Neues MacBook oder neuen PC?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Appler91, 17.05.2006.

  1. Appler91

    Appler91 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Hi Leute,
    ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung.
    Ich habe bald Geburtstag.
    Ich habe im Moment einen Pc mit 2 Ghz und der ATI Radeon 9800 Pro.
    Ich spiele darauf ziemlich oft, da er aber nicht mehr der neueste ist, müsste ein neuer her. Da ich mit einem neuen PC aber nicht unter 1300 € rechnen kann, stellt sich mir die Frage, ob ich mir nicht doch lieber ein MacBook kaufen soll.

    Klar, darauf kann ich keine Spiele machen, aber für alle anderen Dinge ist es doch wie ein Desktop PC zu gebrauchen, oder?
    Ich würde es auf 2 GB aufrüsten und die 1,83 GHZ Version nehmen..

    Was meint ihr?
     
  2. Mr. Steve Jobs

    Mr. Steve Jobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2006
    mann, wieso nur...
     
  3. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....zu Aldi, es heisst "zu" Aldi !
     
  4. Eckschen

    Eckschen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Welche Antwort erwartest du?...
    Ich hab´auch bald Geburtstag - Ich switch mal ins BMW-Forum und frage ob ich mir nicht doch lieber nen´Fiat kaufen soll. ;)

    Nimm´das MacBook!
     
  5. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Was ich mein? Kauf dir ein Macbook :) Du sagst ja selbst das du darauf nicht zocken willst, also ist es für die anderen Sachen bestens geeignet.
     
  6. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Schon mal was von Selber Zusammenbauen gehört? Prozessor 300 Euro, Grafikkarte 300 Euro, Mainboard 100 Euro, Festplatte 100 Euro, Netzteil und Gehäuse 150 Euro, DVD-Brenner 50 Euro, RAM 80 Euro. Macht zusammen 1080 Euro.

    Nein, es ist besser.
     
  7. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    mbm :sick:
     
  8. knelles

    knelles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.12.2005
    MacBook = 1.100 bis 1.300 Euro
    hält wahrscheinlich ein 3 bis 4 Jahre, wenn Du damit nur arbeitest

    Spiele PC = 1.300 Euro
    hält wahrscheinlich 1 maximal 2 Jahre, aufrüsten lohnt nicht weil für neue Graka und Prozessor meist mehr Geld draufgeht

    Playstation, XBox = 300 bis 400 Euro
    hält voraussichtlich 3 bis 4 Jahre

    summa summarum nach 4 Jahre
    Spiele PC = 2600 Euro
    MacBook + Kosnole = 1.400 bis 1.700 Euro

    Da kannnst Du dir sogar heute ein MacBook und eine Playstation 2 kaufen, Ende des Jahres dann die Playstation 3 und fährst immer noch besser. Ich ab mich lange genug darüber geärgert, dass egal wie viel Geld ich für einen Spiele PC ausgegeben habe, das Ding nach spätestens einem Jahr zulangsam für die aktuellsten Spiele war. Ich hab daraus gelernt und mir einen Mac und eine Konsole gekauft!
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....wenn du zögerst, bist du noch nicht so weit für nen Mac ;)
     
  10. Eckschen

    Eckschen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Naja, ist ja schonmal gut wenn er nachdenkt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen