leute... DA GIBTS HALT GUTEN STOFF !!!! Die sind bestimmt dauer-stoned.
     
  4. Supersonic

    Supersonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    26.07.2003
    Deshalb habe ich bei gravsi diesen Schutzbrief gekauft. Der soll ja auch ein Einsenden der Geräte an Apple verhindern. Die Defekte sollen direkt bei gravis im Store/Werkstatt hinten repariert werden. Hoffentlich klappt das auch so, wie ich mir das vorstelle.

    Aber das ist nicht auf Apple beschränkt. Bei, jetzt bitte nicht lachen, GERICOM hatte ich auch erhebliche Probleme, meine eingesandte Ware überhaupt wieder zu bekommen. Gut, Apple hat mehr zu verlieren als Gericom, aber Kundenservice muss sein! Der einzige Hersteller, mit dem ich in Sachen Garanrtie/Reparatur sehr zufrieden bin, ist ACER. Die machen jede Mange auf Kulanz, auch Dinge, die ich selbst verschuldet hatte. Sehr nette Menschen da. Geht auch alles sehr flott.

    Also, nicht nur Apple ist schlimm...
     
  5. boysetsfire

    boysetsfire MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    ...

    Neulich beim Rechtsanwalt (jap, ich war wegen meinem 12" PowerBroke dort clap ) lag da eine STIFTUNG WARENTEST... ich weiss leider nicht mehr welche Ausgabe... jedenfalls war Apple mit seinem PowerService da ziemlich weit hinten, wenn nicht sogar Schlusslicht... kein Wunder, wenn ich mir von so einem Apple-Fuzzi aus Irland anhören muss, ich hätte mir auch können bei ALDI einen Rechner kaufen *lach* :-/ mit Freundlichkeit geht die Welt zu Grunde... oder wie?
     
  6. Munuel

    Munuel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.03.2003
    Bei meinem iBook war der Grafikausgang kaputt. In der Woche bevor ich in den Urlaub gefahren bin, habe ich es zu einem lizensierten Applehändler gebracht, der es dann eingeschickt hat (Garantiefall). Ich habe deswegen bis auf meinem Urlaub gewarte, da ich mir dachte, dass dies wahrscheinlich länger dauern wird. Es dauerte ungefähr eine Woche, bis der Anruf einging, dass es abholbereit wäre. Als ich zwei Wochen später heimgekommen bin, konnte ich es gleich Vollfunktionstüchtig abholen. Ob es in Holland zum reparieren war, weiß ich nicht.
     
  7. Hakkush

    Hakkush MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2003
    das die teile aus holland oder irland kommen stimmt schon. mein schiefer 17" und das gelenk werden auch von dort geliefert, direkt an den fachhändler nach kiel.. ja ich weiß, ich hätte ihn in hamburg kaufen sollen .... jedenfalls, hat er mir auch erzählt, daß das einsenden von geräten TÖTLICH wäre. tja auf die besagten teile habe ich auch 3 wochen gewartet, bis sie endlich beim händler waren... jetzt wird erst einmal repariert. und wenn ich glück habe bekomme ich meinen imac am montag schon wieder ;)
     
  8. TheSmiths666

    TheSmiths666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    bester service: PLEXTOR!!!

    wenn ich das soll alles lese..., gut das ich einen G4 bei meinem mac-händler & apple-service partner vor ort gekauft habe - und das sogar billiger als bei www.sendamac.de bzw. http://www.macwarehouse.de

    perfekten hardware-service habe ich bisher bei PLEXTOR kennengelernt. innerhalb von 6 werktagen haben die meinen defekten cdrw-brenner ohne quittung umgetauscht, fand ich sagenhafts schnell, zumal das ganze in belgien abgewickelt wurde. schwierig war nur das gepräch mit einem schlecht englisch sprechenden belgier. ;-)

    eine defekte HD wurde von IBM innerhalb von dreiwochen umgetauscht, das fand ich eher schlecht.

    naja, hoffentlich kommt der G4 ohne probleme an, bei einem G4 800 dual im büro war dann erstmal eine prozeßor defekt, hat vor knapp zwei jahren auch echt lange gedauert.

    jo, das sind meine erfahrungen mit 'schrott ab werk'
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2016
  9. Faser

    Faser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hmm, ihr sprecht immer von Mac-Händlern / Apple-Service-Händlern...

    Gibt es vielleicht irgendwo eine Liste, wo ich solche in meinem Umkreis finden kann?
     
  10. christians

    christians MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2003
     

    Gibts bei Apple.de

    christian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nie einsenden Forum Datum
neues macbook nie volle Akkukapzität MacBook 24.12.2015
Verdammt noch mal! Hört das mit den MagSafes nie auf? MacBook 02.02.2012
Macbook Pro: Festplatte ging noch nie in Ruhezustand MacBook 25.01.2011
Wow! So was hab ich noch nie gesehen MacBook 30.07.2008
prozessortakt nie kleiner 1,5ghz? MacBook 27.06.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche