Neues Powerbook - Festplatte klackert

Diskutiere mit über: Neues Powerbook - Festplatte klackert im MacBook Forum

  1. dabegi

    dabegi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Hallo an alle.

    Ich habe folgendes Problem: In total unregelmäßigen Abständen "klackert" die Festplatte meines PB... Es hört sich an als würde der Schreib/Lese Kopf springen oder irgendwo anstoßen... Kann es schwer beschreiben.

    Habe gerade einen Test gemacht: 14 GB von einem Ordner in den anderen kopiert... Wärend dieses Kopiervorgangs kein klackern...

    Hab auch in den Energieoptionen den "Festplatten Ruhezustand" ausgeschaltet... Ohne Erfolg

    Auch der Tip hier aus dem Forum den Prozess Update zu beenden hat nichts gebracht.

    Wie gesagt das 12" Powerbook ist brand neu... Festplatte defekt oder ist das gar normal?

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    mfG Begi
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2005
  2. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Das ist normal.

    Die neue klackert immer ein wenig, aber ich finde das nicht störend.
     
  3. dabegi

    dabegi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Ich kann das fast nicht glauben...

    Mir kommt es auch so vor als würde der Rechner dann kurz für 1ms stehen... Merke das z.B. wenn ich gerade scrolle.

    Aja es ist eine 100 GB Festplatte (ST9100823A) eingebaut. Vielleicht können mir andere User mit der gleichen Platte ihre Erfahrungen schreiben...
     
  4. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Bei Notebookplatten wird der Lese/Schreibkopf nach einer Inaktivität, d.h. wenn keine Daten gelesen werden, in die Parkposition gefahren. Das dient zur Sicherheit der Daten. Ist der Kopf in Parkposition kann er nicht auf die empfindliche Magnetoberfläche aufschlagen wenn die Platte z.B. runterfällt (extremes Beispiel), anstößt, etc.

    Gruss
    Saruter
     
  5. dabegi

    dabegi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    29.06.2005
    Sorry aber schön langsam macht mich das Geräusch krank. Ich habe in der Arbeit täglich mit 10 verschiedenen Windoof Notebooks zu tun und sowas hatte ich noch nie...

    Kann man das irgendwie abstellen oder irgendwie eindämmen...

    Wenn ich mal gerade, so wie jetzt, nur Internet surfe dann klackert die Platte alle 30 Sekunden...

    Kollegen und Freunde von mir fragen mich permanent was das ist... Ob da die Platte kaputt ist....


    Ist das bei euch wirklich auch so?

    mfG (ein leicht genervter) begi

    PS: Es ist wirklich NUR wenn ich nichts kopiere oder intensiv Arbeite....
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2005
  6. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    07.04.2004
    es gibt auch einen thread dazu in dem steht wie man das geräusch abschaltet!
    man muss dafür ins terminal gehen und irgendwas eintippen ...
    nachteil: sollte dein powerbook abstürzen können daten verloren gehen

    ps: ja das ist normal meine platte klackert auch alle 30 sekunden je nachdem was ich gerade mache ... habe mich am anfang auch über das geräusch gewundert und hier seitenweise threads durchgelesen ... auch der austausch der platte bringt nichts, evtl. kann das apple ja softwaremäßig regeln
     
  7. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    sind das eure ersten notebooks? das selbe phänomen gibt es nämlich auch schon seit jahren auf pc-notebooks. nix ungewöhnliches.
     
  8. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hi.
    Also, ein leises "tack" wenn der Kopf parkt ist normal. Leider kann man aus der Beschreibung "klackert" nicht schliessen, ob wir von einem normalen Geräusch reden oder einer Platte die stirbt. Wenn es ein "tactactactactactactactactac" ist wie bei einer schallgedämpften Maschinenpistole Kaliber .22-kurz, dann stirbt die Platte, ansonsten klingt das Phänomen wie eben das Parken des Kopfes bei Inaktivität.

    Abstellen kann man das wenn überhaupt in der Plattenlogik. imho kontrolliert man das mit hdparm von der bash (Kommandozeile). Da ich momentan nicht an einem Mac sitze, kann ich nicht nachschauen.

    Versuch mal - aber als root vermutlich - hdparm -? bzw man hdparm ob Du was findest. Aber ACHTUNG, das ist natürlich gefährlich.
     
  9. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.737
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.144
    Registriert seit:
    19.11.2003
    uuupppsss - ich hab gedacht das wäre normal :D
     
  10. jimuc

    jimuc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    zurück damit

    hej, wenn bei uns platten so machten waren die rechner nach kürzester zeit unbrauchbar und daten im eimer. zukünftig kopieren wir bei geräuschen wie diese alle daten. regel ist das dann eine neue platte her musste.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neues Powerbook Festplatte Forum Datum
Neues altes Powerbook G4 und ein paar Fragen... MacBook 26.10.2008
PowerBook G4 15.2": neues Display? MacBook 12.12.2007
neues Powerbook G4 12" gestern angekommen MacBook 17.03.2006
Neues PowerBook 12" MacBook 13.03.2006
Macbook vs. Powerbook - (mal was neues) MacBook 03.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche