Neuling will ins Netz, schafft es aber nicht (heul)

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von river, 23.10.2005.

  1. river

    river Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Hallo zusammen, freue mich nun endlich auch dabei zu sein!!! :)
    Leider ist auch hier aller Anfang schwer.
    Ich kann auf Teufel komm raus keine Internet verbindung aufbauen.
    Meine Widgeds sprechen nicht zu mir. :(

    Frage 1:

    Ich habe, wie auf der NetCologne Web Seite erklärt, alles für eine ISDN Konfiguration eingetragen:

    PPP:
    Umgebung: NetCologne
    Anzeigen: Internes Modem
    Internet Anbieter: NetCologne
    Account-Name: nc-kalffma
    Kennwort: xxxxxxx
    Telefonnummer: 222900

    TCP/IP
    IPv4 konfigurieren: PPP
    DNS-Server: 194.8.194.60
    194.8.194.70

    Domain-Name: netcologne.de

    Proxies: keine Einträge

    Modem: habe nichts verändert

    Ich bin gerade von Windows auf Apple umgestiegen. ;-))
    Der iMac sagt mir jedesmal „Kein Freizeichen gefunden“. Was mache ich falsch???

    Frage 2:

    Bislang habe ich an meiner Dose erfolgreich ein Modemkabel verwendet, welches bei dem iMac nur in den Ethernet Anschluss passt. Kann ich beim iMac auch über den Ethernet Anschluss via ISDN ins Netz, oder muss ich das mitgelieferte Telefonkabel verwenden und über das eingebaute 56K-Modem online gehen?
    Gibt es, weil ich eine verlängerung verlegt habe ev. Adapter.

    Vielen Dank im Vorraus!!!

    Mein Mac: iMac G5 20Zoll Tiger
     
  2. Snyder

    Snyder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Ohne mich mit ISDN besonders auszukennen, kommt mir der Versuch mit dem Modem (das ist für die analoge Telefonleitung) per ISDN ins Netz zu gelangen, etwas spanisch vor. Hatte dein alter Rechner eine ISDN-Karte eingebaut? Der ISDN-Stecker ist meiner Erfahrung nach auch größer als der Telefonstecker (bzw. Modemkabelstecker).

    Kurz: Mit dem Modem geht nix über ISDN, da brauchst Du einen (externen) ISDN-Adapter. Mit dem Ethernetkabel, das im gleichnamigen Anschluß an Deinem Mac steckt, verbindest Du Dich z.B. ans DSL-Modem, das wiederum am Splitter steckt, der wiederum an der Telefonleitung hängt - falls Du DSL hast.

    Darüber hinaus gibt es vielfältige Möglichkeiten für WLAN/Airport: Airport Basistation am DSL-Modem, mit eingebautem Modem am Telefon-Analog-Anschluss etc. etc...
     
  3. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Was du da versuchst wird nicht funktionieren, du braucht eine ISDN Karte um online zu gehen.
    Im PC hast du doch bestimmt eine Fritz Karte, mit der du online warst. Mit einem normalen Modem kannst du keine Verbindung über ISDN aufbauen.
     
  4. river

    river Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Danke für die schnelle Antwort!...

    Das eingebaute Modem zu verwenden ist auf der Net Cologne Seite
    genau beschrieben:

    http://www.netcologne.de/service/nc_service_4412.php

    daher glaube ich, dass das nicht der Fehler ist.
    Klingt aber an sonsten logisch...

    Ich werde innerhalb des nächsten 1/4 Jahres umziehen. Deswegen lohnt sich die Anschaffung von DSL im Moment nicht.
     
  5. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Ein ISDN Adapter den ich dir empfehlen kann ist der minivigor 128 von draytek
     
  6. river

    river Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2005
    ISDN Karte in der Dose

    Ja ich habe in meiner Dose eine eingebaute ISDN-Karte.
    Wie kann ich diese denn nun im iMac verwenden?
     
  7. Knoppaz

    Knoppaz Gast

    Die Anleitung heißt aber "Einrichtung einer Analog- bzw. ISDN-Internetverbindung unter Mac OS X".

    D.h. die Anleitung ist für beides, deshalb wird auch das interne Modem als Beispiel angeführt (für den analogen Fall), man braucht für isnd aber ein isdn modem.

    Am einfachsten wäre ein a/b Wandler, so dass man das Interne analoge benutzen kann.

    Vielleicht ist sowas in Form einer Telefonanlage ja schon vorhanden. Wird ein ISDN oder ein Analoge Telefon benutzt?
     
  8. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Was für eine ISDN Karte ist es denn?
    Wenn du den Hersteller weißt, schaue mal auf die Herstellerseite, ob die Karte auch OS X unterstützt.
     
  9. river

    river Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe...

    Ich habe ein ISDN Telefon
     
  10. Knoppaz

    Knoppaz Gast

    Die wird dann aber nicht in den iMac passen. ;)

    Es gibt dann zwei Möglichkeiten: entweder eine externe usb isdn karte oder einen isdn/analog wandler.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.10.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen