Nicht löschbare Farbe in InDesign. Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von iiv, 09.12.2004.

  1. iiv

    iiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2004
    Hallo, ich habe mir eine importierte Farbe aus Illustrator (durch kopieren eins Logos) in InDesign kopiert und mit dieser, scheinbar ganz normalen Farbe, gearbeitet. Normalerweise kann man jede Farbe die man nicht braucht aus InDesign löschen und mit einer anderen Farbe ersetzen.Diese Farbe ist aber nicht zu löschen. Selbst wenn die Farbe definitiv nicht mehr im Dokument verwendet wird kann ich sie nicht löschen. Ich habe schon viel ausprobiert und bin echt langsam am verzweifeln. Wenns nicht um einen 40 Seiter gehen würde wäre ich enspannter. Aber falls ich diese Farbe nicht löschen und mit einer anderen Farbe ersetzen kann, habe ich verdammt viel Arbeit vor mir... :(
    Es ist noch nicht mal möglich die Farbwerte in den Farbwertoptionen zu ändern. Es ist als ob die Farbe gesichert ist!

    Ich bin für absolut jeden Tipp dankbar. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das es nicht möglich sein kann diese Farbe zu löschen.

    Danke und lieben Gruß, iiv
     
  2. annekarin

    annekarin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.11.2003
    ist es möglich die farbwerte dieses farbfeldes zu verändern?

    sorry gerade gelesen!
     
  3. astrid_67

    astrid_67 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Verwendest Du die Farbe vielleicht noch irgendwo in Illustrator? Markiere mal alles und deaktiviere die Objekte nacheinander. Manchmal hat man irgendwo vergessen ein Objekt zu löschen was noch mit der Farbe definiert ist.
     
  4. iiv

    iiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2004
    Leider nein. Ich habe zum ausprobieren einen Kasten mit der nicht löschbaren Farbe in ein leeres Dokument kopiert und ihn dann wieder gelöscht. So kann ich 100 % sicher sein das wirklich kein Objekt mehr mit der Farbe im Dokument ist. Aber selbst wenn wirklich nichts mit der Farbe benutzt wird kann man sie nicht löschen.
     
  5. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    versuche es erstmal damit, die indesign.plist zu löschen.
    OSX > user > library > preferences
     
  6. iiv

    iiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2004
    Probiert. Hat leider nichts an meinem Problem verändert. Aber trotzdem Danke.
     
  7. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hi iiv,

    versuch mal die Tipps aus dem
    HilfDirSelbst-Forum:
    LINK
    LINK 2

    Scheint zu funktionieren.


    Viel Glück
    Gruß Ogilvy
     
  8. iiv

    iiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2004
    Hab es durch viel nerven und fragen endlich geschafft! Einfach das Dokument als InDesign Austauschformat exportieren und dann wieder in InDesign öffnen. Und schon kann ich die Farbe endlich löschen!! Ist wohl ein "Feature" in dem Programm! ;-)

    Man muss nur aufpassen weil es passieren kann das dabei nicht alle Einstellungen übernommen werden weil das Austauschformat ja nicht mehr als eine niedrigere Programmversion ist!
     
  9. CureMarieAtWork

    CureMarieAtWork MacUser Mitglied

    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.06.2004
    Das hat bei mir ganz genauso geklappt! Prima! :)

    Aber wofuer ist denn dieses Austauschformat eigentlich da?!

    Marie xx
     
  10. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Ursprünglich war es mal dazu gedacht,
    InDesign abwärtskompatibel zu machen.
    Das wurde dann aber ziemlich schnell
    wieder verworfen.

    Inzwischen wurde das alte Konzept wieder
    eingeführt und soll die Abwärtskompatibilität
    zwischen InDesign 4 (CS 2) und 3 (CS)
    gewährleisten. Dazu gibts auch folgende
    Technote bei Adobe:

    http://www.adobe.com/support/techdocs/327526.html



    Gruß
    Ogilvy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - löschbare Farbe InDesign
  1. Korgo
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    813
    antonioMO
    08.09.2014
  2. Stutengarten
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    10.442
    KlausKinski
    03.06.2012
  3. malah
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    902
    malah
    12.06.2009
  4. blue apple
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    644
    blue apple
    04.11.2008