neues Powerbook G4 12" und dann das

Diskutiere mit über: neues Powerbook G4 12" und dann das im MacBook Forum

  1. seril

    seril Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.04.2005
    ich habe vor 2 tagen mein neues pb 12" bekommen und direkt festgestellt das die spaltmaße nicht gleich sind, an der rechten unteren ecke ist der kunstoffrahmen wesentlich höher als am rest (wo er fast durchgehend recht gut sitzt) das war das erste was mir aufgefallen ist. zu dem spaltmaß habe ich jetzt noch entdeckt das dass "M" bei mir eine kleine katsche hat (delle, als ob da jemand mit was eckigem vorgehauen hat) und die war ganz sicher nicht von mir. ausserdem geht mein lüfter dauerhaft, selbst wenn das pb nichts macht (im vergleich dazu muss ich das ibook meiner freundin wirklich schon quälen damit der lüfter mal angeht) das ist - wie ich gelesen habe - ein fehler und sollte nicht sein. das dass display unten rechts etwas schattig ist fällt zwar nur wenig auf und ist auch nicht allzu schlimm, muss aber auch nicht sein.

    jetzt habe ich also ein neues pb 12" da liegen und meine mängelliste umfasst folgendes:

    - dauerhaft drehender lüfter
    - spaltmaß ungleichmäßig und teilweise zu groß
    - "M" taste "kaputt"
    - display mit schatten

    mir ist klar das ich von einigen jetzt als kleinscheisser dargestellt werde, aber ich bin auszubildender und musste echte einiges sausen lassen um mir das pb gönnen zu können und ich denke bei einem namen wie apple darf man auch einiges erwarten.
    mich stören diese - wenn auch kleinen - macken wirklich sehr und ich bin nun verunsicherter als vorher, denn nachdem ich mich durch einige foren gelesen habe bin ich nicht sicher ob ich es wirklich reparieren lassen würde (thema: inkompetente techniker, dellen, beulen, gerissene rahmen etc...) oder ob es besser wäre zu versuchen das geld zurück zu bekommen und es in einem apple fachgeschäft zu kaufen wo ich es erst sehen kann und ggf (falls nicht alles i.o. ist) den kauf verweigern kann.

    da wäre aber mein nächstes problem, denn ich habe das gerät bei www.macshop.de gekauft und von denen geschickt bekommen, um nun aber das 14 tägige rückgaberecht nutzen zu können (und das gerät ohne begründung zurück zu geben) müsste ich es per online gekauft haben (?!) und das war nicht der fall, denn ich hatte es per telefon bestellt. jetzt ist die frage, müsste ich nicht die möglichkeit gehabt haben mir das gerät anzuschauen um von dem rückgaberecht ausgeschlossen zu werden? als ich das gerät bestellte war es bereits von dem shopü bestellt und ist nach deren aussage direkt nach erhalt an mich gegangen. aus den agbs ist aber zu entnehmen das ein gerät nur repariert wird wenn die funktionsfähigkeit beeinträchtigt ist (was ja bei mir nicht der fall ist...) von rückgaberecht steht dort nirgendwo etwas.

    ich schreibe wirres zeug, aber ich hoffe das jemand mein problem versteht und mir tipps geben kann. am liebsten wäre es mir wirklich wenn ich das gerät zurückgeben kann und das geld bekomme und ich mir dann eins bei meinem applefachhändler anschauen und kaufen kann. wäre super wenn sich da jemand mit der rechtlichen lage auskennt (wie gesagt, ich habe per telefon bestellt und habe das pb seit 2 tagen, wäre also noch dick in der zeit) und mir als nicht allzu gebildeten azubi hilft!

    vielen dank im vorraus!
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Also zurückgeben kannst du es in jedem Fall.

    Zu den Fehlern:

    Generell erstmal, du hast ein richtig geiles Book! Freu dich drüber! Klar hattest du große Erwartungen und dadurch jetzt Enttäuschung. Wer viel erwartet, kann nur enttäuscht werden!

    Spaltmaß? Das ist Aluminium und kein Kunststoff. Was erwartest du? Mein PB ist auch nicht überall spaltengleich. Mach dir da keinen Kopf. Das fällt niemandem richtig auf.

    Lüfter? Klar, ist scheiße. Aber ich denke, dieses Problem kann jeder Vertragspartner von Apple lösen.

    Display? Wenn's wirklich unangenehm ist, lässt sich auch das austauschen.

    M-Taste? Auch die lässt sich problemlos auswechseln.

    Also, im Falle einer Reparatur müsstest du nicht mal lange darauf verzichten, weil es recht schnell gehen würde.

    Ich würde dir empfehlen, behalte es. Genieße es und freu dich drüber. Dann kannst du es immer noch reparieren lassen.
     
  3. Digitreo

    Digitreo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.04.2005
    Die Fernabsatzrichtlinie (EU-Gesetz) gilt sehr wohl auch für Geschäfte die über das Telefon abgeschlossen werden, nicht nur per Internet oder Mail!

    Ich würde sagen - zurück damit (hätte mich auch geärgert und würde es auch so machen)!

    P.S. War das Gerät Orginalverpackt bzw. versiegelt (transparenter kreisrunden Aufkleber ohne dessen Beschädigung man den Karton nicht öffnen kann)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2005
  4. jurmac

    jurmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Gem. § 312d BGB steht dem Verbraucher bei einem Fernabsatzvertrag ein Widerrufsrecht zu. Was ein Fernabsatzvertrag ist, wird in § 312b BGB näher definiert, der auszugsweise wie folgt lautet:

    " § 312 b Fernabsatzverträge

    (1) Fernabsatzverträge sind Verträge über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen, die zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt.

    (2) Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste.

    (3) ... "

    Ich hoffe das beantwortet deine Frage.

    Gruß

    jurmac
     
  5. dierk

    dierk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.07.2004
    zurückschicken und ersatz verlangen, du hast doch ein Neugerät gekauft und kein gebrauchtes. DAS SCHÖNE GELD !
     
  6. theemmy

    theemmy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2005
    Fernabsatzgesetz

    [edit] ich war wohl viel zu langsam


    Also ich kenn mich in der Materie wirklich nicht gut aus und eigentlich ist das was ich sage nur Intuition, aber ich glaube, dass das Gesetzt in dem das 14-tägige Rückgaberecht verankert ist Fernabsatzgesetz oder so heißt, und da würd ich sagen fällt ja auch eindeutig eine telefonische Bestellung rein. Das Gesetz ist ja auch zum Schutz der Konsumenten und da ist es nur logisch wenn eine telef. Bestellung auch darunter fällt..

    Alles aber ohne Gewähr. Lg Emmy
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2005
  7. MacGeorg

    MacGeorg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    22.02.2005
    Zur Rechtslage vgl. jurmac, da gibts kaum was hinzuzufügen. Du hast ein 14tägiges Widerrufsrecht (steht seit dem 1.1.02 im BGB, nicht mehr im alten Fernabsatzgesetz und die EU-Richtlinie gilt nicht unmittelbar).

    Ich würde in jedem Fall widerrufen, auch wenn's - schon wegen etwaiger Wartezeiten - weh tut. :(

    Aber ich würde ständig auf die Fehler gucken und hätte keinen Spass mehr am Gerät ;) - wahrscheinlich gehts Dir auch so...

    Ge.
     
  8. seril

    seril Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.04.2005
    zu heldausberlin:
    also ich meine den schmalen kunstoffring der den unterboden aus alu und die handauflage aus alu verbindet. das alu ist eigentlich soweit i.o. (obwohl der teil der handablage auf der rechten seite ganz wenig höher ist als der auf der linken...) da du das nicht zu haben scheinst schätze ich das dieser kunstoffring nur beim 12" vorhanden ist, aber kunstoff ist es definitif und das spaltmaß dazwischen ist nicht schön gleich :)
    ausserdem habe ich absolut nicht vor das thema apple aufzugeben, aber ich finde für ein nagelneues pb ist das etwas viel an mängeln (auch wenn sie bekannt sind und ich nicht der einzige bin bei dem die vorkommen, ich finde ich habe ein recht auf ein optisch (technisch sowieso) einwandfreies gerät) daher würde ich das gerät halt gerne zurückgeben und dann bei einem händler kaufen wo ich es vorher anschauen kann und wenn dann alles i.o. ist nehme ich es mit.

    an digitreo:
    ja, das gerät war in 3 kartons verpackt und der aufkleber war auch unangetastet, die vom macshop können also auch nichts dafür, aber darum geht es ja gar nicht, sondern es geht mir nur darum das ich für das geld nichts bekomme was den eindruck von halbherziger verarbeitung vermittelt sondern das was ich erwartete.

    vielen dank für eure antworten, was vermutet ihr erwartet mich wenn ich ihn dann morgen anrufe (bezogen auf die tatsache das von rückgabe nichts in den agbs steht) und wie kann ich argumentieren falls es nötig ist? ich bin echt etwas überfordert mit so einer (für mich neuen) situation!
     
  9. jurmac

    jurmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Macht doch nichts
    ;)
     
  10. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Ich kann dir auch nur raten, es zurück zu schicken, hätte ich mit meinem 15er auch gemacht, hätte ich irgendwelche Mängel entdeckt...

    ...aber Apple hat es wohl gut gemeint mit mir...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - neues Powerbook dann Forum Datum
Neues altes Powerbook G4 und ein paar Fragen... MacBook 26.10.2008
PowerBook G4 15.2": neues Display? MacBook 12.12.2007
neues Powerbook G4 12" gestern angekommen MacBook 17.03.2006
Neues PowerBook 12" MacBook 13.03.2006
Macbook vs. Powerbook - (mal was neues) MacBook 03.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche