NFS "Offline-Ordner" - Geht das?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von xnor, 06.11.2006.

  1. xnor

    xnor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.03.2006
    Hi *

    Da das Konzept aus der Windows-Welt bekannten "Offline-Ordner" für SMB-Freigaben offensichtlich (->Suche) und sehr zu meiner Enttäuschung nicht für Mac OS X übertragen wurden, suche ich nach Alternativen.

    Mir geht es insbesondere darum, mein home-Verzeichnis auf einer *nix-Maschine, das über SMB und NFS exportiert wird, synchron zu halten.

    Geht das mit Bordmitteln?

    Oder muß ich da zu Skripten greifen (wobei mir dabei nicht klar ist, wie SMB-Freigaben oder nfs-Laufwerke automatisch gemountet werden können, wenn ich ein spezielles Netz komme... und dann auch noch eine Synchronisation (evtl über rsync?) gestartet werden kann...).

    Mit Grüßen und dem dumpfen Verdacht, mit meinem Geseiere viele potentielle Antworter verschreckt zu haben... ;)
    xnor
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NFS Offline Ordner
  1. donquichotte
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.904
    shire
    21.03.2010
  2. efx
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    575
  3. nilolaus
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    304
    nilolaus
    03.04.2009
  4. nilolaus
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    482
    nilolaus
    13.03.2009
  5. kdot
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    521
    kdot
    19.01.2009