Newbie möchte Backup aller Programme und Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von boecki1, 19.10.2006.

  1. boecki1

    boecki1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2006
    Hallo,

    so habe schon mal ein bisschen die Suchfunktion genutzt aber nicht wirklich was gescheites gefunden. Nun zu meinem "Problem" : Ich möchte gerne meine Mails, meine installierte Software ( wenn es geht wählbar, also nicht alle), und die Einstellungen / Daten zu den Programmen sichern. Dann die HD vom Powerbook partitionieren, Mac OS neu installieren, die Daten wieder raufschaufeln und dann hoffentlich das System so nutzen wie jeztz .
    Zu den einzelnen Programmen :

    Mail : Mails und Mailkonten sollen gesichert werden
    GarageSale : Zugangsdaten und Tokken sollen gesichert werden, so dass es nicht neu installiert werden muss und ich keine "Tokken" neu holen muss.
    Firefox : Quiklinks oben möchte ich behalten
    FTP.Programm: möchte ich auch inkl. meiner Zugangsdaten behalten
    MP3: Unwichtig, habe ich zur Not noch auf dem Ipod, wäre aber schön, wenns irgendwie geht, dass ich die behalte.
    Denke mal das wars.
    Was ich nicht machen möchte : Mac Os komplett sichern und wieder raufspielen, will nach der Neuinstallation nämlich auch gleich das Update auf 10.4.8 loswerden :(
    Zur Verfügung steht mir eine externe USB 2.0 HD oder halt der DVD-Brenner (intern..)
    Jemand irgendwo eine Anleitung / ein Programm / oder ein Tip, wie es am sichersten geht ?

    DANKE !
     
  2. Alster

    Alster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    09.12.2005
  3. boecki1

    boecki1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2006
    In deutsch gibs das wohl nicht, oder
     
  4. Alster

    Alster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    09.12.2005
    Ich meine nein. Aber es ist wirklich simpel und logisch.
    Hol dir doch einfach mal die freeware, die sollte für deine Zwecke schon ausreichen und schau dir mal den Aufbau an.
     
  5. toto

    toto Gast

  6. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    Alle diese Daten und Einstellungen liegen in Deinem Benutzerordner (der mit dem Häuschen). Es genügt, diesen auf die externe Platte zu schieben, und anschließend den Inhalt dieses Ordners zurück in den bei der Neuinstallation neu entstandene Benutzerordner zurückzukopieren.
    Anders ist es bei Programmen selbst (wie Deinem FTP-Programm). Die Einstellungen/Benutzerkonten etc. sind auch im Benutzerordner, das Programm selbst aber (vermutlich) im Ordner "Programme". Auch das Programm kannst Du (vermutlich) einfach kopieren und später zurückkopieren. Das sollte aber nicht notwendig sein, Du kannst es ja neu installieren, und dann arbeitet es mit den "alten" Einstellungen weiter. "Vermutlich" sage ich deshalb, weil es natürlich Programme gibt, die sich auch an anderen Stellen fettmachen, als sie eigentlich sollten. Am häufigsten ist das in /Library/Application Support. Am besten ist es, diesen Ordner auch mit zu sichern und danach zurückzuspielen. Oder eben die Programme neu zu installieren (was definitiv "sauberer" ist).[/QUOTE]
     
  7. boecki1

    boecki1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2006
    Hilfe....
    So ganz klappt das alles nicht, habe mit super duper ein Backup von meinen Daten angelegt, habe nun auf meiner USB2.0 HD einen Ordner : Benutzer. In dem Ordner ist ein Ordner "Für alle Benutzer" und ein Ordner "User". In dem Ordner "User" gibt es Schreibtisch, Dokumente etc..
    Wenn ich alles kopieren will gibs entweder die Fehlermeldung, die Festplatte hat nicht genug freien Speicherplatz oder irgendwas wird schon verwendet...
    Jemand einen Tipp ???

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2006
  8. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    was bei Dir "User" heißt benennen die meisten Leute nach sich- Fritz, Jan, Emma was auch immer. Egal, bei Dir hast Du es halt "User" genannt. Das heißt, Du meldest Dich an deinem Rechner immer unter dem Namen "User" an. Dann ist das der Ordner, den Du kopieren/backuppen musst - dort ist praktisch alles wichtige drin (siehe mein Post weiter oben)
    groß genuge Festplatte zum Auslagern verwenden?


    EDIT: ich hab's grad nochmal gelesen, vorher wohl falsch verstanden. Das Problem ist jetzt das ZURÜCK-Kopieren?
     
  9. boecki1

    boecki1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2006
    ja, das zurückkopieren geht nicht wirklich...
    Wenn ich die Libary in meinen persönlichen Ordner zurückkopieren will kommt der Hinweis : "Database 3 ist in Verwendung...."
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2006
  10. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Wenns nur ums Partitionieren geht, nimm Doch Apples BootCamp.

    Wozu eigentlich der ganze Aufwand?

    No.
     
Die Seite wird geladen...